Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Dell Vostro 1310 Notebook  (Gelesen 29783 mal)

alexirsi

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: Test Dell Vostro 1310 Notebook
« Antwort #30 am: Januar 17, 2009, 13:01:32 »
Halte nach sogenannten "Sleeve"-Taschen (Schutzhüllen) ausschau.
Sind zum Glück relativ günstig, hier eine Übersicht der 13,3"-Schutzhüllen: http://geizhals.at/deutschland/?cat=nbcas&xf=312_Schutzh%FClle%7E313_13.3

josch

  • Gast
Re: Test Dell Vostro 1310 Notebook
« Antwort #31 am: Januar 24, 2009, 11:13:08 »
hat noch jemand neuere erfahrungen mit dem v1310 gemacht? (sprich: vor kurzem erst gekauft?)
überlege schon seit wochen mir das vostro 1310 zuzulegen.
hab mir zum probieren eins vom freund (kauf ca. november 08) geliehen und bin einzig irritiert durch den lauten lüfter (an/aus), das bei leichter schieflage dvd-fressende laufwerk (macht mir jedenfalls jedesmal höllen angst, sosehr wie`s brummt), den auch bei max. lautstärke quasi nicht hörbaren lautsprecher und das display, welches schon bei leichter schieflage schwarz nur noch als silber zeigt (filme im dunkeln sehn ist dadurch nicht so leicht machbar).

da s aber eh nur zum arbeiten sein soll, würde mir ein leiser lüfter als kaufargument reichen.
was meint ihr? 

dan1102

  • Gast
Re: Test Dell Vostro 1310 Notebook
« Antwort #32 am: Mai 27, 2009, 19:57:22 »
Hi,
hab mir das Vostro 1310 mit folgender Konfiguration gekauft (T8100 2,1Ghz, 4GB Ram, 128MB GF8400M GS, 320GB Festplatte, 9Zellen Akku).
Ich habe knapp 820 euro für das Notebook bezahlt, und muss sagen ich bin absolut begeister davon. Mit dem neuesten Bios (A15) besteht absolut kein Lüfterproblem oder ähnliches.
Das Notebook ist Leistungstechnisch sogar leicht besser als das XPS M13130 meiner Freundin (2,0GHz, 3GB RAM, 160GB HDD, 128MB GF8400M GS).

Ich würde es immer wieder kaufen und habe Preistechnisch noch keine Alternative im 13Zoll Segment der Subnotebooks gefunden.
Die Akkulaufzeiten sind übrigends auch bemerkenswert.
Mit aktivem Bluetooth und WLan erreiche ich beim Surfen und hier und da mal ne Anwendung (kein fetten 3D Shooter) locker Laufzeiten von ca. 6 Stunden.
Mit Standby soll es sogar über 8 Stunden schaffen (natürlich nur mit dem großen Akku).


Naja wie gesagt von mir gibts 100 von 100 Punkten!

StudentenVostro

  • Gast
Re: Test Dell Vostro 1310 Notebook
« Antwort #33 am: August 27, 2009, 10:27:24 »
Kaufte auch neulich das Dell Vostro 1320. Soweit OK.

a)  Aber es stank etwas nach diesem schädlichen Weichmacherplastik, wie man es von Billigprodukten aus China kennt.

b) Touchpad ist mir viel zu heiß an den Fingern. Hilft da selbst aufschrauben und Alufolie drunterknittern?

MfG

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7632
  • Karma: +30/-0
Re: Test Dell Vostro 1310 Notebook
« Antwort #34 am: August 27, 2009, 11:09:08 »
Alufolie würde ich wg der Leitfähigkeit und der fehlenden Befestigungsmöglichkeit nicht versuchen. Außerdem wird unterhalb des Touchpads wohl wenig Platz sein.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

daroth

  • Gast
Re: Test Dell Vostro 1310 Notebook
« Antwort #35 am: November 05, 2009, 13:36:04 »
Hab den V1310 jetzt seit einem Jahr und muss sagen, das der Lüfter ständig angeht und dann krach macht nicht bestätigen ...wenn ich auf Grafiklastigen Seiten surfe und das permanent, dann geht der lüfter schon mal an, aber in Vorlesungen ist mein Prof lauter als der Lüfter ...keine belästigung etc. Ich benutze aber auch kein Windoof, hab bis vor einer Woche Kubuntu 8.10 laufen lassen und nun 9.10 nach dem Systemwechsel wird eine höhere Leistung gemessen und der Lüfter läuft tatsächlich öfter aber das ist ehr ein indiz für ein schlecht programmiertes Betriebssystem als das Notebook.

Und selbst, wenn der Lüfter mal in Deuerbetrieb läuft(ab  einer CPU-Auslastung von über 80%!!!) wird die Tastatur nur ein bischen warm aber auch nicht übermäßig ...im gegenteil, im Winter ist das recht angenhem ;)

nelesvea

  • Gast
Re: Test Dell Vostro 1310 Notebook
« Antwort #36 am: März 16, 2011, 12:02:08 »
Habe den Rechner gebraucht erstanden, 2 Jahre alt. Für den üblichen Office-Einsatz gut zu gebrauchen. Akkulaufzeit klasse, Bildschirm gut, Lüftergeräusch okay, aber nicht nervig. Wärmeabgabe moderat. Aus meiner Sicht insgesamt ein kleiner Geheimtip, auch gebraucht.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska