Notebookcheck

Autor Thema: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)  (Gelesen 8977 mal)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4326
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #120 am: Juli 15, 2020, 03:51:24 »
Zitat
Nach dem Update sind -100mv undervolting bei mir leider nicht mehr möglich. Teste gerade mit -60mv.

Kannst du das genauer erklären?
Du hattest vor dem BIOS-Udpate stabil -100mV ohne Bluescreens?
War das per Intel XTU?
Bist du 100% sicher, dass der -100mV Voltage Offset auch wirklich durchgeführt wurde mit messbaren Temperatur/Performance-Unterschieden?

Ich schreibe übrigens gerade einen Guide zum Thema Tuning inkl. Warnung vor den Risiken eines "No Boot"-Szenarios. Bitte schaut mal in die aktuelle Beta-Version rein und gebt mir Feedback. Vielen Dank!

Zitat
Ist denn mittlerweile schon absehbar, ab wann die RTX 2070 Super lieferbar ist und die entsprechenden Bestellungen rausgehen? Aktuell steht ja noch "vsl. ab Ende Juli" auf der Produktseite.

Genaueres hab ich leider auch nicht. Im Warenwirtschaftssystem steht konkret der 31.07. als Anlieferungsdatum für die Barebones. Das kann sich ggf. noch um eine Tage vor und zurück verschieben - hängt von vielen logistischen Faktoren ab, die außerhalb unserer Kontrolle sind.

VG,
Tom
« Letzte Änderung: Juli 15, 2020, 05:44:56 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

MarcelD

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #121 am: Juli 15, 2020, 15:05:10 »
Zitat
Ist denn mittlerweile schon absehbar, ab wann die RTX 2070 Super lieferbar ist und die entsprechenden Bestellungen rausgehen? Aktuell steht ja noch "vsl. ab Ende Juli" auf der Produktseite.

Genaueres hab ich leider auch nicht. Im Warenwirtschaftssystem steht konkret der 31.07. als Anlieferungsdatum für die Barebones. Das kann sich ggf. noch um eine Tage vor und zurück verschieben - hängt von vielen logistischen Faktoren ab, die außerhalb unserer Kontrolle sind.

VG,
Tom

Vielen Dank für die Info! Aber...verdammt, ab der kommenden Woche habe ich Urlaub und da wäre eine andere Antwort schöner gewesen. :D
Muss ich mich wohl doch mit meiner Freundin beschäftigen... ;D

PS: Was sind das eigentlich für Post-Zeiten? Schlaft ihr auch mal?  ;)

SKG

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #122 am: Juli 16, 2020, 11:14:25 »
Auf der Shopseite ist nun als Verfügbarkeit auch "Mitte August" angegeben.

Da ist mein Urlaub leider auch schon längst wieder vorbei.  :(
Schade, aber kann man nichts machen.

MarcelD

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #123 am: Juli 16, 2020, 11:35:14 »
Auf der Shopseite ist nun als Verfügbarkeit auch "Mitte August" angegeben.

Das gilt aber vllt. auch nur für die, die jetzt erst bestellen würden. Mit etwas Glück bekommen die, die schon vor x Wochen bestellt haben, das neue Spielzeug auch entsprechend früher. Abwarten...

Und selbst wenn nicht...es gibt Schlimmeres...

Julian86

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #124 am: Juli 16, 2020, 12:39:55 »
Zitat
Nach dem Update sind -100mv undervolting bei mir leider nicht mehr möglich. Teste gerade mit -60mv.

Kannst du das genauer erklären?
Du hattest vor dem BIOS-Udpate stabil -100mV ohne Bluescreens?
War das per Intel XTU?
Bist du 100% sicher, dass der -100mV Voltage Offset auch wirklich durchgeführt wurde mit messbaren Temperatur/Performance-Unterschieden?


Ich benutze Throttlestop dafür.
Nicht ganz so übersichtlich aber mit diesem Guide hat das ganz gut geklappt.
www.gargi.org/index.php?title=Undervolting_mittels_ThrottleStop

-100mv auf Core, -100mv auf Cache und -40mv auf die iGpu. Temperatur war ein paar Grad weniger und HWinfo hat die Werte korrekt angezeigt.
Getestet hatte ich nur mit Unterschieden Spielebenchmarks und danach ca. 8h gezockt. Bei weniger Spannung hatte ich Bluescreen oder das Spiel ist abgestürzt. -60mv scheint jetzt stabil zu laufen, morgen teste ich dann -70 und mehr.....
Gruß
Julian

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4326
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #125 am: Juli 21, 2020, 10:01:03 »
Zitat
Auf der Shopseite ist nun als Verfügbarkeit auch "Mitte August" angegeben.

Das gilt für Neubestellungen. Ein klein wenig Puffer. Anlieferung für dich ist nach wie vor 31.07. plus Produktionszeit.

Zitat
PS: Was sind das eigentlich für Post-Zeiten? Schlaft ihr auch mal?

Ich bin in Taiwan, also immer 6 Stunden draufrechnen (in der Winterzeit 7 Stunden).

Zitat
-100mv auf Core, -100mv auf Cache und -40mv auf die iGpu. Temperatur war ein paar Grad weniger und HWinfo hat die Werte korrekt angezeigt.

OK. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein BIOS-Update auswirkungen auf den Toleranz-Bereich des Undervolting hat. Aber es kann gut sein, dass so eine CPU mal gute und mal schlechte Tage hat. Bei agressiven Undervoltings treten Bluescreens auch manchmal erst nach einiger Zeit auf.

VG,
Tom (16 Uhr Ortszeit)
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Sascha erneut

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #126 am: August 06, 2020, 17:58:58 »
Hi Tom,

ich habe jetzt Anfang Juli bestellt und kann es gar nicht mehr erwarten, mein neues Notebook bald in den Händen zu halten. Ich gehe davon aus, dass für mich ebenfalls noch die alte Verfügbarkeit von Ende Juli gilt und sich das Gerät gerade in den 7 bis 10 Tagen Montage bis zum Versand befindet.

Eine Frage habe ich noch:
Ich habe ein Headset mit einer Impedanz von 600 Ohm. Ist die Soundkarte bzw. der Kopfhörer-Ausgang leistungsfähig genug, damit ich das Headset auch anschließen und gut nutzen kann?

Danke & viele Grüße nach Taiwan
Sascha

MarcelD

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #127 am: August 06, 2020, 23:33:22 »
ich habe jetzt Anfang Juli bestellt und kann es gar nicht mehr erwarten, mein neues Notebook bald in den Händen zu halten. Ich gehe davon aus, dass für mich ebenfalls noch die alte Verfügbarkeit von Ende Juli gilt und sich das Gerät gerade in den 7 bis 10 Tagen Montage bis zum Versand befindet.

Ich habe am 01.07. bestellt und auch hatte Ende Juli auch mal nachgefragt. Die Antwort vom 31.07. vom Support:

######
Leider verzögert sich die Anlieferung der benötigten Grundgeräte für Ihren XMG PRO 17 etwas. Als neues Lieferdatum haben wir KW 33 erhalten. Sobald alle Komponenten vorliegen, beginnen wir mit der Produktion und benötigen ca. 7-10 Werktage für Fertigung und Versendung.
Sobald das Paket fertig ist, erhalten Sie nochmals eine separate E-Mail inkl. Tracking.

Für die Verzögerung entschuldigen wir uns bei Ihnen in aller Form.
######

Es kann also noch etwas dauern. Wenn sich die Lieferung nicht sogar noch weiter verschiebt...

@Tom:
Alle Bestellungen gehen ausnahmslos über eure Niederlassung in Deutschland, richtig? Würde zumindest Sinn machen wegen Zoll, QS usw. Ich frage, weil mir die DHL-App ein Paket über einen asiatischen Logistiker ("Flyt Express co CNY") ankündigt, obwohl ich nichts bestellt habe und auch sonst quasi nie in Asien bestelle. Wenn das nicht von euch kommen kann, verweigere ich die Annahme.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4326
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG PRO 17: Refresh (2020)
« Antwort #128 am: Heute um 07:36:52 »
XMG PRO 17 mit RTX 2070 SUPER ist noch bis 18. August überbucht. Die Barebones mit den anderen Grafikkarten sind seit kurzem auf Lager und Aufträge werden nach-und-nach abgearbeitet.

Zitat
Alle Bestellungen gehen ausnahmslos über eure Niederlassung in Deutschland, richtig? Würde zumindest Sinn machen wegen Zoll, QS usw. Ich frage, weil mir die DHL-App ein Paket über einen asiatischen Logistiker ("Flyt Express co CNY") ankündigt, obwohl ich nichts bestellt habe und auch sonst quasi nie in Asien bestelle. Wenn das nicht von euch kommen kann, verweigere ich die Annahme.

Ja, wir liefern an Endkunden ausschließlich aus Deutschland. Diese "Flyt Express"-Lieferung kann daher nicht von uns sein. Zeigt der Tracking-Code eine Absender-Adresse an?

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska