Notebookcheck

Autor Thema: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)  (Gelesen 27543 mal)

Husten

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #240 am: September 06, 2019, 14:41:13 »
Mein Geräte-Manager zeigt DISPLAY\BOE07B6\5&BE9BF5B&1&UID4357
an, bin mir aber nicht ganz sicher ob ich nun
Profile-Display_BOE NV156FHM-N61_BOE0747.icm
oder doch ein anderes nehmen soll? Zumindest ist dort nur ein BOE07 Profil verfügbar.
Danke

Rolf

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +1/-1
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #241 am: September 06, 2019, 15:37:27 »
Danke dir für die schnelle Antwort!

Zitat
Zur GPU: ja, das GPU Temp Target lässt sich (außer mit NVIDIA-eigenen NDA-Tools) nicht ohne Neustart verändern. Thanks, Jen-Hsun!

Zur CPU: gut beobachtet. Nun ja, im Entertainment soll die CPU eben auch nicht so heiß werden. Das Prinzip ist hier, dass das eben ein durch und durch moderater Modus ist, der das System nicht so ans Limit bringt.
Was meinst du mit "nicht ohne Neustart" ? On the fly ist zwar komfortabler, aber im SSD Zeitalter ist ein Neustart auch nicht tragisch.  :)
Warum nvidia die Grenze dort anlegt und Intel bei 100°C? Sind GPU Chips da weniger robust?

Was die CPU angeht, verstehe ich eure Intention, aber gerade für Nutzer, die insbesondere die Geräuschemissionen drücken wollen ohne unnötig viel an Leistung zu verlieren ist das natürlich suboptimal...

Workaround wäre wahrscheinlich, im Performance Mode zu bleiben und mittels Throttlestop / MSI Afterburner die Leistung quasi auf das Niveau des Entertainment Modus zu drücken?

Zitat
Derzeit leider nicht. Langfristig wäre es wünschenswert, jeden Parameter der Performance-Profile innerhalb sinnvoller Grenzen manuell einstellen zu können.
Ja, absolut! Das wäre top!

Die relativ freie Konfigurierbarkeit ist ein echter Vorteil der BTO Notebooks. Da muss ich euch ausdrücklich ein Lob aussprechen.

Noch ein bisschen besser finde ich das System von Gigabyte:
Hier gibt es eine noch feinere Konfiguration der CPU TDP (in 6 Stufen von rund 30W bis 80W o.ä.) und bei der GPU idR 2 Stufen (80W und 90W).
Das finde ich noch etwas besser, da man so sich das Gerät sehr fein und individuell konfigurieren kann.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 3739
  • Karma: +226/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #242 am: September 06, 2019, 15:38:28 »
Mein Geräte-Manager zeigt DISPLAY\BOE07B6\5&BE9BF5B&1&UID4357

Im Download-Bereich fehlen teilweise die Hardware-ID's in den Dateinamen. Man sollte sich primär an den Modell-Namen orientieren. Es gibt nämlich auch Hersteller (*hust* Samsung *hust*) welche dieselbe HWID für verschiedene Panels nutzen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du das Panel BOE NV173FHM-N44 (BOE07B6) hast.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

LappyLuke

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #243 am: September 06, 2019, 19:22:20 »
Hi Tom.

Könntest du noch einmal die ICC-Profiles vom XMG Pro 17 E19 hochladen?
Die Links von deinem Post hier funktionieren leider nicht mehr, da Sie auf das alte, vom Netz genommene Software-Center verweisen.
Und im neuen Download-Center (Link unter Treiber auf bestware.com) findet man leider nichts mehr dazu.
(Übrigens: es ist ja toll, dass das Datum der letzten Aktualisierung eines Treibers dort steht, es wäre aber noch super wenn man sehen könnte was wann zuletzt geupdated wurde :D)

Hallo LappyLuke,

wir haben jetzt alle unsere gesammelten LCD-Profile hier hochgeladen:

https://download.schenker-tech.de/package/lcd-calibration-profiles/

Eine Display-Modellnummer besteht aus zwei Teilen:
- Einer ausführlichen Modell-Nummer des Hersteller, so wie es auf der Rückseite des Panels aufgedruckt ist
- Einer 7-stelligen Hardware-ID, welche von Tools oder im Geräte-Manager ausgelesen werden kann

Beispiel:

Modell-Nummer:   AUO B156HAN07.0
Hardware-ID:   AUO70ED

Die meisten Tools (wie HWiNFO64) haben eine interne Datenbank, in welcher die tatsächlichen Modell-Nummern der ausgelesenen Hardware-IDs bekannt sind. Zur Not kann man die Hardware-ID auch einfach googeln und findet dann die Modell-Nummer auf den einschlägigen Seiten.

Falls du dir nicht sicher bist, welches Display du hast, kannst du mir auch die Seriennummer deines Laptops schicken - dann schaue ich in den Factory Records nach, welches Panel konkret bei dir verbaut wurde.

VG,
XMG|Tom

Hi Tom, danke für deine Antwort trotz deines Businesses ;)

LaptopPanel TypeModel NamesRGB
XMG PRO 17 FHD 144HzAUO B173HAN04.0 (H/W:0A)86,2%
XMG NEO 17FHD 144HzBOE NV173FHM-N4491,3%
SCHENKER COMPACT 17 (Early 2019)FHD 144HzBOE NV173FHM-N4491,3%
SCHENKER COMPACT 17 (Mid 2019)FHD 144HzLG LP173WFG-SPB195,2%

Deiner Liste entnehme ich, dass in dem XMG PRO 17 E19 (XPR17E19) das Display "AUO B173HAN04.0" verbaut ist.
Das hat laut Panelook die ID "AUO409D". (model alias)

Steht nun in den Factory Records für das PRO 17 E19 ein anderes Display drin oder wie meinst du das?

Zum Schluss zitiere ich nochmal meine Frage fürs Verständnis, da bist du noch nicht drauf eingegangen:

"Zum Verständnis:
Ich habe gelesen, dass die Displays recht blaustichig sind.
Kann man das mit den ICC-Profiles von euch beheben oder sind das auch nur die tatsächlichen ausgelesenen Standard-Kalibrierungen?
(mich interessiert hier speziell das AUO409D/B173HAN04.0 17.3" vom Pro E19)

Außerdem habe ich noch weitere Reviews bei Notebookcheck anderer Laptops mit demselben Display Modell gefunden, wo ICC-Profile bereit gestellt wurden. Kann man diese also einfach auch für eure Laptops benutzen und erhält damit eine Verbesserung der Farbeinstellungen?

Bonusfrage:
Gibt es ansonsten noch Möglichkeiten das Blaulicht vom Display (zwecks Gesunderhaltung der Augen ;)) in einem ausgewogenen Verhältnis  zu reduzieren? (angenehm aber trotzdem ohne Sepia-Sonnenbrille; also außer in Windows den übertriebenen Nachtmodus einzuschalten und alles in orange zu sehen)"
« Letzte Änderung: September 07, 2019, 10:54:54 von LappyLuke »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 3739
  • Karma: +226/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #244 am: September 07, 2019, 03:27:38 »
Unsere Profildateien sind nicht aus der Hardware ausgelesen (dann wären sie ja quasi wirkungslos) sondern mit Kalibrierungs-Hardware selbst erzeugt. Damit sollte ein etwaiger Blaustich verschwinden.

Die Kalibrierungs-Dateien von Notebookcheck können ebenfalls verwendet werden und müssten theoretisch weitgehend identisch sein mit den unserigen. Minimale Abweichung gibt es evtl. durch Unterschiede im Umgebungslicht bei der Kalibrierung.

Zitat
Deiner Liste entnehme ich, dass in dem XMG PRO 17 E19 (XPR17E19) das Display "AUO B173HAN04.0" verbaut ist. Das haut laut Panelook die ID "AUO409D". (model alias)

Das ist korrekt. Dennoch: jeder kann im Geräte-Manager nachschauen, welche HWID verbaut ist.



Bei mir ist das ein LGD046F, besser bekannt als LP156WF6-SPB1.

Zitat
Steht nun in den Factory Records für das PRO 17 E19 ein anderes Display drin oder wie meinst du das?

Nein. Das E19 hatte eine relativ kurze Produktionszeit, innerhalb derer es keinen Display-Wechsel gab.
Bei Laptops, die länger produziert werden, kommen hingegen Display-Revisionen vor. Dann mann kan entweder in seinen Geräte-Manager schauen oder (falls man keine Lust hat auf Geräte-Manager) man fragt mich: wir haben ein Archiv in welchem wir genau sehen, welches Display wann in welcher Barebone-S/N verbaut wurde.

Zur Bonusfrage: Kalibrierung ist die beste Methode. Ansonsten könnte man mit den Control Panels von Intel und NVIDIA die RGB-Abstufung manuell justieren. Schau dir auch mal die Software DisplayCAL an.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

LappyLuke

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #245 am: September 08, 2019, 19:08:18 »
Okay, super - danke dir Tom! :)

Viele Grüße,
Luke.

Mysterio33

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #246 am: September 09, 2019, 09:52:59 »
[...]
Auf Fingerprint-Feedback muss ich nochmal separat eingehen.
[...]
VG,
XMG|Tom
Servus zusammen!
Ich informiere mich derzeit auch über neue Gaming-Laptops. Kriterium: mit Fingerabdruck-Sensor, welche ziemlich rar sind und die Auswahl stark eingeschränkt wird.
Ich bin eigentlich bei dem XMG Pro 17 hängen geblieben, doch wo ich nun auf den letzten Seiten hier gelesen habe, dass der FP-Sensor wohl recht unzuverlässig sei .. Tom, du wolltest dich ja nochmal diesbezüglich äußern, wie siehts aus? Kann die Zuverlässigkeit mittels Software noch verbessert werden?
Dies wäre der einzige Knackpunkt, den ich momentan noch habe. Ich finds ja echt klasse, wie der Support hier von euch ist! 8)
Und eine Zusammenarbeit mit Silentmaxx wäre überragend! :p
Gruß

mamaLAUDA

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #247 am: September 09, 2019, 11:24:35 »
Von Silentmaxx sollte man sich nicht zu viel erwarten. Habe da gerade eine enttäuschende Erfahrung hinter mir, die ich u.U. in einem anderen Thread noch mit dem Forum teilen werde, sobald ich Lust und die richtigen Formulierungen gefunden habe.

Edit:
https://www.notebookchat.com/index.php?topic=101284.msg365335#msg365335
« Letzte Änderung: September 09, 2019, 13:57:54 von mamaLAUDA »

Igor

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +6/-0
Fingerprint Reader in XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #248 am: September 09, 2019, 12:17:51 »
Moin Mysterio33.

...
Ich informiere mich derzeit auch über neue Gaming-Laptops. Kriterium: mit Fingerabdruck-Sensor, welche ziemlich rar sind und die Auswahl stark eingeschränkt wird.

Schön dass es doch noch eine(n) gleichgesinnte(n) gibt, die/der auch Wert auf einen funktionierenden FPR in ihrem/seinem Notebook legt!

Ich bin eigentlich bei dem XMG Pro 17 hängen geblieben, doch wo ich nun auf den letzten Seiten hier gelesen habe, dass der FP-Sensor wohl recht unzuverlässig sei .. Tom, du wolltest dich ja nochmal diesbezüglich äußern, wie siehts aus? Kann die Zuverlässigkeit mittels Software noch verbessert werden?
...

In die gleiche Kerbe möchte ich auch gerne noch einmal hauen. Das XMG PRO [15|17] (2019) ist an sich ein nettes Gerät, aber der FPR ist in meinem Fall weiterhin komplett unbrauchbar - trotz mehrfacher Neuerfassung aller verfügbaren Finger.
In der UAC klappt es manchmal nach ~10 Versuchen. Beim Login, das ja maximal zwei Fehlerversuche akzeptiert, aber aktuell gar nicht.
Einen kurzen Bericht zum Stand der Nachforschungen bei Clevo/Synaptics und eine Einschätzung über die verbleibenden Erfolgsaussichten einer Korrektur fände ich auch sehr hilfreich...

Beste Grüße
Igor
ASUS M50SA (2008)
15,6" | C2D T9300 | 4GB RAM | 320GB HDD | HD3650 | WSXGA+ | eSATA | BluRay | FPR

XMG A522 (2012)
15,6" | i7-3740QM | 16GB RAM | 256GB SSD | 1TB HDD | GTX660M | FHD | eSATA | BluRay | FPR

XMG PRO 15M19
15,6" | i7-9750H | 32GB RAM | 2x1TB SSD | 1,5TB HDD | RTX2060 | FHD | TB3 | FPR

Suham

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #249 am: September 09, 2019, 13:41:34 »
Hallo,

Hier meine Erfahrungen nach einer Woche Nutzung des XMG Pro 17 mit folgender Ausstattung:

- i9750
- RTX 2070
- 32 GB Ram
- 1 Tera Evo Plus
- 2 Tera normale HD

1) Bestellvorgang

Ganz nette Erfahrung mit der B2B Abteilung von Schenker, konnte alles so konfigurieren wie ich wollte und wurde geliefert wie besprochen.

Meine Spezialwünsche, kein Schenker/XMG Branding sowie Kryonaut Repasting  und schweizer Tastatur wurden perfekt erfüllt. Auch gab es die neue Wifi 6 AX 200 Karte auf Nachfrage.

Sieht edel aus ganz in Schwarz ohne Branding ;)

2) Installation

Reibungslos, Driverpaket fast komplett (Wifi 6 Karte Driver leider nicht auf USB Stick), allerdings kann ich das nachfollziehen da offiziell noch nicht im Angebot. Windows 10 wurde zügig installiert und keine Abstürze zu bemerken.

3) Haptik

Fühlt sich weit wertiger an als erwartet (bin Apple verwöhnt). Insgesamt klappert nix, alles schön verarbeitet nix zu bemängeln.

4) Display

Da ich sonst alles auf 4k habe (Desktop PC, Fernseher, Ipad etc) war ich anfangs ein bissel skeptisch was Full HD beim XMG Pro 17 angeht. Allerdings muss ich sagen das ich auf die Distanz die ich vom Display aus sitze alles als schön scharf empfinde. Farben sind auch nett für meine Amateurfotografie. Brauche nicht mehr bin aber auch nicht sehr pedantisch.

5) Leistung

Vor Undervolting im Cinebench 20:

- 2500 im Performance Modus

Nach Undervolting im Cinebench 20:

- 2800 im Performance Modus
- 2500 im Entertainment Modus

Anno 1800 läuft schön sauber auf maximalen Einstellungen, Lightroom und Office auch. Sonst noch nicht viel getestet. Halt erst ne Woche am laufen.

Wifichip ist superschnell im vergleich zu meinen anderen Geräten (und ich habe noch keinen Wifi 6 Router). Die SSD ein Traum.

6) Geräusche

Zum ersten Mal CSGO gestartet ohne Framelimiter im Performance Modus: Das Teil klang wie ein landender Jumbo. Nach undervolting der CPU und Framelimit auf 142 FPs sowie Entertainment Modus klingt es akzeptabel. Habe sowieso Kopfhörer auf.

Im normalen Büromodus alles schön leise, in Lightroom auch. Anno 1800 macht auch nicht sowieviel krach.

Alles natürlich schön subjektiv da ich weder ein Dezibelmessgerät habe noch ein sehr ausgeprägtes Gehör.

Fazit: Man kann damit arbeiten, wenn man natürlich maximale Leistung will würde ich das Teil nicht ohne Kopfhörer verwenden.

7) Verschiedenes:


Die RGB beleuchtete Tastatur sieht wierklich cool aus obwohl ich das anfangs als wierklich bloedes Feature angesehen habe. Natürlich lacht mich meine Frau jetzt täglich wegen dem Lunpark aus.

Fingerabdrucksensor: Klappt bis jetzt relativ gut und immer vor dem 4ten Versuch. Habe allerdings das Gefühl das ich wöchentlich das Trackpad reinigen werden muss um diese Fehlerquote aufrecht zu erhalten.

Trackpad: Super präzis und angenehm.

Tastatur: Tippe wie gewohnt schnell und bin zufrieden. Zahlenpad ist perfekt um Zahlen ins Excel reinzudreschen. In jedem Fall besser als diesen Appleschrott den ich sonst noch benutze.

8) Fazit


Das Teil bleibt im Haushalt. Bis auf Lautstärke beim zocken alles tiptop. Da mir die Lautstärke allerdings im Voraus bekannt war kann ich mich also nicht beklagen. ich werde das Gerät allerdings im Entertainment Modus laufen lassen soweit es geht und Framelimits einsetzen wo möglich.

Falls ihr noch Fragen habt nur her damit. Sry für Schreibfehler etc. zu faul zum überlesen und schreibe normalerweise kein Deutsch.

Lg,
Suham
« Letzte Änderung: September 09, 2019, 13:44:12 von Suham »

rusm

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #250 am: September 11, 2019, 11:38:09 »
Hello Tom,
Sadly to say, but seems that GPU (right) fan in my 3 months old Compact 17" SCO17M19 going to die.
Week ago it started making very quiet snapping/cracking sound after gaming, now this crackles sometime well heard at 40% fan speed.
Here is the example
https://filebin.net/vgxusl489dcenzf6
So, it annoying.

But all the rest working fine, and I don't want send laptop to repair. Risks of international shipping + large and unpredictable break in work + erasing disks before and installation after, ...

As I can see, GPU fan can be replaced without dismounting anything else (I mean heat pipes and other parts of cooling system), it should be easy task after fighting with my Thinkpad, where I replaced LCD panel and whole heat system. So, if you can help me where to buy right cooler (or just send it from Schenker ;)) I will replace it myself without any problems.

But I don't want to loose my warranty for other laptop parts, is it possible? Do i need to coordinate this task with support?

Thank you,
Roman

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 3739
  • Karma: +226/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #251 am: September 11, 2019, 13:57:30 »
Hi Roman,

this fan is P/N 6-31-PB70S-202 (GPU FAN MODULE PWM). I will check internally if we have this on stock for advanced replacement and I will send you a PM.

Cheers,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

rusm

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #252 am: September 12, 2019, 16:10:47 »
Hello Tom,
Thank you, I tried to find this fan by P/N or by barebone name, but found absolutely nothing ;((
So, my last chance that you will find it on stock.. Or I would like to ask Schenker to order it from supplier and send. I will pay, if it not cost as Boeing engine))
Roman

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 3739
  • Karma: +226/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #253 am: September 12, 2019, 19:20:36 »
Hi Roman,

the fan is in stock. Please write an e-mail to [email protected] with a link to this post, your order number, shipping address and the request for advanced warranty replacement of P/N 6-31-PB70S-202 (GPU FAN MODULE PWM).

Kind Regards,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Suham

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO + SCHENKER COMPACT (2019)
« Antwort #254 am: September 14, 2019, 10:14:02 »
Ok ich korrigiere der Fingerabdrucksensor geht gar nicht mehr... trotz 5 gescannter Finger

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska