Notebookcheck

Autor Thema: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook  (Gelesen 23715 mal)

Loksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 555
  • Karma: +12/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #75 am: Juni 05, 2012, 07:44:44 »
Hehe Fragen über Fragen und keine Antworten ;D

Das HD+ ist beim 15Zöller ja ausreichend 8)

Beim Ram dachte ich dran, wenn ich den mal auf 16GB erweitern will hab ich noch eine Bank frei (wohin dann mit den 2x4GB)
Der Preisunterschied zwischen den W-Lankarten ist minimal und auf Montage sind die Netze manchmal sehr schwach
und zu Hause zocke ich auch lieber ohne Kabel Onlinegames ;)
Zur Performance hört man ja leider auch immer Unterschiedliches.
Die einen sagen i7 seien unnötig und nur Werbung (reine Geldverschwendung also).
Reicht ein i5 oder doch besser ein i7??
Kennt jemand die Wärme- und Emisionswerte des A702??
P505 mit

i7-4720HQ; 2x8GB RAM; NVIDIA GTX965
Crucial MX200 mit 500GB; Samsung EVO 840 mit 250GB; HyperX mit 120GB
Intel AC 3160

Loksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 555
  • Karma: +12/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #76 am: Juni 10, 2012, 15:39:53 »
Wenn es neues zum Thema Turbo gibt sagt ihr doch Bescheid??
Oder bleibt Clevo bei seinem Nein??
P505 mit

i7-4720HQ; 2x8GB RAM; NVIDIA GTX965
Crucial MX200 mit 500GB; Samsung EVO 840 mit 250GB; HyperX mit 120GB
Intel AC 3160

Broken

  • Gast
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #77 am: Juni 11, 2012, 15:35:10 »
Käufer werden angeblich von mysn/Schenker informiert, sobald das BIOS Update, welches das Turboproblem lösen sollte, verfügbar ist.

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2964
  • Karma: +68/-0
  • 42!
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #78 am: Juni 11, 2012, 20:43:30 »
allerdings dürfte solch ein BIOS-update dann auch wieder mehr hitze produzieren. nun ja, ich bin gespannt, ob sich da noch etwas tut ...

Florian Glaser

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2374
  • Karma: +70/-0
  • there ain't no rest for the wicked
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #79 am: Juni 14, 2012, 13:10:00 »
Aussage Schenker vom 14.06.: "Momentan bleibt es dabei, dass der Turbo der CPU bei aktiver Nvidia-GPU deaktiviert wird. "

Andi87

  • Gast
Re: Test Schenker XMG A502 vs HP Pavilion g7-2051sg
« Antwort #80 am: Juni 25, 2012, 17:31:07 »
Hallo,
Ich habe mir den Test aufmerksam durchgelesen, werde aber als Leihe aus vielen Dingen nicht schlau. Und zwar möchte ich mir ein gaming-fähiges notebook kaufen. Ich habe diesen Test hier mit dem des HP Pavilion g7-2051sg verglichen:
http://www.notebookcheck.com/Test-HP-Pavilion-g7-2051sg-Notebook.76727.0.html
Was ich nciht verstehe, ist wieso die Spieleleistung des HP-notebooks im Test so viel schlechter beurteilt wird. Schließlich unterscheiden sich die Werte der 3D Marks 2011 und Vantage nicht sehr stark. Leider werden kaum Spiele-Benachmarks des HP-notebooks vorgestellt. Also stellt das HP-Notebook tatsächlich eine Alternative als Gaming-notebook dar?
Ich frage mich außerdem, ob in naher Zukunft mit weiteren Trinity-Notebooks zu rechnen ist.
Danke für eure Hilfe

holzdb

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #81 am: Juli 29, 2012, 17:43:24 »
Hallo zusammen

Ich habe 2 Fragen:
1.Frage
 Ich will mir das Teil jetzt bestellen.
Hauptgrund wegen dem Display , weil ich mit diesem bei schönem Wetter draußen sitzen und arbeiten will und ich in der Preislage nicht diese Display-Werte wo anderst gefunden habe.
Nun weiß ich nicht was das HD+  Display für Werte hat.
Oder wird das vom A501 vom zugehörigen Test verwendet mit nur Durchschnittlich 202 cd./m². Hier steht irgendwo dass für das HD+   "dasselbe"  eingebaut wird ?
Identisch mit dem FullHD oder was war gemeint ?
Ich zocke nicht, ich spiele nicht, ich will ein gutes Display für draußen !
Ich brauche nicht FullHD, würde das nur nehmen wenn das HD+ nur die Werte vom A501 hergibt.
In dem Fall müsste ich dann die Schrift vergrössern was ja wie hier beschrieben keine Beeinträchtigung bringt.

2. Frage
Wegen der Platte: Denke ich richtig wenn ich eine 128er SSD für die Primäre nehme wegen schnellem Booten u.s.w. , und für die Sekundäre eine Samsung 640er mit 7200 U , nur für Daten und nicht System-Programme nehme.
Trifft das auch zu wenn ich mal Videoschnitt machen möchte ?

Jetzt hoffe Ich das ich das als Neuling hier und als Nachzügler richtig platziert habe und noch jemand liest.

Vielen Dank im voraus

Loksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 555
  • Karma: +12/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #82 am: September 13, 2012, 20:20:27 »
Ich grab den Treat mal wieder aus ;D.

Im Vergleich zum A522 hat das A502 ja das bessere Display und die besseren Lautsprecher.
Bei der Temparatur oder Lautstärke unterscheiden sie sich ja kaum. Wobei ein i5 sicher bessere Werte erzielt.
Wobei ich schon bei meiner Frage bin, welchen i5 sollte ich nehmen, 3210 oder 3360 oder sogar den i7 3520?

Und wie sind denn die HD+ Displays?
P505 mit

i7-4720HQ; 2x8GB RAM; NVIDIA GTX965
Crucial MX200 mit 500GB; Samsung EVO 840 mit 250GB; HyperX mit 120GB
Intel AC 3160

Loksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 555
  • Karma: +12/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #83 am: Oktober 22, 2012, 16:32:42 »
Ähm, gibt es Infos zum CPU Turbo bei aktiver GPU?
P505 mit

i7-4720HQ; 2x8GB RAM; NVIDIA GTX965
Crucial MX200 mit 500GB; Samsung EVO 840 mit 250GB; HyperX mit 120GB
Intel AC 3160

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4292
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #84 am: Oktober 23, 2012, 20:10:31 »
CLEVO ist auch nach längeren Debatten nicht gewillt, ein solches BIOS zu verifizieren. Die Verwendung eines angepassten BIOS mit aktiviertem TurboBoost bei aktivierter dGPU geschieht auf eigene Gefahr. Langleitstudien gibt es nicht, auch wenn eine unmittelbare Überhitzung auch unter Furmark+Prime ausgeschlossen ist, da der TurboBoost der CPU sich je nach Temperatur dynamisch eingrenzt.
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Loksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 555
  • Karma: +12/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #85 am: Oktober 24, 2012, 09:04:10 »
Also ist es auf eigene Gefahr möglich. Wo bekommen ich so ein Bios her und gilt das auch für die A522/A722 Modelle?
P505 mit

i7-4720HQ; 2x8GB RAM; NVIDIA GTX965
Crucial MX200 mit 500GB; Samsung EVO 840 mit 250GB; HyperX mit 120GB
Intel AC 3160

p0mbaer

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +1/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #86 am: Oktober 24, 2012, 09:33:54 »
Hi
Ich kenne nur ein modofiziertes Bios, die sogenannte Prema Mod welche neben dem A502 (W150ER) auch für viele andere Modelle verfügbar ist.
Damit lassen sich viele Einstellungen an CPU und GPU vornehmen, es ist jedoch nicht möglich mit dieser Mod das Thotteling der CPU bei aktiver dGPU zu verhindern.
Von dem Macher der Mod wird zu diesem Zweck das Tool Throttlestop empfohlen. Ich zitiere:

Zitat von: Prema
To enable CPU Turbo with GT650M use Throttlestop:

http://www.techinferno.com/downloads/?did=41

1) Launch Throttlestop
2) Set multiplier to “Turbo” (Highest value) and check the box.
3) Click “Turn On” in the bottom-right corner.
4) Click “Save” in the bottom-left corner.
5) Bench again and be happy

Ich hatte mir vor kurzem einige Berichte über den Einsatz von Thottlestop durchgelesen und wenn ich mich richtig erinnere hat dies bei einigen auch wie gewollt geklappt, bei anderen jedoch nicht (es hatte einfach keinen Effekt; vielleicht haben sie es aber auch nur nicht richtig benutzt).

Gruß

Loksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 555
  • Karma: +12/-0
Re: Test Schenker XMG A502 (Clevo W150ER) Notebook
« Antwort #87 am: Dezember 30, 2012, 13:09:00 »
Ich hab mir grad noch einmel die BiosMods angesehen und was ich verstanden hab könnte ich vielleicht auch hinbekommen. Leider ist mein engl. nicht so besonders :-[.

Laut Schenker unterstützen wird erst ab QM77 Vt-d unterstützt, in der Prema Mod aber auch schon der HM77(der im A502 verbaute wenn ich nicht irre).

Da Clevo wohl keine BIOS bringt und wer nur zocken möchte ist auch mit dem i3 gut bedient glaub ich. Ist ja ein i5 ohne Turbo oder?
P505 mit

i7-4720HQ; 2x8GB RAM; NVIDIA GTX965
Crucial MX200 mit 500GB; Samsung EVO 840 mit 250GB; HyperX mit 120GB
Intel AC 3160

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska