Notebookcheck

Autor Thema: Liefersituation bei Ryzen 5 4600H und Ryzen 7 4800H bei XMG und SCHENKER  (Gelesen 1340 mal)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Liebe Gemeinde,

vor etwa einem Monat haben wir euch über Lieferengpässe bei der Produktion unserer AMD Ryzen H-Serie Laptops informiert. Heute müssen wir euch darüber informieren, dass der bevorstehende Liefertermin der AMD Ryzen 4000 H-Serie nach wie vor relativ unsicher ist.

Dies betrifft die folgenden Produkte:
  • * AMD Ryzen 5 4600H
  • * AMD Ryzen 7 4800H
  • * XMG CORE 15 (mit AMD)
  • * XMG CORE 17 (mit AMD)
  • * SCHENKER MEDIA 15 (mit AMD)
  • * SCHENKER MEDIA 17 (mit AMD)
  • * SCHENKER VIA 15 Pro
Der ursprüngliche Zeitplan (Anfang August kommuniziert) war eine Anlieferung von CPUs zu unserem ODM vor Ende September. Mit diesem Zeitplan hätten wir die assemblierungsbereiten Barebones ca. Mitte Oktober bei uns im Lager gehabt.

Jetzt, da wir uns dieser "Ende September"-Frist nähern, haben wir von unseren Kontakten in der Lieferkette noch immer keine festen Informationen über die genaue Menge und das Lieferdatum von neuen CPUs im September. Das Ausbleiben einer solch exakten Bestätigung deutet leider darauf hin, dass die Liefertermine sich noch einmal um einige Wochen verschoben werden könnte.

Erschwerend kommt hier der einwöchige chinesische Nationalfeiertag hinzu (sog. "Goldene Woche", 1. bis 7. Oktober). Die Wochen vor und nach dieser Golden Week ist häufig von zusätzlichen Verzögerungen in der Lieferkette geprägt, so dass man derzeit noch nicht mit exakten Lieferterminen planen kann.

Unsere derzeitige interne "realistische" Schätzung ist eine CPU-Lieferung zu unserem ODM gegen Mitte Oktober (nach der "Goldenen Woche"). Damit hätten wir die ersten Chargen fertiger Ware erst Anfang November bei uns im Lager.

Daher ist das neue Best-Case-Szenario nun, dass wir mit dem Versand von Vorbestellungen irgendwann in der ersten Novemberhälfte beginnen könnten.

Eine weitere Herausforderung ist die Anzahl der SKUs und Variationen in unserem Produktportfolio mit AMD. Es gibt mehrere Chassis-, GPU- und Display-Varianten mit einer erhebliche Anzahl an Vorbestellungen. Falls die nächste CPU-Lieferung vor oder nach der Golden Week zu klein ist, um alle unsere Bestellungen zu erfüllen, würde unser ODM zunächst die SKUs mit RTX 2060 priorisieren. Dies umgeht zwar ein wenig das "First-in-first-out"-Prinzip, aber es ist leider kaum zu vermeiden. Eine Fertigungsstrecke braucht ein bestimmtes Volumen, um effizient zu werden und Fehler zu vermeiden - die Fabrik ist nicht in der Lage, mehrmals am Tag zwischen verschiedenen SKUs zu wechseln und von jeder SKU nur kleine Mengen zu produzieren.

Es ist bisher noch unklar, wie das konkret ablaufen wird - es hängt alles von Menge und Liefertermin der CPU-Bestellungen ab. Falls die Menge ausreichend ist, würde unser ODM versuchen, die verschiedenen SKUs einigermaßen gleichmäßig zu produzieren, damit wir schnellstmöglich mit der Abarbeitung von konkreten Vorbestellungen beginnen können.

Obwohl wir unser Bestes versuchen, weitere Lieferengpässe zu umgehen, würden wir angesicht der insgesamt angespannten Situation nicht ausschließen, dass es zu weiteren Verzögerungen jenseits der aktuellen Schätzung kommen könnte. Das Motto des Tages ist "Daumen drücken" und auf das Beste hoffen.

Wir werden euch über die Entwicklung der Situation auf dem Laufenden halten.

Diese Ankündigung sollte nicht pauschal als "wir wissen nicht, wann oder ob wir überhaupt Ware bekommen" verstanden werden. Unsere Großbestellungen wurden vor Monaten aufgegeben, und unsere Kontakte in der Lieferkette bestätigen, dass genügend Nachschub für uns vorgesehen ist - die Ungewissheit besteht nur in Bezug auf das genaue Datum, an welchem dieser Nachschub tatsächlich die Fabrik unseres ODMs erreichen wird.

Wir bitten bei allen derzeitigen Vorbestellern für diese zusätzlichen Verzögerungen um Entschuldigung. Aufgrund der unsicheren Situation gibt es derzeit keine Pläne für zusätzliche Rabatte oder Gutscheine bei Auftragsänderungen oder Stornos.

Wer seine Bestellung ändern oder stornieren möchte, antworte bitte auf unsere letzte E-Mail. Wer an seiner Bestellung festhalten und abwarten möchte, behält seine Position in der Warteschlange und behält somit die Chance auf eine baldige Lieferung.

Vielen Dank für euer Verständnis, eure Geduld und eure dauerhafte Unterstützung. Für alle Fragen und Kommentare stehen wir euch hier im Forum zur Verfügung.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

MatthiasD

  • Gast
Vielen Dank für die Info!

Da heißt es wohl einfach weiter warten  :) ihr gebt euer bestes  :)

Meister aller Toaster

  • Gast
Gibt es eine Möglichkeit, sich benachrichtigen zu lassen? Ich bin an dem Schenker VIA 15 Pro mit dem Ryzen 7 interessiert und da wäre es schon gut zu wissen, wann dieser verfügbar ist, ohne täglich reinschauen zu müssen.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Die beste Möglichkeit ist derzeit, unseren allgemeinen Newsletter zu abonnieren. Sobald es einen allgemeinen Durchbruch bei der Verfügbarkeit von AMD Renoir CPUs gibt, wird das auch im Newsletter verkündet. Insgesamt gibt es einen Newsletter nur 1x alle 1-2 Wochen.

Ansonsten gilt: wer eher vorbestellt, wird zeitiger beliefert. Es kann gut sein, dass die Nachfrage das Angebot noch eine Weile überfordert, so dass man sich quasi mit seiner Bestellung in eine Warteschlange einreihen muss.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska