Notebookcheck

Autor Thema: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)  (Gelesen 19068 mal)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #30 am: November 12, 2019, 15:27:23 »
Hallo zusammen,

@Tom

Ich habe da eine Idee. Das Slim hat ja nur einen M2 Steckplatz für die Festplatte vorgesehen. Dank des grösseren Akkus ist ja der 2,5" Schacht nicht mehr frei (das ist gut so). Um jetzt ein wahnsinnig cooles Slim zu bauen, habe ich mir folgendes ausgedacht.

1. Eine Intel Optane Memory 32 oder 64Gb in den M2 Slot einbauen.
2. Eine SATA M2 oder mSATA SSD kaufen und mittels dem passenden Kabel an den Connector wo früher das 2,5" Kabel angeschlossen war, anschliessen.
Die SSD benötigt ja kaum Platz und die paar Millimeter Höhe sollten schon drin liegen.

Fragen:
- Unterstützt das BIOS die Optane Memory
- Gibt es so ein Kabel überhaupt


Disclaimer
Ja ich weiss, dass die Garantie erlischt und so. Aber ich würde die SATA SSD auch ordentlich isolieren. Es geht mir darum ob es technisch möglich ist. Vielleicht wäre das was für Igors Lab

Also ich würde es an einem 15Zoll Gerät versuchen.
Was meint ihr zur Idee?


Grüße!

hier erstmal ein Foto vom internen Layout des SLIM 15 mit dem 54Wh-Akku.

Der ungenutzte Slot für die 2.5"-SATA HDD/SSD ist direkt unterhalb der unteren Spitze der Heatpipe. Dort wird eine Art Riser-Kabel angeschlossen, welches diesen winzigen Mainboard-Port in einen ordentlichen 2.5"-SATA-Port übersetzt. Dieses Kabel sieht so aus.

Mir ist gerade nicht bekannt, ob es m.2-SATA-Kabel gibt, welche genau diese Steckmaße und Pin-Belegung haben. Aber wenn du ein bißchen auf Alibaba googelst, wirst du bestimmt fündig. Aber selbst wenn es passt, ob das Mainboard dann auch wirklich mitspielt, ist mir unbekannt. Es mag zwar sein, dass m.2-SATA und 2.5"-SATA vom Protokoll her identisch sein müssen. Aber ob da auch wirklich alles stimmt, z.Bsp. Spannungsversorgung, Handshake usw. kann ich nicht garantieren.

Angenommen du bekommst deine m.2-SATA-SSD zum Laufen:

Der Support von Optane Memory Module (inwischen genannt "Optane M10") sollte nicht das Problem sein. Du musst das BIOS lediglich von AHCI auf Intel IRST umschalten. Wir haben das bisher nie getestet und von Optane M10 stets die Finger gelassen. Das Zeug hat die notorische Eigenschaft, dass es bei einer Auflösung des Verbundes (Modul kaputt, BIOS-Reset, sonstige Gründe) die Konsistenz des Dateisystems zerschießt, weil das Optane-Modul nicht nur Block-Cache sondern auch File-Cache hat: manche besonders oft genutzte oder frisch geschriebene Dateien liegen im Zweifel NUR im Cache aber nicht auf dem NAND deiner SATA-SSD. Soweit ich weiß betrifft das alle Optane-Cache-Module größer als 16GB. Wohl dem, der ein Backup hat, wenn da etwas schiefgeht.

Von daher würde ich unterm Strich sagen: lass mal. ;)
Falls du keinen besonderen performance-technischen oder wissenschaftlichen Grund hast, Optane einzusetzen, ist Optane Cache (egal ob M10 oder H10) nicht unbedingt den Aufwand wert. Falls du maximale Performance möchtest, greif in die Tasche für eine vollwertige Optane SSD und refinanziere Intels 3D-XPoint-Entwicklungsabteilung.

VG,
XMG|Tom
« Letzte Änderung: November 12, 2019, 16:37:08 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Marc

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #31 am: November 14, 2019, 07:49:54 »
Vielen Dank für die Antwort.

Das Backup sollte ja eigentlich selbstverständlich sein. Das ans BIOS Update und die möglichen Konsequenzen habe ich nicht gedacht. Wahrscheinlich müsste man da sicherheitshalber die M10 Optane rauslösen, sprich Softwaretechnisch abmelden und nach dem BIOS Update wieder anmelden.

Klar reizt die Performance. Noch mehr reizt das "wäre cool wenns geht" und "endlich wieder mal was basteln" Gefühl. :-)

Die H10 wollte ich mal in einem X1 Carbon 6th einbauen. Die wurde nicht erkannt und ich konnte sie nur als "normale" SSD einrichten. Die Treiber erkannten sie nicht. Im BIOS gab es die Umschaltoption auf IRST gar nicht. Recherchen ergaben, dass die H10 nur für OEM vorgesehen sind....

Nun, ich lass noch etwas Gras drüber wachsen. Sollte ich die Idee realisieren, würde ich es hier posten.

Daniel444

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #32 am: April 29, 2020, 14:34:36 »
Liebes XMG Community Team,

ich überlege mir einen SCHENKER SLIM 15 L19 zu kaufen. Im Rahmen meiner Recherchen, ist mir aufgefallen, dass viele Tests, die alte Version das SCHENKER SLIM 15 E 19 testen. Aus meiner Laienperspektive, ist der auffälligste Unterschied, dass die L 19 Version nunmehr Intel Chips der 10. Generation benutzt. Gibt es noch weitere relevante Unterschiede? Kann ich insofern davon ausgehen, dass die Leistung vergleichbar oder aber aufgrund des neuen Chips etwas besser ist?

Viele Grüße
Daniel

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #33 am: April 30, 2020, 10:00:10 »
Hallo Daniel,

abseits vom CPU-Upgrade bieten wir das SLIM 15 inzwischen auch mit einem größeren 54Wh-Akku an. Ansonsten hat sich an Technik und Gehäuse nichts geändert.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Daniel444

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #34 am: Mai 04, 2020, 00:25:14 »
Vielen Dank.
Lohnt der Leistungssprung vom i5 10210 zum Intel Core i7-10510U die 115 € Mehrkosten oder nicht? Bin mir sehr unschlüssig  :p

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #35 am: Mai 04, 2020, 06:42:49 »
CPU-Vergleich

IMHO lohnt sich das Upgrade von i5 auf i7 bei der ULV-Serie (U-Serie) nicht. Intel lässt sich bei dieser SKU das Marketing für i7 ziemlich vergolden - wir geben den Aufpreis lediglich weiter.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

fechdaxx63

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #36 am: Mai 15, 2020, 19:34:48 »
Meine Frage. Ich hab seit einer Woche ein Slim 15. Da ich ihn überwiegend im Netzbetrieb habe, schadet das dem Akku ? Beim Telefonsupport wurde mir gesagt, ich solle im BIOS Einstellungen im Flexy Charge vornehmen. Bei dem BIOS das in meinem Slim 15 ist,  gibt es diesen Menuepunkt leider nicht.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #37 am: Mai 19, 2020, 08:01:36 »
FlexiCharger müsste im BIOS eigentlich vorhanden sein. Das ist unter 'Advanced' gleich der erste Punkt. Bitte schau nochmal nach.

VG,
Tom
« Letzte Änderung: Mai 19, 2020, 08:08:28 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Nele

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #38 am: Juni 08, 2020, 09:56:46 »
FlexiCharger müsste im BIOS eigentlich vorhanden sein. Das ist unter 'Advanced' gleich der erste Punkt. Bitte schau nochmal nach.

VG,
Tom

Das klingt danach, dass ich das auch machen sollte. Aber könnten Sie bitte in ein paar mehr Schritten benennen, wie ich das mache?

Andere Frage: Ich habe seit einer Woche das Slim 15 mit dem 54h Akku und komme im Akkubetrieb auf kaum mehr als 4 Stunden im normalen Bürogebrauch. Ich habe vorher in Testberichten von mehr als 7 Stunden gelesen. Woran kann das liegen?

JohannPoker

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #39 am: September 07, 2020, 19:11:36 »
Hi,

Gibt es eigentlich auch eine 2020 Version vom Slim? Bzw. Wann ist ein Update geplant?

Grüsse
Johann

StarTramp

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #40 am: September 08, 2020, 08:08:57 »
Hallo zusammen,
ich das Slim 15 im Einsatz und wollte alles über eine USB-C Adapter anschließen. Dieser ist seit ein paar Wochen im Einsatz, aber ich bekomme es nicht hin, einen HDMI Monitor darüber zum laufen zu bringen. Auch habe ich jetzt ein USB-C Netzteil dort angeschlossen und ständig wird das Gerät neu erkannt und dann nach Minuten wieder das gleiche. Den USB-C Adapter habe ich auch schon mal am Handy gehabt, dort wird der Monitor direkt erkannt und unterstützt. Irgendwelche Ideen?
gruss
Paul

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER SLIM (2019)
« Antwort #41 am: September 09, 2020, 16:32:48 »
Das klingt danach, dass ich das auch machen sollte. Aber könnten Sie bitte in ein paar mehr Schritten benennen, wie ich das mache?

Die Funktion ist eigentlich selbsterklärend. Wer das Prinzip von Unter- und Obergrenze der Akku-Ladung nicht direkt versteht, braucht die Funktion wahrscheinlich auch nicht.

Zitat
Andere Frage: Ich habe seit einer Woche das Slim 15 mit dem 54h Akku und komme im Akkubetrieb auf kaum mehr als 4 Stunden im normalen Bürogebrauch. Ich habe vorher in Testberichten von mehr als 7 Stunden gelesen. Woran kann das liegen?

Akkulaufzeit ergibt sich durch Energieverbrauch. Vermutlich laufen bei dir Hintergrundprozesse. Dazu zählen auch Virenscanner, Monitoring-Software, Malware, offene Browser-Tabs ohne AdBlocker und Script Blocker. Einblick in CPU-Verbrauch bietet der Tab "Details" im Task Manager.

Gibt es eigentlich auch eine 2020 Version vom Slim? Bzw. Wann ist ein Update geplant?

Anfang September hat Intel die 11. der Intel Core CPUs mit dem Codenamen "Tiger Lake” eingeführt. Die hierbei vorgestellten CPUs arbeiten im Low-Voltage-Bereich, der für dünne und flache Laptopsysteme im Ultrabook-Stil mit maximal 4 Kernen und 8 Threads optimiert ist. Es gab hierbei noch keine öffentliche Ankündigung bezüglich des Zeitplans für größere 6- und 8-Core-SKUs.

Für das aktuelle SLIM 15 ist derzeit kein Refresh mit Tiger Lake geplant. In der Vorbereitung zum Tiger Lake Launch haben wir vor kurzem den Preis der Modelle mit Comet Lake CPU gesenkt. Vom SLIM 15 mit Comet Lake (10te Generation Intel Core) haben wir noch recht große Mengen auf Lager. Es ist nicht auszuschließend, dass es da Richtung Weihnachten noch weitere kleinere Sales-Aktionen geben wird.

Hallo zusammen,
ich das Slim 15 im Einsatz und wollte alles über eine USB-C Adapter anschließen. Dieser ist seit ein paar Wochen im Einsatz, aber ich bekomme es nicht hin, einen HDMI Monitor darüber zum laufen zu bringen.

Bitte stelle im BIOS-Setup (F2) den DP-Port auf die Option "DDI to TBT". Dann wird der Mini-DP auf Thunderbolt umgeleitet. Diese Limitierung liegt daran, dass die Intel-GPU (bis 10te Generation) nur drei Display-Ausgänge beherrscht. Bei der SLIM-Serie (2019) sind das 1x intern, 1x HDMI und 1x DP (wahlweise Mini-DP oder Thunderbolt).

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska