Notebookcheck

Autor Thema: XMG P507 2017 Windows Update KB4100347 / 1809  (Gelesen 690 mal)

inghart

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
XMG P507 2017 Windows Update KB4100347 / 1809
« am: November 20, 2018, 11:20:05 »
Moins,

Ich habe ein Problem mit der Installation des Updates KB4100347 in Windows 10 Edu. Nach der Installation bleibt das Notebook im Bootscreen mit XMG Logo hängen.Soll wohl ein fehlerhafter Microcode sein. Im Anschluß hilft nur ein zurücksetzen auf einen Wdh Punkt. Diese Problematik ist auch schon im Internet beschrieben allerdings nicht im Zusammenhang mit diesem Prozessor.
Haben dieses Problem auch andere P507 2017 Nutzer?
Ich habe das Update manuell deaktiviert. Auch nach einem neu Aufsetzend des Systems war der Fehler vorhanden.

Selbiges Problem habe ich nun mit dem 1809. Mein Wissen ist hier leider nicht so tiefgreifend um zu ahnen, ob MS das KB4100347 evtl in das 1809 mit eingepflegt hat. Ich gehe mal davon aus. Evtl weiß das einer.

Meine Config:
15,6" FHD 120Hz
gtx 160
i7 7700HQ
16GB DDR4 Ballistix Sport LT
250GB M2 Samsung
AC-8265

BIOS und Treiber soweit aktuell bis auf TPM FW

Hat der Support evlt auch Erfahrungen damit gemacht?
« Letzte Änderung: Januar 24, 2019, 19:30:37 von inghart »

Dr.Mulder

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: P507 2017 Windows Update KB4100347 / 1809
« Antwort #1 am: Januar 15, 2019, 17:39:38 »
Geht mir genauso, ich muss ebenfalls ca 1x pro Monat nach einem automatischen Windowsupdate mittels Windows DVD das System "reparieren".
Eigentlich sollte aber doch das Update für diesen Prozessor nicht notwendig sein? Laut Microsoft ist z.B. der Kaby Lake H mit der Rev. 0x84 von der Sicherheitslücke betroffen was das Update notwendig macht. Lese ich die CPU mit HWInfo aus habe ich aber Tevision 80, denooch versucht windows immer wieder (einmal pro Monat) das Update zu installieren.

inghart

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
Re: P507 2017 Windows Update KB4100347 / 1809
« Antwort #2 am: Januar 24, 2019, 19:29:03 »
Moin nochmal

So ich habe jetzt auch mal eine Neuinstallation von USB Stick mit Windows 1809 probiert in der Hoffnung es würde damit laufen aber es zeigt sich selbiges Problem. Das System schafft es nicht einmal vom Stick zu booten. Er bleibt an selbiger Stelle hängen, wie bei einem Update, ohne eine weitere Eingabe zu akzeptieren. Evtl wäre da mal langsam auch ein Bios Update mit entsprechend passendem Microcode von Nöten um die Problematik quasi schon vor Windows zu lösen?

MfG

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska