Register
Notebookcheck

Autor Thema: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)  (Gelesen 8018 mal)

xcomx

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #60 am: August 12, 2020, 16:24:52 »
Hi Tom & community

Das XMG Neo 15 (E20) hat meinen XMG P505 beerbt und ich bin bisher begeistert.

Eine Sache bekomme ich aber nicht in den Griff. Ich möchte das Notebook über die ICY Box TB3 Dockingstation mit einem Monitor (2560 x 1440 bei 60Hz) verbinden (per Displayport). Das funktioniert auch erst einmal alles ganz normal. Wenn ich dann aber aus dem Spiel herausgehe verliert der externe Bildschirm das Signal. Sporadisch passiert das auch bereits beim Laden des Spiels.

Meine erste Vermutung war, dass das irgendetwas mit dem Umschalten der onboard und dedizierten  GrKa (RTX 2070 Refresh) zu tun hat. Ich habe im BIOS dann einmal "only DGPU" eingestellt aber das hat den Signalverlust am Monitor nicht verhindert. Über Verbindung mit HDMI passiert das gleiche.

Wenn ich das Notebook per HDMI direkt mit dem Monitor verbinde läuft es problemlos. Aber ich würde lieber DP verwenden, und der TB3 Port ist mit der Dockingstation belegt, an der die restliche Perepherie hängt.

Vielleicht hat die Dockingstation einen defekt, aber ich möchte mich hier im Forum ersteinmal erkundigen, was ich noch probieren kann und einen Bedienfehler auschließen. Ich kenne mich in Sachen Monitor Anschlüsse via TB3 nicht gut aus, also geht in Sachen User mal vom schlimmsten aus ;)

Danke vorab für hilfreiche Hinweise und viele Grüße,
Andi

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #61 am: August 13, 2020, 10:54:52 »
Zitat
Meine erste Vermutung war, dass das irgendetwas mit dem Umschalten der onboard und dedizierten  GrKa (RTX 2070 Refresh) zu tun hat.

Hat es definitiv nicht. Die externen Anschlüsse werden immer vom Framebuffer der dGPU befeuert, auch im MSHybrid-Modus.

Es scheint, als kommt die Icy Box (oder der Monitor) beim Umschalten zwischen verschiedenen Auflösungen aus dem Takt. Schau mal, ob du alle deine Spiele exakt auf die richtige Auflösung eingestellt hat. Forciere im NVIDIA-Treiber die Aktivierung oder Deaktivierung von VSync (anstatt des Anwendungs-abhängig zu steuern). Probiere das problematische Spiel mal im "Borderless Fullscreen"-Modus laufen zu lassen. Stelle ein, dass dein externer Monitor der Hauptbildschirm ist.

Zitat
2560 x 1440 bei 60Hz

So etwas gibt es? 😱

Zitat
Heisst das also, dass ich niemals ein Update von der Realtek Seite einspielen darf, sondern nur die bei Euch veröffentlichte Treiber Version, um die "secret keys" nicht zu verlieren?

Das ist mehr oder weniger korrekt.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #62 am: August 13, 2020, 11:02:58 »
Das XMG NEO 15 (2020) kann man übrigens derzeit bei PC Games Hardware gewinnen. Alle Informationen bei PCGH unter diesem Link:

https://bit.ly/31IjBut

Das Gewinnspiel beginnt am 10.08.2020 und endet am 06.09.2020.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

xcomx

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #63 am: August 14, 2020, 16:03:50 »
Zitat
Es scheint, als kommt die Icy Box (oder der Monitor) beim Umschalten zwischen verschiedenen Auflösungen aus dem Takt. Schau mal, ob du alle deine Spiele exakt auf die richtige Auflösung eingestellt hat. Forciere im NVIDIA-Treiber die Aktivierung oder Deaktivierung von VSync (anstatt des Anwendungs-abhängig zu steuern). Probiere das problematische Spiel mal im "Borderless Fullscreen"-Modus laufen zu lassen. Stelle ein, dass dein externer Monitor der Hauptbildschirm ist.

Danke für Deine Hilfe. Ich habe die Empfehlungen umgesetzt (bis auf force VSync) und gleichzeitig noch ein paar andere Variablen geändert (neues Kabel, anderer Anschluss an der Dockingstation). Bis jetzt bleibt das Signal zum Monitor stabil.

Problem gelöst, bedankt,
Andi

Magic_tm

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #64 am: August 30, 2020, 19:49:49 »
Hi.

Ich bin am Neo 15 / 17 interessiert.
1) Warum gibt es die Versionen eigentlich nicht mit der RTx 2080 Max-Q (105W) wie sie auch bei eluktronic gibt.
2) Gibt es unterschiede bei den Thermals zwischen dem Neo15 und Neo 17?

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #65 am: September 03, 2020, 06:32:13 »
Hallo!

1) RTX 2080 Max-Q ist preis-/leistungstechnisch nicht so der Kracher, daher führen wir sie nicht.
2) Unterschiede in den Thermals zwischen NEO 15 und 17 sind vorhanden, aber nicht massiv. Sollten IMHO keinen Einfluss auf die Kaufentscheidung haben.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

mastercb

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #66 am: September 12, 2020, 15:33:13 »
Hallo Tom,

leider hast du zu meinem Post
https://www.notebookchat.com/index.php?topic=109135.msg403240#msg403240  noch keine Antwort geschrieben. Da ich das Problem immer noch habe (Ich habe mittlerweile das ControlCenter auf die 1.1.0.41 ge-upgraded, aber das Problem bleibt. Sobald der NEO auf Akku läuft, ist das Backlight komplett aus. Der Backlight brightness slider ist dann auf "Null" und erst wenn ich ihn (jedesmnal wieder) auf einen höheren Wert schiebe ist das Backlight wieder wie eingestellt an. Offensichlich wird der "neue Wert > 0" für das "on Battery-Profile" nicht gespeichert. Bitte um Hilfe ! Danke.

Sterlinger

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Karma: +5/-1
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #67 am: September 12, 2020, 15:58:24 »
ich würde mal die Windows-Energieprofileinstellung zurück setzen, vielleicht ist diese inkompatibel nach einem Update und pfuscht dazwischen

mastercb

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #68 am: September 14, 2020, 16:09:49 »
ich würde mal die Windows-Energieprofileinstellung zurück setzen
Das hat leider keine Besserung gebracht.

@Tom: Das Control Center speichert die Einstellung der Brightness (0..4) im Pfad Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\OEM\GamingCenter2\RGBKeyboard in den Keys ACLight und DCLight.

Sonderbarerweise ist immer wieder der Wert "DCLight" auf "0" (obwohl ich ihn immer wieder (im ControlCenter) so einstelle, dass der Wert "3" (erfolgreich) übernommen wird.

Frage: Hat das ControlCenter noch irgendwo anders einen (Schatten-)Speicher, aus dem es immer mal wieder den Wert "0" "herholt" ?

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #69 am: September 16, 2020, 08:33:25 »
Zur Ergänzung:
AC = Netzteil-Modus
DC = Akku-Modus

Eventuell zieht das Control Center den Wert aus der Firmware beim System-Start. Hast du schonmal EC, BIOS und oemsevtool neu installiert?

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

sbellik

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #70 am: September 17, 2020, 18:54:40 »
Hallo Tom,

ich suche aktuell nach einem Notebook und die XMG Neo steht in engerer Auswahl. Hierzu hätte ich folgende Fragen:

1. Warum hat die Neo 17 nur einen 62wh Akku, wo Neo 15 92wh hat? Ich würde die 17 Zoll Variante vorziehen, allerdings macht mich der Akku stutzig. Wie sieht es mit den Laufzeiten aus? Besteht ein großer Unterschied zwischen beiden Varianten?

2. Inwiefern ist die Kühlleistung und die Lautstärke unter Last bei der Neo 17 besser als bei der Neo 15? Hierzu bräuchte ich ungefähre Prozentwerte, damit ich einen Vergleich ziehen kann.

3. Kann man bei der NEO Serie die Lüfter individuell (an Temperatur gebunden) einstellen?

4. Eignet sich die NEO Serie für halbwegs ruhiges Arbeiten (Kompilierung/Youtube) und ab und zu Spielen? Ich suche primär nach etwas ruhigem mit solider Leistung. Bei anspruchavollen Spielen am besten unter 50dB oder vergleichbar.

5. Kann man nach der Garantiezeit kostenpflichtige Reparaturen in Anspruch nehmen?

Mögliche Konfiguration: Intel 10th gen 8 Core, RTX 270 refresh, 32gb Ram

Besten Dank im Voraus.

mastercb

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #71 am: September 17, 2020, 19:09:44 »
Hast du schonmal EC, BIOS und oemsevtool neu installiert?
ja, oemsevtool habe ich nochmal drübergebügelt. --> keine Änderung
EC & BIOS sind ja die Versionen, die drauf sind (und imho werden durch "drüberflashen" keine Werte zurückgesetzt).


Rolf

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 99
  • Karma: +2/-1
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #72 am: September 17, 2020, 22:54:07 »
Hallo sbellik,

1. Kosteneinsparung. Das Neo 17 wird als Desktop Replacement gesehen. Das Neo 15 dagegen soll als mobiles Gerät mehr Akkulaufzeit für unterwegs bieten.

2. Guck dir mal den Test des Neo 17 an: https://www.notebookcheck.com/Test-Schenker-XMG-Neo-17-Tongfang-GK7CP0S-Laptop-Gutes-Gesamtpaket.441246.0.html#toc-emissionen

Im Standard-Modus schneidet das Neo17 offenbar ganz passabel ab.

Bitte beachte, dass dort eine 2060 verbaut ist. Mit einer 2070 (und Intel 8-core  ;D) wirst du leider kaum Chancen haben, ein Gamingnotebook zu finden, das unter Last (deutlich) unter 50 db bleibt, da diese GPU deutlich mehr Hitze erzeugt.

Ein Nachfolger mit 3060 könnte ernsthaft interessant werden, wenn Tongfang endlich auch oberhalb des "Office-Mode" die Lüfterkurven-Anpassung erlaubt. Aktuell ist das leider nutzlos für den Lastbetrieb.

Damit ist deine Frage 3 auch mit "Jein" beantwortet. Der Hersteller "Tongfang" erlaubt eine  Lüfterkurven-Anpassung, allerdings nur in deren "Office-Mode". Suboptimal, da in diesem Modus die CPU auf 25 oder 30 Watt gedrosselt wird. In prozessorlastigen Games durchaus ein kleiner Flaschenhals, v.a. bei schnelleren GPUs.

Das Neo15 kannst du sofort vergessen. Das wird aufgrund der dünnen und kompakten Bauweise ziemlich laut!
Auch oft genannte Vorschläge wie Frame Limiter oder "Quiet-Mode" sind Unsinn, da sie auf teils starke Leistungsreduktion setzen, statt einfach der Hardware angemessene Kühlsysteme einzubauen.  ::)

serdar

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG NEO-Serie: Refresh (2020)
« Antwort #73 am: September 18, 2020, 08:34:09 »
Besten Dank für die ausführliche Antwort. Ist die XMG Core 17 eine mögliche Alternative? Das Eluktronics RP17 Modell hat in den Reviews eine relativ gute Figur gemacht, was Geräuschentwicklung angeht (48dB bei Gaming). Akku wäre hier dann zweitrangig und mit einer RTX 260 refresh wäre ich auch zufrieden. Rp17 und Core 17 sollten ja fast identisch sein, wenn ich mich nicht irre.

Review: youtu.be/VeWC1fJwOlM

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska