Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Schenker XMG Apex 15 (Clevo NH57AF1) Laptop: Mega schnell, mega laut  (Gelesen 2611 mal)

Hügelsteiger

  • Gast
warum ist die Akkuleistung des XMG Apex 15 derart grotten-schlecht?
Weil der Verbrauch hoch ist. Befindet sich unter "Energieaufnahme", gleich über dem "Akkulaufzeit".

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4403
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
warum ist die Akkuleistung des XMG Apex 15 derart grotten-schlecht?

Wir liegen bei ca. 1 Stunde und 40 Minuten im PCMark10 "Work"-Test. Die geringere Laufzeit im Notebookcheck-Test ist eine direkte Folge aus dem erhöhten Idle-Verbrauch, dessen Ursache wir hier gerade untersuchen.

Nochmal ein kleines Update wegen Idle-Strommessungen. Ein komplettes Zurücksetzen des Betriebssystems hat für eine leichte Besserung gesorgt. Unter 49 Watt komme ich aber selbst bei maximalem Stromsparen nicht

Zurücksetzen oder Neuinstallieren?
Das deutet darauf hin, dass tatsächlich irgendwelche Windows-Energieprofile im Argen sind.

Dazu würden uns nochmal die Vergleichswerte aus HWiNFO64 bzgl. Leistungsaufnahmen der einzelnen Komponenten interessieren. Irgendwo müssen diese zusätzlichen 11 Watt (unsere 38W vs. Notebookcheck 49W) herkommen.

VG
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Florian Glaser

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2376
  • Karma: +70/-0
  • there ain't no rest for the wicked
@Schenker: Zurücksetzen. Das dürft ihr dann gerne selbst überprüfen, wenn das Gerät die Tage zurückkommt. Ich bin jetzt schon an den nächsten Notebooks dran.

Johny

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-0
warum ist die Akkuleistung des XMG Apex 15 derart grotten-schlecht?
Weil der Verbrauch hoch ist. Befindet sich unter "Energieaufnahme", gleich über dem "Akkulaufzeit".
Dir ist aber schon klar, dass eben dieser extrem hohe Verbrauch, diesen Laptop für "externe Tätigkeiten" faktisch unbrauchbar macht.

Hügelsteiger

  • Gast
Dir ist aber schon klar, dass eben dieser extrem hohe Verbrauch, diesen Laptop für "externe Tätigkeiten" faktisch unbrauchbar macht.
Jetzt, nach dem du das sagst ;D.
Von 4 Laptops in meinem Haus war bis jetzt nur ein so ungefähr 1 mal im Jahr mobil, ohne Stromkabel mitzunehmen, gebraucht. Das war in diese Fällen auch wichtig, daß er lange hält. Sonst aller andere und der besagtes Laptop in allen anderen Fällen hängen an dem Kabel.

Darum für mich wichtig ist, daß der Verbrauch klein bleibt. Unwichtig ist, wie lange Akku hält. In Zahlen: 1Std ist für mich doppelt so viel, wie viel ich brauche. Weil ab und zu Mobilität im Haus benötigt wird, um einem was zu zeigen, aber geht es nie über eine halbe Stunde, bis der Laptop wieder am Strom hängt.

In der Firma. Alle Laptops sind dauernd an die Steckdose angeschlossen. Ab und zu geht einer mit "lösen", eingeschaltetem Laptop vorbei, steckt ihn irgend wo an den Strom und arbeitet weiter. Sagen wir, nach viertel Stunde ist "Mobilität" erledigt. Ausnahmen davon gibt es, ja. Selten. Weil Kabel mitzuschleppen nicht Problem ist und man weiß nicht, wie lange man an neuem Punkt verbleibt, darum gleich an den Strom denken.

Statistik über "Laptop" und "Mobilität" gibt es nicht. In meinem häuslichen und beruflichen Umfeld braucht das keiner. Oder habe ich solcher Fall auf der Arbeit verpasst.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4403
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
@Schenker: Zurücksetzen. Das dürft ihr dann gerne selbst überprüfen, wenn das Gerät die Tage zurückkommt. Ich bin jetzt schon an den nächsten Notebooks dran.

Vielen Dank für die Info.

Meanwhile: im Download-Portal wurde jetzt das Control Center 3.0 Version 2.24 hochgeladen, welches die Performance noch einmal verbessern soll.

Alle Treiber liegen hier ab:

https://download.schenker-tech.de/package/xmg-apex-15-xap15e20/

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

MarkWin

  • Gast
Hallo liebe Kollegen von NBC und der XMG Community,

mich würde interessieren, ob Ihr bereits herausgefunden habt, wo die 11W mehr verbrauch herkommen und ob bereits ein Update existiert, welches des Verbrauch weiter reduziert.
Ich bin auf der suche nach einem performanten Notebook, jedoch sind 2h Akkulaufzeit (im normalen Office Betrieb) ein muss.

LG, Mark

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4403
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Der Idle-Verbrauch hängt von der CPU-Baureihe, Firmware und Tuning-Optionen ab. Wir sehen da insgesamt (über die Monate gesehen) ziemliche Schwankungen und werden das nicht weiter untersuchen. Letztlich hat AMD die Hoheit darüber, mit welcher Spannung die CPU im Idle betrieben wird.

Fakt ist auf jeden Fall: für ein Notebook mit moderater Akku-Laufzeit würde ich das XMG APEX 15 nicht empfehlen. Schau dir statt dessen mal die XMG NEO oder PRO-Reihen mit 8-Kern CPU i7-10875H an. Diese haben große Akkus und einen Idle-Verbrauch von typischen 10W dank Mobil-CPU und Abschaltung der dedizierten Grafik.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

MarkWin

  • Gast
Danke

LG, Mark

MarkWin

  • Gast
Ich hätte doch noch eine Frage, wie sieht der Stromverbrauch mit dem Ryzen 5 3600 aus?

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4403
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Egal welche CPU du nimmst, die haben alle die gleiche TDP bzw. PPT-Power Limits. Der Ryzen 5 3600 mag im Idle etwas sparsamer sein, aber die Akkulaufzeit bekommst du damit trotzdem nicht auf über 1,5 Stunden.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

MarkWin

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Das habe ich bereits befürchtet.
Ich werde mir das Core 15 mit dem 4800H zulegen, damit sollten alle meine Wünsche gedeckt sein.

LG,
Mark

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4403
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Ich werde mir das Core 15 mit dem 4800H zulegen, damit sollten alle meine Wünsche gedeckt sein.



VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

MarkWin

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Ich habe eine mögliche Antwort darauf, wieso die Leistungsaufnahme einer Desktop CPU auch im Idle Betrieb so hoch ausfällt.

Alle meine jetzigen Informationen habe ich aus Folgendem Video von der8auer.

Youtube: der8auer, Video vom 21.09.2020 (ich durfte keinen Link benutzen)

In Minute 1:50, erklärt er das Feldeffekttransistoren, bei kleiner werdenden Architekturen, durch Unterschwellenstrom am Gate, einen hohen Leistungsverlust haben. Kurz darauf erklärt er, dass dafür FET mit Finnen entwickelt wurden, um das Problem weitestgehend zu minimieren. Achtung, das Problem wird mit dieser Methode zwar verbessert es bleibt jedoch bestehen.

Jetzt werden wahrscheinlich bei Notebooks, um die Akkulaufzeit zu verbessern, die Gates vergrößert, um so die Leistungsaufnahme zu reduzieren (vor allem die Leistungsaufnahme im Idle Betrieb).
Bei Desktop CPUs wird die Priorität darin liegen so viel Leistung wie möglich zu erhalten, somit werden die Gates kleinstmöglich bemessen sein, der Unterschwellenstrom hoch sein, die Leistungsaufnahme schlecht und das resultiert in dem hohen Stromverbrauch im Idle Betrieb.
 
Ich hoffe ich konnte euch damit weiterhelfen.

LG, Mark

coreZair

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
@MarkWin sind das nur Annahmen, oder hast du Quellen dafür?
Ich glaube nicht dass das hier der Fall ist.

Der Hauptgrund für den hohen Idle Verbrauch ist mMn der IO-Die und das Boost-Verhalten.

Der IO-Die der Zen 2 Matisse Prozessoren verbraucht standardmäßig 11W. Nun ist der als 12nm Die im Chiplet Design ausgelegt und läuft mit ca 1.0-1.1V. Würde man den SoC nun auf 7nm auslegen würden diese Verbräuche sinken (<1.0V. Ich habe leider keinen 4800h oder andere mobilen Renoir zur Hand um konkrete Zahlen zu nennen, aber das macht ein paar Watt aus. Wahrscheinlich gönnt sich der IO Bereich in den mobilen Renoir <5W bei 0.7-0.9V oder ähnlich, kann das jemand bestätigen?
ich habe große Hoffnung, dass Zen3 damit aufräumt und auf einem 7nm IO Die wie bei Renoir wechselt. Zeit wird's.

Das Boost-Verhalten im Idle ist bei den Zen 2 Matisse Prozessoren zum Teil schon ziemlich empfindlich. Da reicht ein kleiner Hintergrundprozess in Windows um den Prozessor zum Boosten zu bringen und den Idle-Verbrauch um 5W anzuheben. Habe ich aktuell regelmäßig. Nach ca. 10 Minuten geht's dann. Was auch immer Windows da macht, ich hab's noch nicht herausgefunden.

Hier aktuell gemessene Idle-Verbräuche unterschiedlicher Prozessoren im XMG Apex 15:
Ryzen 5 3600: ~19W
Ryzen 7 3700X: ~23W
Ryzen 9 3900: ~31W
Ryzen 9 3950X: ~36W

Details gibt's im nächsten Video  ;)

Grüße,
coreZair / 3DAndStuff
« Letzte Änderung: September 23, 2020, 11:07:49 von coreZair »

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska