Register

Autor Thema: Notebookcheck Notebook-Display-Charts  (Gelesen 26800 mal)

Florian Wimmer

  • Editor
  • Office NB
  • ****
  • Beiträge: 134
  • Karma: +2/-0
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #45 am: Juni 02, 2017, 10:22:46 »
Hallo Kura,

entschuldige die späte Antwort. Natürlich kann das sein, auch vor einigen Jahren gab es schon gute Monitore. Die Travelmate-Geräte sind ja speziell für Geschäftskunden und den professionellen Einsatz ausgelegt, da ist eine hohe Farbraumabdeckung manchmal sehr wichtig.

Viele Grüße
Florian

Hallo, kann es sein dass mein alter Acer Travelmate 8473T eine sRGB Abdeckung von 99,15 % und Adobe von 70 % hat?
So hat mein eigene Test ergeben, wobei ich fast den Werten nicht glauben kann. Immerhin ist der Notebook über 5 Jahre alt.
Ich möchte langsam einen neuen kaufen, dachte an Thinkpad aber mit den Full HD Monitoren ist die Farbraum Abdeckung für mich nicht akzeptabel.
Gruß
kura

Spitzenreiter

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #46 am: Juni 29, 2017, 13:13:19 »
Übersehe ich etwas oder wieso fehlt dem Spitzenreiter die Messung / Angabe der Farbräume welche wohl zweifelsfrei mit zu den wichtigsten Eigenschaften bei der Beurteilung der Panelqualität zählen?

Florian Wimmer

  • Editor
  • Office NB
  • ****
  • Beiträge: 134
  • Karma: +2/-0
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #47 am: Juli 28, 2017, 17:03:07 »
Übersehe ich etwas oder wieso fehlt dem Spitzenreiter die Messung / Angabe der Farbräume welche wohl zweifelsfrei mit zu den wichtigsten Eigenschaften bei der Beurteilung der Panelqualität zählen?

Hallo Spitzenreiter,
die Werte werden nicht angezeigt, weil die Farbräume auf iOS/Android-Geräten anders ermittelt werden, die Messungen sind hier leider nicht komplett verlässlich, deshalb tragen wir sie nicht ins System ein. Der ungefähre Wert, den die Software hier ermittelt, nennen wir meist im Test. Auflösung, Pixeldichte, Genauigkeit der Farbdarstellung, Schwarzwert und Kontrast dienen uns unter anderem als Bewertungsgrundlage.

Viele Grüße

diqidoq

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #48 am: August 22, 2017, 20:52:05 »
Would you mind to change the wrong price and amazon link of the Schenker U727? Its over 2499,- not 13xx,- ...

Liebe Redaktion: Euer Preis und Amazon Link des Schenker U727 ist komplett falsch. Oder Ihr habt den richtigen Link aber die falsche Produktbeschreibung genutzt. Bei Produktvergleichslisten darf so etwas nicht passieren! Das sind sortierbare Benchmarklisten zur Kaufentscheidung und sollten korrekt geführt sein.

Florian Wimmer

  • Editor
  • Office NB
  • ****
  • Beiträge: 134
  • Karma: +2/-0
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #49 am: August 23, 2017, 08:23:47 »
Hallo,

danke für den Hinweis, wir sehen uns das mal an. Natürlich sind wir ständig bemüht, die Preise aktuell zu halten, da es sich aber um ein automatisiertes System handelt, kann es dazu kommen, dass falsche Meta-Daten bei unseren Partnern dazu führen, dass der falsche Preis angezeigt wird. Deshalb sind solche Hinweise auch so wichtig für uns, weil wir das System nur schwer zu jedem Moment in allen Details überwachen können. Also vielen Dank nochmals :)

Viele Grüße

Would you mind to change the wrong price and amazon link of the Schenker U727? Its over 2499,- not 13xx,- ...

Liebe Redaktion: Euer Preis und Amazon Link des Schenker U727 ist komplett falsch. Oder Ihr habt den richtigen Link aber die falsche Produktbeschreibung genutzt. Bei Produktvergleichslisten darf so etwas nicht passieren! Das sind sortierbare Benchmarklisten zur Kaufentscheidung und sollten korrekt geführt sein.

dragonfly

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #50 am: August 29, 2017, 09:16:10 »
Ich wüsste gerne, wie das Alienware 17R4 mit UHD abschneidet. Wird es hierfür noch einen Test geben?

Florian Wimmer

  • Editor
  • Office NB
  • ****
  • Beiträge: 134
  • Karma: +2/-0
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #51 am: September 29, 2017, 10:40:08 »
Ich wüsste gerne, wie das Alienware 17R4 mit UHD abschneidet. Wird es hierfür noch einen Test geben?

Hallo Dragonfly,
wir haben bisher nur einen Test der QHD-Variante online https://www.notebookcheck.com/Test-Alienware-17-R4-7820HK-QHD-GTX-1080-Laptop.217042.0.html
Ich gehe aktuell nicht davon aus, das ein Test der 4K-Variante so schnell kommt, da wir noch kein Testgerät im Labor haben. Rechts auf unserer Startseite ist immer vermerkt, welche Geräte gerade getestet werden, sollte die 4K-Variante noch kommen, erfährst du es dort am schnellsten.

Viele Grüße

Lili Beckmann

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #52 am: November 13, 2017, 13:56:50 »
Warum erscheint hier das Dell XPS15 9560 (2017) UHD nicht - es wird in eurem Testbericht doch beim Display hochgelobt? Sind dann auch weitere Lappys mit guten Displays hier nicht in den Displaycharts? Ich suche ein Notebook mit exzellentem Display mit möglichst hohen srgb und adobe rgb Werten... Das ist für viele Hersteller ein wirkliches Problem.

Florian Wimmer

  • Editor
  • Office NB
  • ****
  • Beiträge: 134
  • Karma: +2/-0
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #53 am: November 30, 2017, 11:16:19 »
Hallo Lili Beckmann,

das Dell XPS 15 hat in unserem Test (https://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-15-2017-9560-i7-7700HQ-UHD-Laptop.203500.0.html) nur eine Monitorwertung von 84% bekommen, aktuell reicht das nicht für die Bestenliste der Displays. Es gab auch einige Kritikpunkte am Bildschirm, beispielsweise die Helligkeit und die Ausleuchtung.
Sie können die Liste nach Farbraumabdeckung sortieren, klicken Sie dazu auf die entsprechende Spaltenüberschrift für sRGB oder AdobeRGB.

Beste Grüße
Florian Wimmer

M.E.

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #54 am: Dezember 19, 2017, 10:19:23 »
Es sind schon einige Dell XPS 13 mit der neuen, 8. en Intel-Generation getestet.
Was ich vermisse sind gleiche Tests bei den HP Spectre x 360 Geräten, die jetzt auch noch einen neuen FHD Bildschirm mit Stift haben. Schade!!!

Christin

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #55 am: Dezember 20, 2017, 19:07:15 »
Mir ist aufgefallen das die IPS Displays der Notebooks allgemein seinen sehr kleinen sRGB Farbraum haben. Kommt das von den Panels oder woran liegt das, dass einige einen sRGB Wert von 55% und andere 100% haben? Das ist doch die gleiche Technik. Oder hat das etwas mit dem Grafikprozessor zu tun. Mir ist an meinem alten Gerät aufgefallen, das die Farben der anders sind wenn die CPU die Darstellung übernimmt.


Benjamin Herzig

  • Editor
  • Office NB
  • ****
  • Beiträge: 133
  • Karma: +0/-0
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #56 am: Dezember 20, 2017, 23:27:28 »
Die Farbraumabdeckung hängt vom Panel ab, günstige IPS-Panels haben oft nur 60 % des sRGB-Farbraums, die teureren Display erkennt man daran, dass sie mehr als 90 % des sRGB-Farbraums abdecken.

Mulder

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #57 am: Dezember 21, 2017, 18:04:56 »
Mir ist aufgefallen das die IPS Displays der Notebooks allgemein seinen sehr kleinen sRGB Farbraum haben. Kommt das von den Panels oder woran liegt das, dass einige einen sRGB Wert von 55% und andere 100% haben? Das ist doch die gleiche Technik.
Ja. OLED wird man in dem gleichem Richtung vergünstigen.

Christin

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #58 am: Dezember 23, 2017, 14:13:48 »
OK vielen Dank für eure Antworten. Wo kann ich mir ein Gutes IPS Panel bestellen. Ich tausche einfach das Panel welches ich jetzt verbaut habe gegen ein hochwertigeres.

Nach meinen recherchen sollen diese beiden Panel sehr gut sein.

LG LP156WF6-SPB4
Samsung 156HL01-102

Kennt sich auf dem Gebiet jemand aus? - Also Panel bestellung.
Notebooks auseinander nehmen, und zusammen bauen, ist für mich ein Problem.

Florian Wimmer

  • Editor
  • Office NB
  • ****
  • Beiträge: 134
  • Karma: +2/-0
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #59 am: Januar 01, 2018, 12:21:51 »
Hallo Christian,

den Bildschirm einfach auszutauschen, wird wohl bei Notebooks nicht so einfach möglich sein, da es zu Problemen mit den verbauten Controllern und Treibern kommen könnte, zudem müssen die Komponenten auch noch in das jeweilige Chassis passen und der Bildschirm muss sich überhaupt austauschen lassen.
Die beste Lösung ist hier wohl ein externer Monitor, es gibt mittlerweile von einigen Herstellern auch tragbare kompakte Monitore mit Akku für den mobilen Einsatz.

Viele Grüße vom notebookcheck.com Team


OK vielen Dank für eure Antworten. Wo kann ich mir ein Gutes IPS Panel bestellen. Ich tausche einfach das Panel welches ich jetzt verbaut habe gegen ein hochwertigeres.

Nach meinen recherchen sollen diese beiden Panel sehr gut sein.

LG LP156WF6-SPB4
Samsung 156HL01-102

Kennt sich auf dem Gebiet jemand aus? - Also Panel bestellung.
Notebooks auseinander nehmen, und zusammen bauen, ist für mich ein Problem.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK