Register
Notebookcheck

Autor Thema: LG S900  (Gelesen 45862 mal)

Snuser

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 91
  • Karma: +0/-0
LG S900
« am: Oktober 27, 2008, 15:03:22 »
also meine frage ist wie öffne ich das gehäuse um an die cpu und sonstige teile im innenleben zu kommen, will nicht jetzt jede einzelne schraube öffnen für das gerät, würde gerne die cpu und lüfter reinigen da es recht heiß wird und eventuell lüftungsschlitze in das gehäuse machen da leider lg so schlau war und überhaupt keine einlass öffnungen gemacht hat, lohnt es sich bei ebay eine Nvidia 8600GS oder GT oder lieber gleich eine Nvidia 9500M GT zum ersetzten der Ati 2400HD , kann man eigentlich in das Notebook  ein Core 2 Duo T9300 einbauen oder geht nur die T7xxx und die T8xxx serie ?
ah und noch was welcher ram wäre für das notebook zum empfehlen da der 2GB hynix speicher recht langsam ist für meinen geschmack, 4GB wären egal da ich eine Vista 64Bit Version noch habe zum drüber installieren mit der Lizenz

ah und hier noch paar daten zu dem Notebook :
LG S900 K.CPSCG
Chipsatz : Sis 671/671DX/671FX/672
Ati HD2400 256MB
2x1Gb Hynix HYMP112S64CP6-Y5
Core 2 Duo T5550
LG S900
Core 2 Duo T8100 2,1Ghz
2GB Ram
320 GB HDD Hitachi wenn es klappt wird sie gegen eine 320GB WD Platte getausch
HD2400 256MB DDR2

Jim Knopf

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #1 am: Januar 06, 2009, 18:32:51 »
Hi,

habe das gleiche Problem wie Du. Auch bei mir wird das Innenleben sehr heiß. Außerdem möchte ich eine größere Festplatte SELBST einbauen. Kann uns jemand helfen, wie das Gehäuse zu öffnen wäre ?
Fachhandel verlangt 75 Euro für den Einbau der Platte, das möchte ich lieber selbst erledigen.
Auch weiß ich, daß dann die Garantie futsch ist. Egal.

Grüße

nudl

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +0/-0
Re: LG S900
« Antwort #2 am: Januar 06, 2009, 21:40:15 »
Hm, sieht ähnlich aus wie mein P1 was das untere Gehäuse betrifft. Ist im Gegensatz zu meinen älteren NBs recht einfach an das Innenleben zu kommen.
Umdrehen, Akku raus, alle Schrauben raus, dann Tastatur lösen ( 4-5 Pins  ) am oberen Rand nacheinander zurück drücken. Unter der Tastatur sind, weitere Schrauben zu entfernen. Danach lässt sich die obere Gehäusehälfte abnehmen. Aufpassen, die Kabel für Tastatur  Touchpad und Schalter müssen noch aus den Kontaktpunkten gelöst oder ausgesteckt werden,also vorsichtig anheben. Mit etwas Druck (EC Karte oder Ähnliches verwenden) im Spalt zwischen den Gehäusehälften die Verrieglungspunkte öffnen indem man im Spalt die Karte von einer Ecke ringsherum zieht. Man kann hören wie sie aufspringen. Das ganze NB S900 ist größer als meins und besitzt sicher auch ein paar Model spezifische Änderungen. Ich gebe also keine Garantie das das Öffnen genau so funktioniert aber wenn ich mir die Bilder so anschaue sollte es ähnlich funktionieren
Die Festplatte sollte eigentlich von unten ohne öffnen des Gehäuses zugänglich sein. Ist in der Manual auch beschrieben.

Viel Spaß...
« Letzte Änderung: Januar 06, 2009, 21:57:23 von nudl »
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

Jim Knopf

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #3 am: Januar 07, 2009, 00:20:22 »
Hallo Nudl,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich denke LG wird die Gehäuse seiner NBs auf ähnliche Art konstruieren. Denke das könnte so funktionieren, wie Du es beschrieben hast.
Von was für einem Manual hast Du gesprochen ? In meinem Manual steht nur was von DRAM aufrüsten. Das ging ja auch Kinderleicht. Aber von ner Festplatte war nix zu finden. Gibt es da bestimmte Servicemanuals ? Habe stundenlang (!) im Internet gegoogelt. Hab nix gefunden, auch nicht auf LG´s Homepage .
Habe auch leider keinen Schacht im Boden entdeckt, welcher für die HDD ist. Hast Du solch einen ?

Gruß

nudl

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +0/-0
Re: LG S900
« Antwort #4 am: Januar 07, 2009, 10:20:12 »
Asche auf mein Haupt ::)
Ich hätte schwören können es im User Guide gesehen zu haben. Habe gerade noch mal nachgeschaut, nichts. Nun wenn du von der Unterseite keinen Zugang zu deiner HDD hast dann solltest du mal unter die Tastatur schauen. Von da aus sollte dann wenigstens zu sehen sein ob ein weiteres öffnen des Gehäuses nötig ist.

cheers
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

xxx

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #5 am: Februar 13, 2009, 08:33:52 »
Hallo Leute,


googlet mal nach:  Notebook_LG_S1_P1_series_service_manual.pdf

Vom Lg S 900 gibts leider kein service Manual - aber mit dem gehts ganz gut!

>lohnt es sich bei ebay eine Nvidia 8600GS oder GT oder lieber gleich eine Nvidia 9500M GT zum ersetzten der Ati 2400HD<
hab ich auch schon versucht - das Acer Bios auf den bei Ebay angebotenen Karten wird vom Lg Notebooks nicht erkannt - daher bleibt das Display schwarz! :-(


Cu Peter!


Jochen

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #6 am: März 18, 2009, 14:54:09 »
Hallo,


wie aktiviert man Dvb -T auf dem Lg s 900? ( der Tuner ist onboard )

Danke Jochen!

2xstudent

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
Re: LG S900
« Antwort #7 am: April 02, 2009, 15:13:37 »
Hallo  an Alle,
gibt es vielleicht neuere Erkenntnisse, was das Austauschen der Grafikkarte betrifft?
Habe ich richtig verstanden, daß S900 doch eine austauschbare Grafikkarte hat?  Ich habe bei LG nachgefragt, ob und wie es möglich wäre die Grafikkarte zu tauschen. die haben mir Folgendes geantwortet:

"Gerne kommen wir noch mal auf Ihr Anliegen zurueck.
Bitte beachten Sie, dass die Grafikkarte fest mit dem Mainboard verbinden ist und nicht ausftauschbar ist.
Des Weiteren koennen wir Ihnen die benoetigten Unterlagen leider nicht zukommen lassen, da uns diese nicht vorliegen.
Wenn Sie noch weitere Fragen oder Anregungen haben sollten, können Sie sich jederzeit wieder an uns wenden.

Mit freundlichen Gruessen,
Christian Satzky
LG Electronics Deutschland GmbH "

Hat LG also falsche Informationen mir mitgeteilt?

xxx

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #8 am: April 07, 2009, 08:04:18 »
Hallo,

ja ist eine ganz normale mxm2 Grafikkarte - gibts Original um € 360,-- bei einigen Notebook Händlern auf bestellung.

>die benoetigten Unterlagen leider nicht zukommen lassen<
das mag schon sein - denn alle Lg-Notebooks werden in Holland repariert...

cu Peter!

Snuser

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 91
  • Karma: +0/-0
Re: LG S900
« Antwort #9 am: April 14, 2009, 16:57:14 »
also ich hatte mein LG S900 Heute offen und es ging recht einfach man muss nur die ganzen unteren schrauben plus die wo unter der tastatur sind öffnen und schon kommt man an das innenleben hab das mainboard dann entfernt und zum vorschein kam wie mir klar war ein MXMII Slot =) aber was ich mal richtig bei dem Mainboard bemängeln muss ist das echt viel zu viel Wärmeleitpaste auf den Prozessor und Chipsatz inklusive Grafikkarte war und bei der Grafikkarte sah es auch so aus als wäre da irgend eine weiße paste drüber gelaufen bis hin zum PCIe anschlüße aber die Wärmepaste war Silbern kann die also nicht sein sah eh aus als wäre die schon mal irgendwo eingebaut gewesen x) aber es ist sehr einfach das gehäuse zu öffnen zwar wird das Mainboard frimmelig zum rausbauen sein aber es geht sehr gut
LG S900
Core 2 Duo T8100 2,1Ghz
2GB Ram
320 GB HDD Hitachi wenn es klappt wird sie gegen eine 320GB WD Platte getausch
HD2400 256MB DDR2

XXX

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #10 am: April 16, 2009, 14:47:59 »
Hallo Snuser,


d .h. du musstest nicht auch den Bildschirm abnehmen - weil man den Gehäuseoberteil sonst nicht abbekommt?

Oder hast du nur runtergegriffen nachdem die Tastatur weg war?


Cu Peter!

Snuser

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 91
  • Karma: +0/-0
Re: LG S900
« Antwort #11 am: Mai 17, 2009, 23:32:08 »
bei meinem Modell musste man nur die Tastatur und die Abdeckung entfernen und schon hatte man die Platine vor sich.

frage an xxx
welche version von dem s900 hast du ? es gibt anscheinend eine mit intel chipsatz und eine mit sis chipsatz mein s900 hat den sis chipsatz und daher denke ich das die mxm2 karten eigentlich recht gut kompatibel sein müsste was ich aber noch nicht getestet hab leider geld mangel als schüler.

mfg snuser
LG S900
Core 2 Duo T8100 2,1Ghz
2GB Ram
320 GB HDD Hitachi wenn es klappt wird sie gegen eine 320GB WD Platte getausch
HD2400 256MB DDR2

XXX

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #12 am: Mai 18, 2009, 11:10:19 »
Hallo Snuser,


meines ist mit Intel!

>daher denke ich das die mxm2 karten eigentlich recht gut kompatibel sein müsste <

Hab ich auch gedacht - mittlerweile hab ich 4.te Karte probiert.... ::)

Wenn nicht das Original V-Bios und Vendor-Id auf der Karte sind - bleibt es schwarz!


Cu Peter!

Snuser

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 91
  • Karma: +0/-0
Re: LG S900
« Antwort #13 am: Mai 24, 2009, 23:55:55 »
so viel geld hätte ich jetzt auch gerne um dies nur mal zu testen ob das mit meinem geht aber das hat man als schüler leider nicht
@XXX
welche karten hast du alles schon getestet an modellen ?
« Letzte Änderung: Mai 24, 2009, 23:58:09 von Snuser »
LG S900
Core 2 Duo T8100 2,1Ghz
2GB Ram
320 GB HDD Hitachi wenn es klappt wird sie gegen eine 320GB WD Platte getausch
HD2400 256MB DDR2

XXX

  • Gast
Re: LG S900
« Antwort #14 am: Mai 25, 2009, 15:36:06 »
Hallo,


1. 8600m gt 512 falsches v-bios,
2. 8400 m gs 256 falscher Speicherchip,
3. 8600 m gt 256, falsche Vendor-id.
4. 8600m gt bestellt - nvidia 570 quattro erhalten - zurückgeschickt!

... immer mit dem Lg S 900...


Cu Peter

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK