Register
Notebookcheck

Autor Thema: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)  (Gelesen 19071 mal)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
[Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« am: Februar 12, 2019, 12:41:13 »
Liebe Gemeinde,

in der SCHENKER SLIM-Serie fassen wir schmale, leichte, langlebige und ultramobile Alltagsbegleiter für Prosumer zusammen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Ultrabooks zeichnet sich unsere SLIM-Serie durch eine hohe Anschlussvielfalt und vielseitige Aufrüstungs-Optionen aus.

In diesem Thread konzentrieren wir uns auf die drei wichtigsten Modelle mit Metall-Gehäuse:
- SCHENKER SLIM 13 (L18)
- SCHENKER SLIM 14 (L18)
- SCHENKER SLIM 15 (E19)




Highlights der SLIM-Serie

Allen drei Modellen sind folgende Eigenschaften gemeinsam.


ERSTKLASSIGE DISPLAYS

Während die Ultrabooks anderer Hersteller mit einer maximalen Bildschirmhelligkeit von um die 200 cd/m² nur kaum outdoor-tauglich sind, punkten unsere IPS-Displays mit einer Helligkeit von 300 cd/m² und einen sRGB-Farbraumabdeckung von um oder über 90%, so dass sowohl gemütliches Texte schreiben als auch aufwändige Fotobeabeitung zum Genuss werden. Unsere Displays sind dabei grundsätzlich entspiegelt und reflektieren keine störenden Glanzlichter im Hintergrund.


STABIL & ELEGANT

Der Einsatz von Aluminium als Gehäusematerial sorgt nicht nur dafür, dass das SLIM 13 im mobilen Einsatz selbst hartnäckiger Beanspruchung mühelos widersteht und einen hervorragenden optischen wie haptischen Eindruck hinterlässt. Das Leichtmetall bringt auch Vorteile bei der Wärmeableitung und Kühlung der im Inneren verbauten, leistungsstarken Komponenten mit sich.


ÜBERDURCHSCHNITTLICHER SPEICHERAUSBAU

In herkömmlichen Ultrabooks ist ein maximaler Speicherausbau von bis zu 16GB üblich. In der Regel wird dieser nur als Single-Channel implementiert, wodurch auch noch die Leistung der integrierten Grafikeinheit eingeschränkt wird. Wir können hingegen bis zu 64GB DDR4 im Dual-Channel anbieten, was sich insbesondere bei der Bearbeitung hochauflösender Bilder positiv bemerkbar macht. Natürlich sind auch 16GB und 32GB im Dual-Channel möglich (und sinnvoll).


STROMSPAR-PROZESSOREN MIT 4 KERNEN

Intels Core i7-8565U gehört zu den ULV-Prozessoren und bildet mit einer TDP von 15W exakt den Sweet Spot zwischen Energie-Effizienz und gewaltiger Performance. Diese CPU aus der "Whiskey Lake" Generation wird von Intel nur für wenige Partner angeboten - ein Großteil des Marktsegmentes wird in 2019 weiterhin die vorherige Kaby Lake Generation verkaufen oder sogar auf deutlich langsamere Gemini Lake (Celeron, Pentium) downgraden. Wir hingegen bleiben Oberklasse und bieten die schnellsten Prozessoren, die es in der 15W-Energieklasse zu kaufen gibt.


GROSSE ANSCHLUSSVIELFALT

Neben zwei USB-3.0-Ports verfügen die Laptops der SLIM-Serie über einen Gigabit-Ethernet-Anschluss zur Anbindung an kabelgebundene Netzwerke, ein werksseitig verbautes 6-in-1-Kartenlesegerät sowie einen Mini-DisplayPort 1.2 und einen HDMI-1.4b-Ausgang (mit HDCP), um Bildsignale an einen externen Monitor oder Beamer weiterzuleiten. Die Audioanschlüsse wurden nicht als Combo-Buchse, sondern in Form eines getrennten Kopfhörerausgangs und Mikrofoneingangs im 3,5-mm-Klinkenformat umgesetzt.


THUNDERBOLT 3 (inkl. DP & PD)

Der USB-C-Anschluss der SLIM-Notebooks bietet Unterstützung für Thunderbolt 3. Dadurch lässt sich die ohnehin schon üppige Anschlussvielfalt der Geräte noch zusätzlich erweitern: Vom Anschluss zusätzlicher 4k-Monitore oder der Datenübertragung mit 40 Gbit/s bis hin zur Stromversorgung angeschlossener Geräte mit bis zu 100 Watt ergeben sich über den Anschluss zahlreiche den Laptop ergänzende Möglichkeiten. Mit dem Refresh auf Intel Whiskey Lake (Intel Core 8te Generation) Ende 2018 bzw. Anfang 2019 lassen sich die Notebook jetzt auch über Thunderbolt bzw. USB-C laden. Beim Gebrauch einer Thunderbolt- oder USB-C-MST-Dockingstation mit PD-Funktion (Power Delivery) muss nun also kein separates Netzteil mehr angeschlossen werden.


TASTATUR MIT HINTERGRUNDBELEUCHTUNG

Dank einer in fünf Helligkeitsstufen regelbaren, weißen LED-Hintergrundbeleuchtung ermöglicht die vielschreibertaugliche Tastatur selbst in dunklen Arbeitsumgebungen treffsichere Eingaben. Die beleuchtete Einzeltastenbeschriftung ist aufgrund der neutralen Farbgebung der Leuchtdioden besonders kontrastreich und somit deutlich erkennbar. Der präzise Druckpunkt der für den Dauerbetrieb ausgelegten Tastatur gewährleistet stets verlässliche und komfortable Eingaben. Hubkraft statt Butterfly. 8)


WEBCAM: OBEN

Viele Hersteller verbauen jetzt dünne Bildschirmrahmen und wissen nicht mehr, wo sie ihre Webcam einbauen sollen. Manch einer baut die Webcam unter das Display oder in die Tastatur, womit der Skype-Call dann zur Nasenschau wird. :-[ Andere Hersteller verzichten inzwischen klammheimlich komplett auf die Webcam, was der Käufer vermutlich erst viele Wochen nach dem Kauf bemerken wird, wenn er die Webcam einmal benötigt. Bei uns hingegen bleibt die Webcam dort, wo sie hingehört: oben über dem Display. Beim SLIM 15 wird die Webcam sogar zur umgekehrten "Notch" und sorgt für ein leichteres Öffnen des Gehäuse-Deckels. Alle Webcams in SLIM 13/14/15 sind übrigens "Windows Hello"-kompatibel.


PREMIUM BIOS...

Die 2019er-SLIM-Serie ist unsere erste Geräte-Serie mit dem neuen Premium BIOS Standard. Dieses BIOS bietet deutlich mehr Optionen als herkömmliche Laptops und richtet sich gezielt and Prosumer, Enthusiasten und Profis. Die Optionen enthalten u.a.: Aktivieren/Deaktivieren von Webcam, Mikrofon, Audio, Wifi, Bluetooth, m.2-Slots. Außerdem Aktivieren/Deaktivieren von CPU-Features wie Hyperthreading, TurboBoost, SpeedShift, SGX und der Intel Management Engine.


...MIT UNDERVOLTING-OPTIONEN

Das Premium BIOS enthält fest integrierte Undervolting-Funktionen, die bisher nur über Intel XTU zugängig waren. In den vier Bereichen Core, Cache, Graphics und Media lassen sich die CPU und die Intel-Grafik schritt-für-schritt undervolten (also mit geringfügig herabgesetzter Spannung betreiben) um die Energieeffizienz zu erhöhen.

Bei mittlerer Last erreicht man somit niedrigere Temperaturen bzw. noch geringere Lüfterdrehzahlen, während man bei Volllast aufgrund der niedrigeren Temperaturen den Turbo-Boost länger ausreizen kann. Undervolting ist eine Tuning-Option für Experten-User, welche ein wenig Geduld benötigt um den optimalen Wert zu finden. Die vordefinierten Werte im BIOS sind aber so gewählt, dass eine Beschädigung des Gerätes ausgeschlossen sind. Positive Werte (Overvolting) und Werte unterhalb von -100mV lassen sich nicht auswählen. Im Gegensatz zum Gebrauch von Intel XTU bleiben die im BIOS eingestellten Undervolting-Werte auch nach Neustart und Standby erhalten.


Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Die Gemeinsamkeiten sind im vorherigen Abschnitt bereits dargestellt. Zwischen SLIM 13, 14 und 15 gibt es aber auch ein paar Unterschiede:

Displays und Bildschirmrahmen: Im Bezug auf die Base-Unit sind SLIM 13 und 14 identisch. Das SLIM 13 ist allerdings das letzte Gerät, welches noch einen relativ breiten Bildschirm-Rahmen besitzt. SLIM 14 und 15 hingegen haben sehr dünne Rahmen. Für das SLIM 13 gibt es außerdem ein 13.3"-QHD+-Display mit 3200x1800 Pixeln. Aufgrund der hohen Schärfe ist dieses Panel besonders gut für die ultramobile Fotobearbeitung geeignet, besonders für scharf sehende Nutzer mit Adleraugen. Auch 4K-Streaming-Videos sehen auf einem QHD+ Panel sehr scharf aus, auch wenn die native 4K-Auflösung nicht erreicht wird. Das SLIM 14 hat mit dem 14.0"-Panel zwar den größeren Bildschirm, kann aber derzeit nur maximal Full-HD-Auflösung ((1920x1080) darstellen. Für diesen 14"-Bereich mit Narrow Bezel ist derzeit kein höher aufgelöstes Panel absehbar, da diese Bildschirmkategorie nur eine sehr kleine Nische im Weltmarkt besetzt.

Gehäusefarben: Alle drei Laptops sind in der Grundfarbe "Silber" erhältlich. Beim SLIM 13 und 15 bieten wir aber auch Alternativen.
SLIM 14: außen dunkel und innen silber. Das Gehäuse erinnert an die Form eine geschlossenen Buches oder einer Mappe. Die Außenseiten sind dabei in dezentem Dunkelton gehalten, die Innenseite (also Tastatur-Rahmen, Touchpad und Bildschirmrahmen) sind im Standard-Silber.
SLIM 15: Metallic Red Edition. Beim SLIM 15 bieten wir nebem dem Standard-Silber auch eine Version in metallic red an. Der Farbton deutlich dunkler als das typische Ferrari-Rot und kommt daher insgesamt recht dezent und stimmig rüber.

UMTS/LTE-Module: UMTS/LTE-Konnektivität mit SIM-Karten-Slot bieten wir nur in SLIM 13 und 14. Das 15.6"-Modell SLIM 15 muss aufgrund des besonders dünnen Bildschirm-Rahmens (weniger Platz für Antennen) leider auf UMTS/LTE-Konnektivität verzichten.

2.5"-HDD/SSD-Slot: Während andere Ultrabook-Hersteller (inkl. Apple) fast alle Komponenten nur noch verlöten (BGA RAM, eMMC-SSD usw.), bieten wir noch jede Menge interne Anschlüsse (SO-DIMM, m.2/PCIe, SATA) für Upgrades und leichtere Reparaturen an. Beim SLIM 15 steht hier allerdings eine Ausnahme an: wir werden ca. im März 2019 den Akku vom SLIM 15 von 36Wh auf 54Wh vergrößern und dabei auf den 2.5"-HDD/SSD-Slot verzichten. Der m.2/PCIe-SSD-Slot bleibt natürlich erhalten.

Separater Ziffernblock: nur beim SLIM 15 vorhanden. :)

Mehrfarbige Tastaturbeleuchtung: ebenfalls nur beim SLIM 15. Die Modelle SLIM 13 und 14 kommen mit einer einfarbigen, pur weißen Beleuchtung. Beim SLIM 15 hingegen lassen sich für die komplette Tastatur (eine Zone, keine Einzeltastenbeleuchtung) diverse bunte Farben aus einer vordefinierten Palette auswählen. Ab Werk ist ein dezentes, warmes Weiß vorausgewählt.


Ansichten und Überblick

SCHENKER SLIM 13

Das SCHENKER SLIM 13 war das erste Modell der neuen SLIM-Serie mit Metallgehäuse und ging April 2017 erstmals mit Skylake-CPU in den Verkauf. Die Version E18 (Ende 2018) ist bereits die zweite Generalüberholung - jetzt mit Whiskey Lake CPU und Power Delivery am USB-C/Thunderbolt-Port.


Ansicht von vorne


Farb-Variante "außen dunkel und innen silber"


SCHENKER SLIM 14

Das SCHENKER SLIM 14 ist die Narrow-Bezel-Ergänzung des SLIM 13 - diesmal mit besonders dünnem Bildschirm-Rahmen, aber dafür nur in Silber erhältlich und "nur" mit Full-HD-Display.


von links


von rechts oben


SCHENKER SLIM 15

Das SCHENKER SLIM 15 bildet die Vollendung der SLIM-Serie mit einem ausgewachsenem 15.6"-Display und einem völlig neuen Gehäuse. Die technische Basis (Mainboard, Anschlussvielfalt, Aufrüstoptionen) ist weitgehend identisch zum SLIM 13 und 14, so dass man sich bei der Wahl zwischen 13, 14 und 15 hauptsächlich an Maßen, Gewicht und Optik orientieren kann. Das SLIM 15 ist erhältlich in zwei verschiedenen Gehäuse-Farben. Tastatur und Bildschirmrahmen sind in beiden Varianten identisch (schwarz).



Metallic Rot


Silber


von links


von rechts


Zahlen, Fakten

Hier nochmal eine kleine Auflistung der wichtigsten Zahlen und Fakten im Vergleich.




SONSTIGES

In der SLIM-Serie gibt es noch ein älteres SLIM 15 und SLIM 17 mit optischem Laufwerk,  Kunststoff-Gehäuse, VGA-Port und Kaby Lake CPU. Zwischenzeitlich haben wir überlegt, diese Geräte in die OFFICE-Serie zu überführen. Marketing-technisch führen diese beiden Varianten derzeit eher ein Nischendasein. Die Features ODD- und VGA-Port sind vor allem im Business-Umfeld (bei Ausschreibungen) noch recht verbreitet, passen aber heutzutage nicht mehr in das Konzept eines Ultrabooks, wie wir es mit der SLIM-Serie beschreiben wollen. Wir werden sehen, wie wir mit diesen Geräten weiter verfahren.

Unterhalb der SLIM-Serie befindet sich das SCHENKER VIA 14, welches in Q2 2019 mit einer passiv gekühlten 7W-CPU namens Amber Lake fortgeführt wird. Dieses wird dann ebenfalls einen Sammelthread erhalten. Die VIA-Serie ist dann geplant für extrem schmale/leichte Geräte mit weniger Anschlussvielfalt, geringerer Performance, weniger Aufrüstoptionen aber einem geringeren Einstiegspreis. Dort könnte perspektivisch auch mal ein 360°-Convertible mit passiver Kühlung seinen Platz finden.



Zur Diskussion

Wir hoffen, dieser Beitrag verschafft euch einen guten Überblick über unsere SLIM-Serie. Bitte nutzt diesen Thread für alle weiteren Fragen rund um die drei hier genannten Geräte. Egal ob Kaufberatung, Tuning-Tipps, Nutzerberichte und technische Fragen - hier seid ihr an der richtigen Adresse.

Wir freuen uns auf euer Feedback!
« Letzte Änderung: Februar 14, 2019, 09:11:00 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Christian M.

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #1 am: Februar 18, 2019, 23:56:58 »
Frage zum Modell SLIM 15 (E19):

Ich wollte eigentlich in den nächsten Tagen das Modell SLIM 15 bestellen. Das wird dann ja vermutlich noch die Variante mit dem schwächeren Akku (36Wh) sein. Wenn Ihr im März das Modell mit stärkerem Akku herausbringt: Wird der stärkere Ersatz-Akku mit 54Wh auch in das jetzige, ältere Chassis passen?

Oder habt Ihr evtl. lieber die Empfehlung für mich, noch einige Tage zu warten, bis die neue Variante mit 54Wh lieferbar ist? Gibt es denn schon einen konkreteren Termin?

Danke vorab und viele Grüße,
Christian

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #2 am: Februar 19, 2019, 11:01:30 »
Hallo Christian,

ob und wann eine Variante des SCHENKER SLIM 15 mit einem größeren Akku kommt steht noch nicht fest. Die Leadtime beim Vorlieferanten beträgt etwa 2 Monate, weshalb selbst bei einer positiven Entscheidung noch mehrere Wochen ins Land gehen würden.

Der große Akku passt sehr wahrscheinlich auch in ein Modell welches mit dem kleinen Akku gekauft wurde, allerdings muss in jedem Fall auf den 2.5" verzichtet werden.

Grüße
XMG|Thomas

/edit "sehr wahrscheinlich" = 100%ig, sobald wir Ersatz-Akkus auf Lager haben. // XMG|Tom
« Letzte Änderung: Februar 19, 2019, 21:29:08 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Christian M.

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #3 am: Februar 19, 2019, 11:42:59 »
Hallo Thomas,

danke für die schnelle Rückmeldung, klasse!

Damit fällt mir die Entscheidung leicht: Ich werde das jetzige Modell bestellen und nicht extra abwarten. Es ist wegen des angekündigten Akku-Wechels ja nicht schlechter geworden  ;-)

Viele Grüße,
Christian

chri

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #4 am: April 01, 2019, 19:34:04 »
Hallo
Hab das Slim 15 E19 seit ca. 2 Monaten.
Die Lüftersteuerung ist nicht gut gelöst.
Im Unterhaltungsmodus ist der Lüfterlärm unerträglich.

Wenn man den Lautlosmodus aktiviert und die Lüfterbeschleunigung auf minimum stellt ist es besser.
Allerdings schaltet auch hier der Lüfter immer aus und ein.
Der Lüfter beschleunigt für eine Sekunde hoch, dann ist er sofort wieder aus. Und das im zehn Sekunden Takt.
Der Lüfter sollte auf so kurze Spitzen nicht reagieren.

Das nervt echt.

Treiber updates kann man auch keine für dieses Modell bei euch finden.

SG



Artur1338

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #5 am: April 16, 2019, 16:25:13 »
Das mit dem Lüfter würde mich auch mal interessieren.
Habe ein Auge auf das 14 Zoll Model geworfen, jedoch scheint mir es so, dass der Lüfter im zugeklappten Zustand leicht blockiert wird. Da stellt sich mir doch direkt die Frage, warum man den Power On Button auf der USB Port Seite plaziert, jedoch das Notebook nur im aufgeklappten Zustand betreiben sollte, da sonst der Lüfter etwas blockiert wird. Oder sieht das nur so auf den Bildern aus ?

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #6 am: April 17, 2019, 04:27:54 »
Hallo
Hab das Slim 15 E19 seit ca. 2 Monaten.
Die Lüftersteuerung ist nicht gut gelöst.
Im Unterhaltungsmodus ist der Lüfterlärm unerträglich.

Wenn man den Lautlosmodus aktiviert und die Lüfterbeschleunigung auf minimum stellt ist es besser.
Allerdings schaltet auch hier der Lüfter immer aus und ein.
Der Lüfter beschleunigt für eine Sekunde hoch, dann ist er sofort wieder aus. Und das im zehn Sekunden Takt.
Der Lüfter sollte auf so kurze Spitzen nicht reagieren.

Wir hören das Feedback und werden die Lüftertabelle nochmal überarbeiten. Wir haben dazu für nächste Woche ein Meeting mit dem ODM angesetzt.

Zitat
Habe ein Auge auf das 14 Zoll Model geworfen, jedoch scheint mir es so, dass der Lüfter im zugeklappten Zustand leicht blockiert wird.

Du meinst, dass die Luftauslässe unter dem Displayscharnier blockiert werden? Das stimmt teilweise, aber es bleibt auch im zugeklappten Zustand noch ein Spalt offen. Generell ist es nicht empfohlen, den Laptop  im zugeklappten Zustand unter Last zu setzen - aber zum Schauen von Filmen/Videos reicht es locker.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Sebastian_G

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #7 am: August 04, 2019, 19:20:42 »
Hallo,

ich habe ein paar Fragen zum Slim 14/15:

- Gibt es Neuigkeiten zum Lüfterverhalten? Vgl.
Wir hören das Feedback und werden die Lüftertabelle nochmal überarbeiten. Wir haben dazu für nächste Woche ein Meeting mit dem ODM angesetzt.

Ständiges hartes An- und Abschalten des Lüfters würde ich als störend empfinden, langsame Änderungen fallen weniger auf...

- Ich hätte gerne ein LTE Modul im Gerät aber auch längere Akkulaufzeit. Gibt es für das Slim 14 die Möglichkeit, den 54 Wh Akku unter Wegfall des 2,5" HDD Schachtes zu nutzen?

- Gibt es die Möglichkeit, das ausführliche (englische) Handbuch vor dem Kauf einzusehen, welches im "kurzen" Handbuch erwähnt wird?

- Gibt es auch ein Service Manual?

- Im "kurzen" Handbuch wird erwähnt, dass das Öffnen des Gerätes zum Garantieverlust führt. Bezieht sich das auf selbst eingebaute Hardware (z.B. eigene Festplatte) oder tatsächlich auf das komplette Gerät?

- Gibt es schon eine Information, ab wann die neue CPU Generation angeboten wird? Vgl.
Intels Core i7-10510U ist jetzt erneut im Geekbench aufgetaucht. Die nun geleakten Scores unterstreichen, dass der Comet Lake-U Chip sogar den AMD Ryzen 7 3750H im Benchmark schlägt. Der Geekbench-Eintrag könnte auf einen Refresh für ein Schenker-Laptop deuten.

Viele Grüße
Sebastian

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #8 am: August 05, 2019, 09:50:58 »
Zitat
Gibt es Neuigkeiten zum Lüfterverhalten?

Ein Update zur bisherigen Lüfterkurve haben wir nicht erhalten, aber für den Refresh wird eine neue Kurve entwickelt. Ich frage an, ob wir diese auch auf das aktuelle Modell rückportieren können.

Allerdings, wenn ich den Post von "chri" nochmal lese, frage ich mich, ob da nicht ein anderes Problem vorliegt. So drastisch hat bis jetzt kein Kunde oder Review das Lüfterverhalten beschrieben. Falls "chri" hier noch mitliest, würde ich ihm raten, das Gerät für einen Check-up bei uns einzuschicken oder ggf. selber ein Repasting durchzuführen.

Ein neueres Review vom SCHENKER SLIM 15 befindet sich hier bei PC MAGAZIN. Das Review ist recht kurz (die Print-Version ist länger), aber wenn das Lüfterverhalten wirklich so schlimm wäre, wie "chri" beschreibt, wäre das in Reviews aufgefallen. Ich selber nutze die 2017er Version des SCHENKER SLIM 14 (gleiche TDP, gleicher Lüfter) und kann mich eigentlich nicht beschweren.

Zitat
- Ich hätte gerne ein LTE Modul im Gerät aber auch längere Akkulaufzeit. Gibt es für das Slim 14 die Möglichkeit, den 54 Wh Akku unter Wegfall des 2,5" HDD Schachtes zu nutzen?

Nein, der 54Wh-Akku passt leider nicht in das SLIM 14 - auch nicht unter Wegfall des HDD-Slots.

Zitat
- Gibt es die Möglichkeit, das ausführliche (englische) Handbuch vor dem Kauf einzusehen, welches im "kurzen" Handbuch erwähnt wird?

- Gibt es auch ein Service Manual?

- Im "kurzen" Handbuch wird erwähnt, dass das Öffnen des Gerätes zum Garantieverlust führt. Bezieht sich das auf selbst eingebaute Hardware (z.B. eigene Festplatte) oder tatsächlich auf das komplette Gerät?

Die beiden Manuals sind jetzt im Download-Bereich hinzugefügt.

Zitat
- Im "kurzen" Handbuch wird erwähnt, dass das Öffnen des Gerätes zum Garantieverlust führt. Bezieht sich das auf selbst eingebaute Hardware (z.B. eigene Festplatte) oder tatsächlich auf das komplette Gerät?

Hier dazu ein Auszug aus unseren FAQ:

Zitat
Fast alle Schenker Notebooks können über eine leicht zugängliche Service-Klappe auf der Unterseite des Notebooks geöffnet werden.

Bei einem sachgerechten Vorgehen stellt das Öffnen dieser und anderer Service-Klappen keinen Garantieverlust dar. Zusätzlich räumen wir Ihnen das Recht ein, Ihre Tastatur auszubauen, um an die darunterliegenden Bauteile (RAM, WLAN, CMOS-Batterie) zu kommen.

Es ist wichtig, dass Sie darauf achten, bei diesem Vorgang keine Schäden anzurichten. Mechanische Beschädigungen an Ihrem Notebook sind weder von Garantie noch von Gewährleistung abgedeckt.

Bitte beachten Sie folgende Sicherheitshinweise:

Verwenden Sie geeignete Schraubenzieher mit passender Klinge, damit Sie die empfindlichen Schraubenköpfe nicht abnutzen.

Vermeiden Sie statische Entladungen, indem Sie sich vor Wartungsarbeiten erden. Berühren Sie dafür einen Heizkörper, ein Heizungsrohr oder eine Badezimmerarmatur.

Entfernen Sie Gefahrquellen wie Kerzen und offene Getränke von Ihrer Werkbank.

Achten Sie darauf, mit dem Schraubenzieher nicht abzurutschen da Sie sonst die Leiterplatinen beschädigen könnten.

Beim Anheben von Service-Klappen, Lüftern oder Ihrer Tastatur agieren Sie bitte mit großer Vorsicht, damit Sie keine Verbindungskabel aus dem Mainboard reißen.

Lassen Sie keine Gegenstände in das Notebook hereinfallen. Achten Sie insbesondere bei der Handhabung von SSDs und Festplatten auf größte Vorsicht.

Bei besonders dünnen Notebooks wie bei manchen Modellen unserer SCHENKER SLIM-Serie ist ein Ausbau der Tastatur prinzipiell nicht möglich.

Trotz dieser Sicherheitshinweise sind Wartungsarbeiten bei unseren Notebook sehr leicht durchzuführen. Sie können somit problemlos Ihre Lüftung reinigen, RAM aufrüsten oder Festplatten und SSDs ausbauen.

Von einer Demontage der Kühlkörper raten wir dringend ab. Die Kühlkörper von Prozessoren und Grafikkarten sind mit empfindlicher Wärmeleitpaste und passgenauen Wärmeleitpads versehen. Sind diese Wärmeleitmittel nicht optimal positioniert/verteilt, kann eine korrekte Wärmeabfuhr nicht gewährleistet werden. Die Folge sind Überhitzungen bis hin zum Totalausfall. In solchen Fällen können Garantie und Gewährleistung nicht in Anspruch genommen werden.

Nächste Frage:

Zitat
Gibt es schon eine Information, ab wann die neue CPU Generation angeboten wird?

Wann diese Generation von Intel gelauncht wird, können wir nicht verraten. Ob wir schon zum Launch dabei sein werden, ist noch nicht endgültig entschieden. Es wird spekuliert, dass es auch bei diesem 14nm-Launch wieder einen gewissen CPU-Engpass geben könnte. Auf jeden Fall lohnt es sich IMHO nicht, auf diesen Refresh zu warten.

VG,
XMG|Tom
« Letzte Änderung: August 05, 2019, 10:14:34 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Sebastian_G

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #9 am: August 06, 2019, 20:15:23 »
Danke für die offenen Antworten und auch die Dateien.

- Zum Lüfterverhalten: Ich hab hier z.B. einen älteren Laptop, der hat gefühlt 2 oder 3 Lüftergeschwindigkeiten. Und zwischen denen schaltet er hart hin und her. Das führt dazu, dass erst ne Weile Stille herrscht, dann jault das Teil schalgartig los und geht kurz danach wieder aus. Und so weiter. Wenn er warm ist, dann wechselt er halt ständig zwischen niedriger und hoher Drehzahl. Ebenfalls abrupt... Im Gegensatz dazu ein anderes Gerät: Das fährt die Drehzahl stetig (also ohne wahrnehmbare Sprünge) hoch und runter. Das empfinde ich als sehr viel angenehmer...

- Der Refresh mit den neuen CPUs wird vermutlich nichts ändern sowohl an der Akku Situation (kein großer Akku für den Slim 14) bzw. an der LTE Modem Situation (nicht für Slim 15 verfügbar)?

- Ich hatte vergessen zu fragen (und in der Anleitung übersehe ich es wohl einfach): Kann der Slim 14/15 auch ein Festplattenpasswort setzen (also keine Softwarelösung wie Bitlocker und auch kein "Bootpasswort" des Bios, sondern auf Hardwareebene die Freigabe der Festplatte nach Einschalten des Gerätes)?


Dann muss ich mir mal Gedanken machen was mir wichtiger ist ;)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #10 am: August 07, 2019, 06:07:15 »
Zum Lüfterverhalten: Ich hab hier z.B. einen älteren Laptop, der hat gefühlt 2 oder 3 Lüftergeschwindigkeiten. Und zwischen denen schaltet er hart hin und her. Das führt dazu, dass erst ne Weile Stille herrscht, dann jault das Teil schalgartig los und geht kurz danach wieder aus. Und so weiter. Wenn er warm ist, dann wechselt er halt ständig zwischen niedriger und hoher Drehzahl. Ebenfalls abrupt... Im Gegensatz dazu ein anderes Gerät: Das fährt die Drehzahl stetig (also ohne wahrnehmbare Sprünge) hoch und runter. Das empfinde ich als sehr viel angenehmer...

Die bisherige Lüfterkurve vom SLIM 15 hat (no pun intended) 15 Stufen, die neu geplante hat sogar 19 Stufen. Kontrovers ist tatsächlich die Frage des Punktes, wann man den Lüfter abschaltet. Viele Hersteller betrachten hier nur den absoluten Idle-Zustand und schalten den Lüfter schnell ab, um dann 0 db(A) auf das Test-Protokoll schreiben zu können. Auf jeden Fall schauen wir uns das gerade nochmal an.

Der Refresh mit den neuen CPUs wird vermutlich nichts ändern sowohl an der Akku Situation (kein großer Akku für den Slim 14) bzw. an der LTE Modem Situation (nicht für Slim 15 verfügbar)?

Das ist korrekt.

Ich hatte vergessen zu fragen (und in der Anleitung übersehe ich es wohl einfach): Kann der Slim 14/15 auch ein Festplattenpasswort setzen (also keine Softwarelösung wie Bitlocker und auch kein "Bootpasswort" des Bios, sondern auf Hardwareebene die Freigabe der Festplatte nach Einschalten des Gerätes)?

Ja.
Die Funktion "HDD Password" ist bei uns im BIOS enthalten und kann somit "self-encrypted Drives" (SED) ansteuern. Dies wird in der Anleitung des ODM nicht erwähnt, weil wir das als extra Feature in unser Premium BIOS integriert haben. Die Funktion arbeitet genau so, wie in jedem typischen Desktop-Mainboard.

Dann muss ich mir mal Gedanken machen was mir wichtiger ist ;)

Jetzt gleich bestellen und Lüfterkurve später per EC-Update aktualisieren (Kopf) oder noch ein wenig auf den next-gen Intel Core Refresh warten (Zahl)..?

Kopf oder Zahl

Impulsive Grüße,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Sebastian_G

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #11 am: August 08, 2019, 18:33:13 »
Jetzt gleich bestellen und Lüfterkurve später per EC-Update aktualisieren [...]
Ja, ausprobieren muss ich es dann mal. Eigentlich mag ich Kauf auf Probe nicht, aber hier hilft wohl nur das eigene Ohr ;)
Falls es tatsächlich noch ein Update geben sollte, wäre eine kurze Info hier ganz nett.

Was bedeutet eigentlich die Info Verfügbarkeit vsl. ab Mitte August.
Damit ist vermutlich August 2018 gemeint, immerhin steht bei Lieferzeit was um die 4 Tage. Naja ich werde es merken...

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #12 am: August 09, 2019, 18:09:49 »
Die konkrete Lieferzeit hängt wohl von der Variante ab. SLIM 15 in Silber mit i7 ist derzeit abverkauft und soll am Montag wieder ins Lager kommen - wir haben da schon eine Reihe an Vorbestellungen, die wir abarbeiten müssen. SLIM 15 mit i5 hingegen ist auf Lager. Wenn alles gut läuft, schaffen wir die 4 Werktage für deinen Auftrag. Wenn du ein wenig nachhelfen willst, schick mir deine Auftragsnummer per PM. ;)

VG,
XMG|Tom

P.S.: Wer hat Lust, die neue Lüftertabelle für das SLIM 15 vorab zu erhalten und mir externes Feedback zu geben? Was man braucht: etwas Geduld, ein gutes Ohr, niedrige Umgebungstemperaturen und die Fertigkeit, EC-Updates via EFI-Shell durchzuführen. Bewerbungen an: [email protected]
« Letzte Änderung: August 09, 2019, 18:12:54 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Sebastian_G

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #13 am: August 18, 2019, 17:53:28 »
Der Laptop wurde Ende der Woche geliefert, so ganz ohne Versandbenachrichtigung war das dann eine angenehme Überraschung.

Ein paar Anmerkungen/Fragen noch:

- alte Lüftertabelle: Ich finde schon, dass der Lüfter häufig für wenige Sekunden hörbar (nicht nur rauschend, es pfeift leider auch etwas) anläuft (CC 2.0 Entertainment) und genau so abrupt wieder stehen bleibt. Da wäre eine niedrigere Mindestgeschwindigkeit (jetzt ca. 45%) vielleicht weniger auffällig/störend. Im Lautlos Modus von CC 2.0 passiert das deutlich seltener, dafür ist die CPU dann halt stark gedrosselt. Ich werde wohl mal eine Mail schreiben zum Testen der neuen Kennlinie.

- Es gibt mehrere Stellschrauben für Geschwindigkeit/Energieumsatz/Lautheit, wobei ich nicht erkennen kann, wie sie zusammenarbeiten: Im Bios gibt es vier Profile zur Auswahl, ebenso im Control Center 2.0. Dazu kommen die Windowsprofile. Z.B. scheint die Bioseinstellung durch CC überschrieben zu werden. Ist im CC aber Quiet ausgewählt, ist es egal wie das Windowsprofil eingestellt ist, der Takt ist gedrosselt. Anders herum ebenso. Anscheinend greifen beide Optionen an verschiedenen Stellen ein?

- Gibt es eine Möglichkeit, das rote Licht für die SPDIF Schnittstelle zu deaktivieren, ohne den analogen Teil mit abzuschalten?

- Bei gesetztem Festplattenpasswort fragt der Laptop leider nach einem Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht nach dem Passwort. Der alte Laptop tat das jedoch, allerdings war das auch eine SATA HDD. Kann man diese Funktion irgendwie auch beim Slim 15 aktivieren?

- Der VGA Treiber vom Downloadportal läßt sich nicht installieren (meldet "falsches Produkt"). Ist der generische Treiber von der Intel-Webseite auch ok?

- Gibt es eine Möglicheit, den Akku bei längerer Nichtnutzung zu deaktivieren, so wie es laut Anleitung auch im Auslieferungszustand der Fall war?

Ich freue mich auf die Antworten.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #14 am: August 19, 2019, 18:49:42 »
Da wäre eine niedrigere Mindestgeschwindigkeit (jetzt ca. 45%) vielleicht weniger auffällig/störend. Im Lautlos Modus von CC 2.0 passiert das deutlich seltener, dafür ist die CPU dann halt stark gedrosselt. Ich werde wohl mal eine Mail schreiben zum Testen der neuen Kennlinie.

Mach das! Ich brauche Freiwillige, da ich kein Testmuster in Taiwan zur Verfügung habe. Der ODM möchte mir sein Demo-Gerät nicht ausleihen.  >:(

Es gibt mehrere Stellschrauben für Geschwindigkeit/Energieumsatz/Lautheit, wobei ich nicht erkennen kann, wie sie zusammenarbeiten: Im Bios gibt es vier Profile zur Auswahl, ebenso im Control Center 2.0. Dazu kommen die Windowsprofile.

Die Windows-Profile kannst du getrost ignorieren, mit einer Ausnahme: ich nutze privat das Feature, schon ab 80% Akku-Ladung in das "Energiesparen" von Windows zu switchen.

Z.B. scheint die Bioseinstellung durch CC überschrieben zu werden.

Das ist Absicht. Die Einstellung im BIOS ist für Nutzer, die kein CC nutzen können - z.Bsp. Linux-Nutzer. Sobald das CC läuft, hat das im CC gewählte Profil den Vorrang.

Ist im CC aber Quiet ausgewählt, ist es egal wie das Windowsprofil eingestellt ist, der Takt ist gedrosselt. Anders herum ebenso. Anscheinend greifen beide Optionen an verschiedenen Stellen ein?

Korrekt. Der Quiet-Modus im CC nutzt die TDP (PL1, PL2) um die CPU zu drosseln. Das Microsoft-eigene Profil im Windows nutzt andere Mechanismen.

Gibt es eine Möglichkeit, das rote Licht für die SPDIF Schnittstelle zu deaktivieren, ohne den analogen Teil mit abzuschalten?

Gute Frage! Bei den anderen Modellen wird das rote Licht inzwischen automatisch deaktiviert. Such mal im Startmenü nach "Realtek Audio Console" und schau, ob du dort was einstellen kannst. Ansonsten müsste ich da nochmal beim ODM nachfragen.

Bei gesetztem Festplattenpasswort fragt der Laptop leider nach einem Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht nach dem Passwort. Der alte Laptop tat das jedoch, allerdings war das auch eine SATA HDD. Kann man diese Funktion irgendwie auch beim Slim 15 aktivieren?

Muss ich nachfragen. Ruhezustand = S4. Wie steht es mit dem Aufwachen aus dem Standby? (S3)

Der VGA Treiber vom Downloadportal läßt sich nicht installieren (meldet "falsches Produkt"). Ist der generische Treiber von der Intel-Webseite auch ok?

Der VGA-Treiber im Download-Portal ist noch nicht Windows 1903-kompatibel. Ja, du kannst immer auch den Referenz-Treiber von Intel nehmen.

Gibt es eine Möglicheit, den Akku bei längerer Nichtnutzung zu deaktivieren, so wie es laut Anleitung auch im Auslieferungszustand der Fall war?

Es gibt dazu im BIOS die Option "FlexiCharger". Dort kannst du gewisse Kapazitäts-Fenster einstellen, in denen der Akku nicht geladen werden muss. Für einen dauerhaften Betrieb am Netzteil wäre eine Einstellung von 40% Untergrenze, 60% Obergrenze ideal.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska