Notebookcheck

Autor Thema: Notebookcheck Notebook-Display-Charts  (Gelesen 32010 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 55898
  • Karma: +35/-2
Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« am: Juli 08, 2014, 11:15:37 »
Keine Kompromisse. Das Display ist für Sie der wichtigste Part bei einem Notebook und nimmt in Ihrem Entscheidungsprozess eine führende Rolle ein? Dies könnte Ihnen helfen: Hier finden Sie eine Übersicht der besten bei Notebookcheck getesteten Displays in aktuellen Notebooks. Stand Juli 2014.

http://www.notebookcheck.com/Die-besten-Notebook-Displays-im-Test.119792.0.html

Stollen123

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +1/-0
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #1 am: Juli 08, 2014, 12:27:23 »
ich dachte sRGB ist wichtig für farbraumabedeckung ..und es ist besonders wichtig für fotografer..warum ist sRGB nicht in dieser liste?

Daniel Schmidt

  • Editor
  • Multimedia NB
  • ****
  • Beiträge: 262
  • Karma: +2/-0
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #2 am: Juli 08, 2014, 12:39:49 »
Mobile Geräte decken normalerweise bestenfalls den sRGB-Farbraum ab. Das reicht für den privaten Bereich und fürs Online-Business vollkommen aus. Für die Fotografie und in der Druck-Branche ist der Adobe RGB 1998 jedoch relevanter, da er deutlich größer ist.

Dadurch sorgt der Adobe RGB Farbraum auch für eine bessere Vergleichbarkeit. 

ra9na

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #3 am: Juli 08, 2014, 12:59:54 »
Super Uebersicht! Genau sowas habe ich mir von euch gewuenscht! TOP!!!
Bitte immer aktuell halten!
Notebook: Gericom Supersonic KN1 (Quanta KN1)
P-M 1.7 GHz @ 2.26GHz, 2 GB RAM, GeForce 8600M GT, 320GB HDD

erba

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 81
  • Karma: +4/-0
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #4 am: Juli 08, 2014, 14:12:47 »
Ich schließe mich bei den Danksagungen an.

Tolle Liste, bei der man auch noch nach jeder beliebigen Spalte sortieren kann... Sehr geil!

Gehört meiner Meinung nach auch in den Bereich "Toplisten und Charts"

mtoma

  • Gast
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #5 am: Juli 08, 2014, 17:01:06 »
Zu Beginn möchte ich mich für eure tollen Tests und Berichte bedanken. Jeden Tag schau ich kurz  vorbei, um mich up to date zu halten. Ich hätte jedoch zu dieser Liste eine Frage.
Warum ist das Lenovo T440s nicht aufgelistet? Dessen Display erreichte beim Test 90%. Ausserdem ist mir aufgefallen, dass die Wertungen sich stets ändern. Das Retina Display des MBP erreichte beim Test "nur" 86%, daraus wurden dann 88% und jetzt sind es 89%. Das alles war im gleichen Test. Das Display des Lenovo Thinkpad T440s wurde auf 88% abgewertet, ohne die Angabe von Gründen. Wie kommen solche Updates zustande?

DonGod

  • Gast
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #6 am: Juli 08, 2014, 17:36:24 »
Tja. Notebook mit mindestens 15.6 Zoll Display, 100% sRGB Abdeckung, matt, IPS und vernüftiger Werkskalibrierung, dazu gamingfähig (860m aufwärts) - eine eierlegende Wollmilchsau - und eine Marktlücke wie mir scheint...

Zoro

  • Gast
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #7 am: Juli 09, 2014, 00:22:43 »
Tja. Notebook mit mindestens 15.6 Zoll Display, 100% sRGB Abdeckung, matt, IPS und vernüftiger Werkskalibrierung, dazu gamingfähig (860m aufwärts) - eine eierlegende Wollmilchsau - und eine Marktlücke wie mir scheint...
Tja. Notebook mit mindestens 15.6 Zoll Display, 100% sRGB Abdeckung, matt, IPS und vernüftiger Werkskalibrierung, dazu gamingfähig (860m aufwärts) - eine eierlegende Wollmilchsau - und eine Marktlücke wie mir scheint...

Lenovo Y50-70 mit einem UHD Display, Schenker C504, MSI GS60 Ghost Pro, ASUS ROG GX500 (alle 15.6)

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Karma: +6/-0
  • Ich hatte sie alle... Aktuell: XPS 13 FHD, Mate 8
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #8 am: Juli 09, 2014, 06:34:43 »
Hi,

Zum T440s: Soweit ich das sehe ist dieses Modell in obiger Liste sehr wohl vertreten.

Es gab im März ein Update unseres Bewertungssystems von v3 auf v4.
http://www.notebookcheck.com/Notebookcheck-Neues-Bewertungssystem-online.113671.0.html
Im Zuge dessen wurden viele Subwertungen verschärft, was zu einer Abwertung einzelner Geräte geführt hat. Die Geräte in den Toplisten wurden beim folgenden Update an das neue Wertungssystem angepasst um hier weiterhin eine Vergleichbarkeit zu gewährleisten. Das Rating welches im Test ausgewiesen wird ist, sofern Version v4, aktuell. Obige Topliste basiert ausschließlich auf aktuellen v4-Ratings.

PS.: Das Lenovo Y50 ist zur Zeit im Test. Stay tuned!

vg,
sim

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2935
  • Karma: +68/-0
  • 42!
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #9 am: Juli 09, 2014, 11:00:55 »
beim Lenovo Y50 mit dem UHD-panel ist man aber auf 48 Hz begrenzt, was mit vSync dann auch die FPS auf 48 limitiert. das problem liegt zwar aller wahrscheinlichkeit nach bei Intel (treiber ...), aber eine lösung ist wohl noch nicht absehbar. das FHD-panel des Y50 ist ja leider ein ziemlicher reinfall.

bin trotzdem sehr auf euren test gespannt, da ich bisher "nur" userreviews gelesen habe.

und btw: 100% sRGB erreichen auch die alle nicht. auch nicht das C504 mit dem AHVA-panel (IPS). allerdings kommen die IPS nahe an die 100% ran. über 95% schaffen nur sehr wenige panels am markt überhaupt.

und die marktlücke ist wahrscheinlich dann doch klein genug, dass sich das für die hersteller nicht lohnt. den eindruck vermittelt zumindest der markt.

den artikel bzw. die liste finde ich aber auch super! danke dafür @Redax!

Stollen123

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +1/-0
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #10 am: Juli 09, 2014, 11:46:03 »
naja es ist sicher gut so eine liste zu sehen wie die display sind..aber einfacher ist es nicht gewurden welche sind nun die top 3  notebooks  für professionelle und semi pro fotografer .

können sie anhand dieser liste die top 3 notebooks für fotografer nennen( minesdtens 15 zoll)
« Letzte Änderung: Juli 09, 2014, 11:48:01 von Stollen123 »

martin12342r37z8u9ip

  • Gast
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #11 am: Juli 11, 2014, 16:20:29 »
Besten Dank für den Test. Eine Spalte für das Displayformat wäre sicherlich sinnvoll. Viele Leute wissen vermutlich, dass Apple 16:10 Displays verbaut, aber sicherlich nicht alle.
Würden die anderen Hersteller doch auch nur Vernunft annehmen :O

Matze5

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Die besten Notebook Displays im Test
« Antwort #12 am: Juli 12, 2014, 15:47:26 »
Würd mir auch wünschen das bei meinen Format beispielsweise dem U510 mit 1366x768 ne eher schlechte Bild Qualität aber full HD geht nicht da der wieder 40pin hat.
Also das Nach folgenen dingen sortiert werden kann Bildiagonale, Auflösung, SRBG, AdobeRGB, Art, .... also das ich auswählen kann wie bei ebay und nachher zu den Richtigen ergebniss geführt werde.
Hatt mich schon über das Lenovo Thinkpad X240 gefreut bis ich gesehn hab das es ja nur 12" sind.

Vielleicht weis ja schon einer von euch was für ein Farbkräftigeres Display ich mir einsetzen kann.

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Karma: +6/-0
  • Ich hatte sie alle... Aktuell: XPS 13 FHD, Mate 8
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #13 am: September 10, 2014, 10:28:51 »
danke für das feedback. die tabelle wurde um das displayformat erweitert, zudem eine markierung der neueinsteiger seit dem letzten update hinzugefügt. weiteres feedback ist wie immer gerne willkommen.

fotograf

  • Gast
Re: Notebookcheck Notebook-Display-Charts
« Antwort #14 am: September 19, 2014, 17:37:07 »
Hmm, soviel Daten und doch teilweise so nutzlos :-( ... Man schaut doch auf die Display-Qualität vor allem dann, wenn man z.B. Fotos bearbeiten möchte. Aber da kalibriert man natürlich vorher. Insofern ist es extrem schade, daß vor allem die nahezu irrelevanten Delta-Werte vom Auslieferungszustand in die Wertung eingehen. Man würde sich wünschen, es fänden sich eher Median und Maximalabweichung NACH der Kalibrierung. Auch wird hier nur die Abdeckung des Adobefarbraums angegeben, was aber, wie man an den meisten Zahlen sehen kann, noch weit außerhalb dessen liegt, was Notebooks heute leisten. Aber WIE soll man nach dieser Tabelle herausfinden, wie genau sRGB abgedeckt werden kann ? Grob gesagt wäre es vermutlich theoretisch möglich, 50% AdobeRGB abzudecken und dabei 0% sRGB abzudecken (indem das Zentrum von AdobeRGB fehlt). Natürlich ist das unrealistisch, sollte aber verdeutlichen, daß zwei Notebooks mit 70% AbobeRGB-Abdeckung komplett unterschiedlich gut in ihrer Wiedergabe von sRGB sein können. Aber sRGB ist das, worauf heutzutage fast alles basiert, weil viele Drucker, Bildschirme, etc. gar nicht in der Lage sind, darüber hinaus zu gehen. Wenn man die irrsinnig teueren 2 Zbooks mal weg läßt, gibt es nur ein anderes Notebook was immerhin 74% Adobe erreicht. Dennoch ist es in der Liste sonstwo. Und das, obwohl auch viele andere Werte recht gut sind - und warum ist es da unten ? Weil die NICHT kalibrierten Delta-Werte zu groß sind ? Sorry, aber aus Sicht eines Fotografen ist diese Liste im Moment nicht optimal. Dennoch danke für die ganze Arbeit. Ich frage mich immer noch, wann endlich mal bezahlbare Notebooks mit ordentlicher sRGB-Abdeckung und Delta unter 2 zu haben sein werden.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska