Register
Notebookcheck

Autor Thema: XMG Neo17 Display  (Gelesen 2221 mal)

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
XMG Neo17 Display
« am: April 27, 2020, 18:24:02 »
Hallo,
Leider hat wohl heute mein Neo17 Monitor den Geist aufgegeben. Ich spielte gerade Total War Warhammer 2, als der Laptop Monitor plötzlich anfing an und aus zu gehen. Vielleicht blinkt er auch nur, ist schwer zu beschreiben.
Wirkt aber wie: "aus-an-aus-an" in einer gleichmäßigen Frequenz.

Im BIOS passiert es auch, deaktivieren von Grafikkarten hat nichts gebracht.

Wie würdet ihr weiter vorgehen, grafiktreiber neu installieren?
Vorher mit ddu removal Tool entfernen?

Liegts am Monitor selbst?

Habe hier gerade kein Internet, nur Handy.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Aktron

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #1 am: April 27, 2020, 18:35:33 »
Hallo Aktron,

bitte schick mir eine PM mit deiner Auftrags- oder Seriennummer.

VG,
Tom

/edit: wird wegen Verdacht auf Garantiefall zurückgeholt.
« Letzte Änderung: April 28, 2020, 09:05:03 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #2 am: April 28, 2020, 10:59:58 »
Wenn der Laptop sowieso zu euch kommt, habe ich noch ein anderes Anliegen, vielleicht kann die Schwarmintelligenz hier auch etwas dazu beitragen.^^

Wie es scheint hat mein Neo17 mit der 2070 ein Problem damit, 140 HZ ohne Latenz-Spitzen auszugeben.
Bemerkt habe ich es bei verschiedenen Spielen und dann versucht das Problem zu finden.
Mein Monitor G-MASTER GB2788HS-B1 iiyama.com/de_de/produkte/g-master-gb2788hs-b1/.
Dieser sollte in der Lage sein 144 Hz Bildwiederholfrequenz zu erreichen.
Komischerweise ist in den NVidia-Einstellung diese Einstellung ausgegraut, es sind nur 120 Hz möglich.
Der Test an anderen Monitoren und anderen Kabeln auf einer LAN haben auch nicht zu anderen Ergebnissen geführt. Es wurden wirklich alle Möglichkeiten ausprobiert.
Benutzerdefinierte Einstellung bei Nvidia funktioniert zwar, aber muss immer wieder manuell eingestellt werden.

Dann habe ich 2 Tests durchgeführt. Einmal www.testufo.com. Ergebnis ist im Anhang zu sehen.

Und www.vsynctester.com Ergebnis ebenfalls im Anhang.
(Beides im Chrome-Browser)
Diese Tests zeigen unbefriedigende Ergebnisse und auch die Spikes, die in Mikroruckler in Spielen resultieren.

Interessant finde ich, das die Frequenz der Spikes beim Vsynctest der Flacker-Rate des Laptop-Monitors gleicht. Vielleicht aber auch nur Zufall.

Wenn der Laptop sowieso die Reise zu euch antritt, dann fände ich es super, wenn auch danach geschaut werden kann. Oder es gibt eine einfache Erklärung hier im Forum.

Vielen Dank,
Aktron

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #3 am: April 28, 2020, 12:34:24 »
Dein Screenshot zeigt, dass du HDMI benutzt.

Das Datenblatt deines iiyama G-MASTER GB2788HS-B1 sagt bei Display Characteristics:

Native resolution: Full HD 1080p (VGA @60Hz, HDMI @120Hz, DVI-D&DisplayPort @144Hz)

Hast du schonmal DisplayPort probiert?
Mit einem entsprechenden MiniDP-zu-DP-Kabel.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #4 am: April 28, 2020, 12:49:06 »
Danke, dann hat sich das ja gleich geklärt.
Also Displayport anschliessen, super!

Die Spikes verstehe ich aber trotzdem nicht, die traten übrigens auch auf dem Panel des Laptop genauso auf, bevor er das Flackern angefangen hat.

deflow712

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 78
  • Karma: +1/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #5 am: April 28, 2020, 14:25:50 »
treten diese pikes auch beim Spielen über das Notebook Display auf ?  beeinträchtigt es deine Performance ?

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #6 am: April 29, 2020, 14:33:11 »
Die Spikes treten immer auf, egal auf welchen Monitor getestet. Bei Spielen führen Sie zu mikro rucklern.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #7 am: April 30, 2020, 09:57:06 »
Hi Aktron,

ich hab dein Ticket auf dem Schirm und wir schauen uns auch deine Mikro-Ruckler an.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #8 am: Mai 06, 2020, 10:29:39 »
Guten Morgen,

gibt es schon Neuigkeiten?

Gruß,
Aktron

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #9 am: Mai 11, 2020, 11:08:13 »
Nochmal die Frage, gibt es schon Erkenntnisse?
Ich weiss, auch eurem Team macht Corona zu schaffen.

Aber irgendeine info wäre toll.
Laptop kam am 04.05.20 an in Leipzig.

Gruß,
Aktron

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #10 am: Mai 12, 2020, 16:00:51 »
Oops, schon so lange. Ich frage nochmal nach wie der Stand ist!
RMA-Nummer hab ich.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #11 am: Mai 12, 2020, 20:11:39 »
Danke, würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.
Gruß,
Aktron

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4295
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #12 am: Mai 14, 2020, 20:33:46 »
Da das keine 48h-RMA mehr ist und wir derzeit ein relativ hohes Aufkommen haben (teilweise bedingt durch gute Auftragslage, da poppen auch immer mal noch nicht versendete Neugeräte in der RMA auf), stand deine RMA gestern noch auf 'Eingang'. Sorry für die Wartezeit. Ich erkundige mich morgen nochmal!

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #13 am: Mai 15, 2020, 10:28:58 »
Wobei meine Garantie 36 Monate beträgt, dachte irgendwie der 48h Service
geht dabei dann 18 Monate...
Immerhin habe ich so mehr Zeit, zu versuchen auf meinem alten P702 mit AMD 7970M die Grafiktreiber zu installieren.
Leider läuft alles was ich in den letzten Tagen und zig Stunden versucht habe,
auf einen BSOD raus.... Win 10 und die Intel HD 4000 zusammen mit jeglichem Catalysttreiber, das soll wohl nicht zusammenkommen. *seufz*
« Letzte Änderung: Mai 15, 2020, 10:31:33 von Aktron »

Aktron

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-0
Re: XMG Neo17 Display
« Antwort #14 am: Mai 15, 2020, 10:57:39 »
Ah okay, hab nochmal in den Garantiebedingungen nachgeschaut, 6 Monate. Das hat es am Smartphone nicht richtig angezeigt.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska