Notebookcheck

Autor Thema: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook  (Gelesen 20766 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 54616
  • Karma: +35/-2
Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« am: April 08, 2011, 13:34:13 »

Konstante. Äußerlich bleibt das bewährte Thinkpad Design praktisch unverändert, aber im Inneren werkt im T420 fortan neue Sandy Bridge Hardware. Zudem trumpft das kompakte Office-Notebook für den professionellen Einsatz mit einer ausgezeichneten Kommunikationsausstattung auf.

http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-Thinkpad-T420-Notebook.51125.0.html


Steppe

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 28
  • Karma: +0/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #1 am: April 08, 2011, 14:26:07 »
Danke für den Test!

Hauptkritikpunkt an dem Modell sind das schlechte Display und das verbiegbare Display. Ihr deutet es schon, dass beim T520 zumindest die Bildqualität besser sein soll. In welchem Maße? Deutlich besser?

Zudem sieht man in Videos zu dem T420 immer nur höchstens eine Sekunde, wie leicht sich der Displaydeckel verbiegen lässt. Ein Video wo man dies deutlicher sieht, wäre wünschenswert.

Das offensichtlich einfach ein 16:9 Display in einen 16:10 Rahmen verbaut wurde..ist für euch wohl kein Kritikpunkt bzw. nicht aufgefallen?

Womit ich bei Lenovo auch nicht gerechnet hätte, dass die Scharniere bei Zugfahrten negativ auffallen.

Ansonsten toller Test. Das warten hat sich darauf gelohnt. Auf das T420 wohl leider nicht ;)


magic07

  • Gast
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #2 am: April 08, 2011, 14:31:28 »
Danke für den Test! An den zweiten Speicherslot kommt man natürlich schon ran, der befindet sich unter der Tastatur.

stephan3184

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +0/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #3 am: April 08, 2011, 14:41:18 »
da schwindet der vorletzte von 2 Kandidaten die ich kaufen will dahin.


Gast

  • Gast
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #4 am: April 08, 2011, 15:25:55 »
Die NVS 4200M gibt es auch in Deutschland bei Lenovo.de, eifach mal in den Shop bei der T-Serie unter T420 nachsehen, dort kann man es mit Nvidia bestellen.

janoliver

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: +0/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #5 am: April 08, 2011, 17:12:12 »
Danke für den Test!

Hauptkritikpunkt an dem Modell sind das schlechte Display und das verbiegbare Display. Ihr deutet es schon, dass beim T520 zumindest die Bildqualität besser sein soll. In welchem Maße? Deutlich besser?

Zudem sieht man in Videos zu dem T420 immer nur höchstens eine Sekunde, wie leicht sich der Displaydeckel verbiegen lässt. Ein Video wo man dies deutlicher sieht, wäre wünschenswert.

Das offensichtlich einfach ein 16:9 Display in einen 16:10 Rahmen verbaut wurde..ist für euch wohl kein Kritikpunkt bzw. nicht aufgefallen?

Womit ich bei Lenovo auch nicht gerechnet hätte, dass die Scharniere bei Zugfahrten negativ auffallen.

Ansonsten toller Test. Das warten hat sich darauf gelohnt. Auf das T420 wohl leider nicht ;)


Sieht nicht so aus... Ich glaube ich bestell mir in den nächsten Tagen das 8460p mit WXGA++. In 3-4 Wochen lieferbar und, wie ich gesehen habe, vergibt HP ja auch ganz gute Studentenrabatte. Auf den Test warte ich dann nicht, sondern vertraue darauf, dass HP an alte Elitebooks anknüpft.

Steppe

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 28
  • Karma: +0/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #6 am: April 08, 2011, 17:55:26 »
Das 8460p hab ich mir auch schon bestellt, aber über einen Monat noch ohne funktionierenden PC komme ich nicht mehr aus. Deswegen hab ich was recht abwegiges gemacht und mir ein XPS 15 bestellt. Ist zwar ein Consumer NB, was ich partout nicht mehr haben wollte, aber lässt sich wohl momentan nicht ändern.
Sollte wieder erwarten, dass HP doch noch früher erscheinen (oder Dell wirklich 4 Wochen für die Lieferung brauchen) werd ich mich wieder umentscheiden.

janoliver

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 17
  • Karma: +0/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #7 am: April 08, 2011, 18:03:02 »
UNd das willst du dann zurückschicken oder wie?
Ich könnte das nicht. Sobald das HP nb rausgekommen ist, wirst du dich über das XPS ärgern... Da hätte ich mir als Übergang nen netbook oder sowas angeschafft.

Biketom

  • Gast
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #8 am: April 08, 2011, 18:51:03 »
Total klasse auf den Test des Lenovo T420 hatte ich gewartet (auch wenn mir das T420s noch lieber gewesen wäre, der übrigens USB 3.0 unterstützt)
Mir persönlich fehlt jetzt nur noch ein vollständiger Test zum hp 8460p, dann kenne ich wohl meinen Begleiter für die nächsten Jahre...

Danke!
T.

Bendemann

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #9 am: April 09, 2011, 00:18:41 »
Das 8460p hab ich mir auch schon bestellt, aber über einen Monat noch ohne funktionierenden PC komme ich nicht mehr aus. Deswegen hab ich was recht abwegiges gemacht und mir ein XPS 15 bestellt. Ist zwar ein Consumer NB, was ich partout nicht mehr haben wollte, aber lässt sich wohl momentan nicht ändern.
Sollte wieder erwarten, dass HP doch noch früher erscheinen (oder Dell wirklich 4 Wochen für die Lieferung brauchen) werd ich mich wieder umentscheiden.

Das muß dann aber wohl das mit Core i5 2520M sein. Warum macht HP kein WXGA++ mit einer stärkeren CPU.

Wo bekommt man die Studentenrabatte?

Kay

  • Gast
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #10 am: April 09, 2011, 01:55:01 »
Wie man an die HP Studenterabatte ran kommt, würde mich auch mal interessieren.

Ansonsten guter Test. Dass euch der Rahmen nicht stört, wundert mich jedoch etwas. Der fällt schon auf den Fotos auf.

Steppe

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 28
  • Karma: +0/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #11 am: April 09, 2011, 02:42:58 »
UNd das willst du dann zurückschicken oder wie?
Ich könnte das nicht. Sobald das HP nb rausgekommen ist, wirst du dich über das XPS ärgern... Da hätte ich mir als Übergang nen netbook oder sowas angeschafft.

Tja, da hast Du wohl recht, aber ich bin grad echt etwas verzweifelt und brauch ein funktionierendes NB. Wenn ich mir als Übergang ein Netbook kaufe, sind das mal eben 200 - 300 € mehr und ich woltle mir schon noch einen externen Monitor + Dockingstation kaufen. Das geht dann gut an die 2000€. Hab selber schon darüber nachgedacht, mir einen 500 € Desktop zuzulegen, aber wie gesagt..zu teuer alles zusammen.
Wenn ich mit dem spiegelnden Display und der Lautstärke leben kann...wirds für mich OK sein. Über einen Monat warten ist definitiv nicht mehr drin.

Die Studentenrabatte seht ihr auf dem deutschen HP Shop. Ihr könnt anfangs den Shop auswählen...dort einfach Bildungseinrichtungen, dann Studenten. Bei geizhals sind es ein paar Modelle mehr geworden...Bis zum Release wird denk ich auch ein i7 mit WXGA++ angeboten werden.

Tobias Winkler

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1540
  • Karma: +20/-0
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #12 am: April 09, 2011, 10:15:02 »
Wie man an die HP Studenterabatte ran kommt, würde mich auch mal interessieren.

Ansonsten guter Test. Dass euch der Rahmen nicht stört, wundert mich jedoch etwas. Der fällt schon auf den Fotos auf.

Ist zwar optisch nicht so toll, hat aber praktisch keine Nachteile, wenn man mit der etwas höheren Punktdichte zurecht kommt. Denke mal, dass sich Lenovo hier erst mal bewusst für diese Lösung entschieden hat, da man ja ansonsten auch beim Gegenpart Tastatur und/ oder TouchPad hätte ansetzen und verkleinern müssen.

PeterPanda

  • Gast
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #13 am: April 09, 2011, 11:02:16 »
Zitat
Apropos Dockingstation: Es bleibt spannend welche Dockinglösungen den Weg nach Europa finden werden.

das ist nicht deren ernst? Es gibt die T420 schon zu kaufen, aber es ist noch nicht entschieden welche Dockingstation es gibt? Langsam mag ich Lenovo echt nicht mehr, die scheinen einem gar nichts verkaufen zu wollen...

Wie sieht es denn mit Lenovos Enhanced Experience aus, wo Windows 7 viel schneller als vergleichbare Modelle starten soll, stimmt das? Ist das irgendwie verifizierbar?

HP wär für mich keine Option.

Kay

  • Gast
Re: Test Lenovo Thinkpad T420 Notebook
« Antwort #14 am: April 09, 2011, 11:18:16 »
... die T420(s) Modelle passen auch alle in die Dockingstations der Vorgänger (T410(s)). Ich denke nicht, dass Lenovo extra neue Docks rausbringen wird.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska