Notebookcheck

Autor Thema: macbook grafikkarte  (Gelesen 2745 mal)

darklight

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
macbook grafikkarte
« am: Dezember 11, 2008, 20:24:06 »
hallo leute,
hab vor mir das neue macbook zu kaufen, ich möcht aber auch zwischendurch ein game zocken, ist das  möglich?
 ich weis das die onboard grafikkarte  nicht zu zocken geadcht ist, aber ich möcht´s auch nicht in max. details spiele.
danke im vorraus  für alle antworten

foamer

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 72
  • Karma: +0/-0
Re: macbook grafikkarte
« Antwort #1 am: Dezember 11, 2008, 20:30:42 »
Augen offen halten im Forum ;)
Hallo,
ich habe grade alle eure Beiträge gelesen.
Ich hab das neue Macbook (2,0 Ghz) nun seit gestern und ich bin total begeistert! Unter Mac OS X wisst ihr ja schon eine Menge, deswegen gehe ich darauf mal nicht näher ein...Windows XP läuft hervorragend auf dem Macbook. Mit Treibern hatte ich keine Probleme. Ich lade mir momentan von allen aktuellen und möglichen Spiele Demos und Teste mal so die Grafikleisteung der neuen Kiste, total überwältigend! Cod4 läuft unter XP auf höchster Stufe flüssig! Crysis unter 1024x... und mittleren Details auch super flüssig, sowie das Spiel zu James Bond-QOS auf höchster Stufe flüssig! Das ist göttlich! Wenn ich jetzt nun eine Vollversion von einem Spiel kaufen möchte, was ich sogar eigentlich vorhabe, fällt es mir super schwer, da alle aktuellen Spiele wohl auf dem neuen Macbook unter Windows (mit Boot Camp!) gut und schön laufen...

Auch im Anwendungsbereich läuft das neue Macbook unter XP super! Hatte bisher nirgendwo mal einen Hänger.
- Asus V1S
- Apple MacBook C2D

Wie schon Nitsche und der 1.FC Gütersloh vehement vermient zu bagatellisieren: Der Pup im Kontext seiner Erscheinung ist warm.

Das sind keine Bugs. Das sind nur undokumentierte Features.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska