Notebookcheck

Autor Thema: Testbericht Dell Inspiron 6400  (Gelesen 33908 mal)

donnie

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Testbericht Dell Inspiron 6400
« am: Dezember 11, 2006, 13:04:33 »
Hi Leute,

ich brauch mal eine Info zum Dell Inspiron Superior 6400.

In dem Test auf diesen Seiten steht ja daß das Teil entspiegelt ist.
Bei Dell konnte mir der Herr an der Strippe dazu nichts weiter sagen...???

Die Frage ist nun, spiegelt der Bidschirm tatsächlich nicht, stimmt die Testangabe, und oder ist es besser einen matten Schirm zu wählen. (Das wurde optional angeboten, ist aber bei einer Internetkonfiguration nicht angegeben)

Hmm, vielleicht hat ja der ein oder andere das Teil und kann dazu etwas schreiben.

Danke schon mal

Gruß Theo

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7670
  • Karma: +31/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #1 am: Dezember 11, 2006, 13:33:46 »
unser testgerät war sicher mit einem matten display ausgerüstet. ob dell auch spiegelnde verkauft, kann dir wohl nur dell selbst sagen. ich bevorzuge matte zum arbeiten (da die reflektionen stark ermüden)
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

donnie

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #2 am: Dezember 11, 2006, 14:17:10 »
Hi,

das ist genau der Punkt.
Ich bevorzuge auch die matten.

Auf den Webseiten von Dell werden diese nicht aufgeführt (zumindest bei dem nachgefragten Inspiron Superior)

Telefonisch wurde mir dann aber mitgeteilt, daß auch die matte Version (ohne TruLife) verbaut werden kann.

Da ich aber etwas von "entspiegelt" im Test gelesen hatte, nahm ich an die hätten dann so eine Art "Spezialbeschichtung"

Na ja, aber es gibt ja die wirklich matte Lösung

Gruß Theo

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7670
  • Karma: +31/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #3 am: Dezember 11, 2006, 16:29:44 »
ja mit entspiegelt meinen wir die matte = aufgeraute displayoberfläche
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

huor

  • Gast
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #4 am: Dezember 17, 2006, 18:31:31 »
Du musst anrufen. Dann kannst Du das matte statt des spiegelnden Display auswählen (allerdings ohne Preisnachlass)
Huor

donnie

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #5 am: Dezember 17, 2006, 23:52:35 »
Hi huor,

ist nicht ganz richtig, gab einen Preisnachlass von 28 Euro  ;D


passero

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #6 am: Dezember 18, 2006, 06:44:16 »
Hi huor,

ist nicht ganz richtig, gab einen Preisnachlass von 28 Euro  ;D



Guten Tag, ich bin hier neu... und wurde von der Qualität des Notebookchecks echt positiv beeindruckt!
Ich habe gesehen, dass die zwei Geräte (6400 und 9400) mit zwei verschiedenen Displayversionen (matt und Truelife) getestet wurden, auch wenn bei 9400 der 17'' dabei war.
Könnt Ihr jetzt etwas darüber sagen? Was ist Eurer Meinung nach bei dem 15'' zu empfehlen, True Life oder "Not true" Life? Das ist genau mein Entscheidungsproblem...

Danke im voraus,

Daniele
 8)

donnie

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #7 am: Dezember 18, 2006, 10:07:54 »
Hi passero,

das war auch mein Problem.
Ich habe mir in den verschiedensten Shops die unterschiedlichsten Notebooks angeschaut (also im wahren Leben :-) ) Die vorherrschenden Lichtverhältnisse waren dabei natürlich ebenso unterschiedlich.

Die Frage verspiegelt oder nicht hat sich zumindest für mich in keiner Phase gestellt. Ich brauche etwas zum arbeiten und der Blick auf die Displays (egal welcher Marke) hat mir gezeigt, dafür kann das wirklich nicht sinnvoll sein. Ist natürlich mein eigener subjektiver Eindruck.

Schau dir also am Besten auch mal life diese Art der Displays an.

Bei Dell wird nun das "normale" also nicht verspiegelte Display bei den Konfigurationsoptionen nicht aufgeführt. Darum anrufen, und telefonisch bestellen. Da kannst du auch diese Displayform ordern, und zumindest bei mir war es dann auch noch etwas günstiger...

Gruß Donnie

passero

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #8 am: Dezember 18, 2006, 10:17:13 »


Bei Dell wird nun das "normale" also nicht verspiegelte Display bei den Konfigurationsoptionen nicht aufgeführt. Darum anrufen, und telefonisch bestellen. Da kannst du auch diese Displayform ordern, und zumindest bei mir war es dann auch noch etwas günstiger...

Gruß Donnie

Danke Donnie! Eigentlich werde ich auch die beide Versionen anschauen. In der Schweiz ist es noch möglich, die matte Version auszuwählen.
Noch Paar Fragen, vielleicht kannst Du mir weiterhelfen:

1) CPU: T5500 vs T7200 : eiziger Unterscheid, 200 Euro und 2MB vs 4MB L2 Cache. Was würdest Du empfehlen?

2) Operating system:
Genuine Windows XP Media Center Edition 2005 oder
Genuine Windows XP Pro SP2 including Media

?
Danke im voraus!

Gruss Daniele

donnie

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #9 am: Dezember 18, 2006, 10:51:25 »
Hi Danielle,

ich fürchte ich kann dir da nicht so viel weiterhelfen...
Ich brauchte ein "Office" Gerät, und für diese Zwecke ist das 6400 ja gut getestet und empfohlen worden.

Ich habe also an den Grundkonfigurationen nicht weiter rummodifiziert.
In meiner Bestellung, die hoffentlich in dieser Woche noch kommt  :) ist daher nicht viel zusätzliches drin.
Also nur die Angebotsoptionen: Versandkosten frei, Speicherverdoppelung etc. halt alles was zum Bestellzeitpunkt so dabei war.

Als OS wird die Windows XP Media Center Edition 2005 drauf sein, und leider auch jede Menge Schrottsoftware...

Meine KundenUNZUFRIEDENHEIT bezüglich der Zwangsabnahme von ungewünscht aufgespielter Test-und sonstwie Software habe ich dann versucht auch mitzuteilen.
Bei der ja doch irgendwo "individuellen" Zusammenstellung eines Systems dann mit Tonnen von Softwaretestmist zu "Reinigungsarbeiten" genötigt zu werden hinterlässt bei mir einen mehr als  faden Beigeschmack. Der Kundenberater klang zwar verständnissvoll, konnte dem Kundenwunsch in dieser Hinsicht aber nicht entsprechen. OK, vielleicht war ja meine Vorstellung etwas naiv, bei einer Firma mit einer Verkaufspolitik wie Dell, tatsächlich individuell bedient zu werden.

Na trotzdem, ich freue mich auf das NB...


Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7670
  • Karma: +31/-0
Re: Dell Inspiron 6400 spiegelnd?
« Antwort #10 am: Dezember 18, 2006, 11:59:34 »
@passero wie immer kommt es auf deine anwendungen drauf an, ob sich die mehrleistung auszahlt - für office sicher nicht.
http://www.notebookcheck.com/Prozessorleistung-und-Spiele.2408.0.html
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

patricksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 531
  • Karma: +0/-0
  • Dell Inspiron 1520
Test Dell Inspiron 6400 - zu dick??
« Antwort #11 am: Januar 16, 2007, 22:44:52 »
hi.

mal ne frage an die tester: fandet ihr das inspiron nicht etwas zu dick?
Relativ zu anderen NBs ist das Inspiron ziemlich "hoch"- immerhin 3,6 cm.

Dank im voraus,

Pat
----------------------------------------
falls nützlich hier nochmal der Test http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-6400.978.0.html
« Letzte Änderung: Januar 17, 2007, 18:44:15 von patricksi »
Wenn du ein non-glare [=nicht spiegelndes] Display hast, schaust du neidisch auf die tollen Farben und das satte Schwarz der anderen, darfst sie aber nicht auslachen, wenn sie draußen herumturnen, um eine spiegelfreie Position zu finden...

patricksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 531
  • Karma: +0/-0
  • Dell Inspiron 1520
Re: Test Dell Inspiron 6400
« Antwort #12 am: Januar 17, 2007, 18:40:57 »
Forumteam, sind Klaus und Simon nicht da? oder hat den test jemand anderes gemacht?
Wenn du ein non-glare [=nicht spiegelndes] Display hast, schaust du neidisch auf die tollen Farben und das satte Schwarz der anderen, darfst sie aber nicht auslachen, wenn sie draußen herumturnen, um eine spiegelfreie Position zu finden...

sb28

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Karma: +0/-0
  • 15" MacBook Pro i7
Re: Test Dell Inspiron 6400 - zu dick??
« Antwort #13 am: Januar 17, 2007, 19:08:04 »
3,6 ist schon ein wenig höher als manch andres nb, aber ich finde nicht, dass die "höhe" besonders stört.

mein nb ist 5 cm hoch und damit kann man auch leben - 3,6 ist find eich eine durchaus vertretbare höhe.
In etwa 1 cm (in etwa 0,8 - 1,0 cm müssten es sein) macht ja auch noch das Display aus!!
wenn es dann offen vor dir steht (-en sollte) ist es noch ca. 2,6 - 2,8 cm hoch

natürlich gibt es dünnere 15"er aber das dell-gehäuse ist halt ziemlich gut verarbeitet und robust (müsste ja eigentlich meines in kleiner sein)
15" MacBook Pro 2010 - 2.66 GHz i7 620M - 8 GB RAM - GT 330M 512 MB - Intel 320Series 300 GB SSD - HiRes Glare

GMS0012

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 144
  • Karma: +0/-0
Re: Test Dell Inspiron 6400 - zu dick??
« Antwort #14 am: Januar 17, 2007, 19:13:03 »
was nen kriterium.. die höhe LOL

viel schlimmer ist, dass es pott hässlich ist..

:) aber gut

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska