Notebookcheck

Autor Thema: Testbericht Dell XPS M1710  (Gelesen 65428 mal)

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7632
  • Karma: +30/-0
Testbericht Dell XPS M1710
« am: Juli 23, 2006, 22:12:17 »
Beworben als Spiele-Notebook, muss das Dell XPS M1710 mit hochaufgelöstem 17" Bildschirm, schnellen Core Duo Prozessor und GeForce Go 7900 GS bei uns im Test zeigen ob es hält was es verspricht.

http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-M1710.1230.0.html

Hier könnt ihr über den Test und das Notebook diskutieren
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

anima322

  • DTR
  • ****
  • Beiträge: 1116
  • Karma: +0/-0
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #1 am: Juli 23, 2006, 22:43:33 »
danke klaus!
habs gelesen.. super gerät.. wow .. wenn ich jetz meinen vater davon überzeugen könnte, dann würd ich den kaufen nur halt mit etwas weniger cpu (T2400 oder so) damit ich unter 1500 käme XD
oder card reader usw. brauch ich net... :=) hauptsache .. gute cpu (dual core), 7900gs und 1 gig ram :D

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #2 am: Juli 23, 2006, 23:11:07 »
Ja,bei Dell wirste Leider nix mit NN,das find ich auch nicht gut,aber verständlich  :-\
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Silvo

  • Gast
Re: Asus A6Ja
« Antwort #3 am: Juli 24, 2006, 14:34:47 »
hab mich gerade af der dell seite umgeschaut... welches wurde getestet:

XPS M1710
Gamer
      
XPS M1710
Enthusiast

mfg Silvo

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7632
  • Karma: +30/-0
Re: Asus A6Ja
« Antwort #4 am: Juli 24, 2006, 20:16:27 »
das günstigste, ich glaube das ist das gamer.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

Blacky

  • Gast
Re: Asus A6Ja
« Antwort #5 am: Juli 25, 2006, 17:54:06 »
also das Enthsusiast is das günstigere und getestete Gerät^^

ich hab mir die Gamervariante gegönnt, soviel zum Ersparten für 2006,
ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden und mit der stärkeren 7900 GtX ist das Gerät
deutlich schneller in den Benchmarks zB 4751 bei 3D Mark 06...

Die Hitzentwicklung ist okay, und der Lüfter wird nur wirklich laut,wenn wirklich
harte Games laufen zB oblivion mit gemaxten Details bei 1600x1200,aber dann wirds laut *g*

so Long

Blacky

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Karma: +6/-0
  • Ich hatte sie alle... Aktuell: XPS 13 FHD, Mate 8
Re: Asus A6Ja
« Antwort #6 am: Juli 26, 2006, 10:29:40 »
sehr interessant....

Envid

  • Gast
Re: Asus A6Ja
« Antwort #7 am: Juli 26, 2006, 14:01:13 »
@Blacky könntest mal paar werte aus spielen wie z.b. fear oder so posten? Mich würd nämlich interessieren wie groß da der unterschied ist.

Steffen

  • Gast
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #8 am: August 02, 2006, 19:43:28 »
Ich bin wohl einer der nächsten potentiellen Käufer diese Notebooks!

Mich würde folgendes interessieren:

Braucht man für Spiele wie Age of Empires 3, SW Battlefront 2, GTA:SA, CSS, NFS schon die 7900GTX im Laptop (In meinem Desktop reichte 6600 GT)?

und dann: was hat es mit der Farbauswahl im Bestellvorgang auf sich?
(Da finde ich überhaupt nichts dazu im Internet)

Beim konfigurieren auf Seite 2 heißt es nämlich:

Farbauswahl:
- Ohne (Standardmäßigt aktiviert)
- Inspiron XPS Gen 2 clear LCD Backcover

was hat das für Auswirkungen auf das Notebook???????

ich habe vergessen, zu fragen, ob das Notebook auch ohne Akku läuft? (Nur mit Netzteil - herausgenommener Akku)
« Letzte Änderung: August 02, 2006, 19:54:13 von Deichgraf »

Deichgraf

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1887
  • Karma: +0/-0
  • Acer Aspire 5742 G
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #9 am: August 02, 2006, 19:55:45 »
Da können WIR doch nich viel zu sagen,da mußt Du die netten Dell Damen Fragen,bzgl. der Farbauswahl.

Also das würde mich schwer wundern,wenn das NB ohne Akku im Fach NICHT funktionieren würde.
1.Aussagekräftige Titel übelegen
2.Forumssuche verwenden
3.Themen den richtigen Foren zuordnen
4.Preisvergleich Geizhals.AT

Steffen

  • Gast
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #10 am: August 02, 2006, 20:05:07 »
Danke, mit welcher Farbauswahl wurde denn das Testnotebook bestellt?

Und wie sieht es jetzt mit der Grafikkarte aus aus?

Zitat
Braucht man für Spiele wie Age of Empires 3, SW Battlefront 2, GTA:SA, CSS, NFS schon die 7900GTX im Laptop (In meinem Desktop reichte 6600 GT)?

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7632
  • Karma: +30/-0
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #11 am: August 02, 2006, 20:18:42 »
also das dell funktioniert natürlich auch ohne akku und wg den spielen:
wenn du volle auflösung und einstellung laufen lassen möchtest, dann brauchst du für age3, battlefron 2 schon ne 7900. der rest und die 2 in mittleren einstellungen laufen auch auf einer 6600 go flüssig.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

sb28

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Karma: +0/-0
  • 15" MacBook Pro i7
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #12 am: August 02, 2006, 20:28:54 »
Danke für all eure Infos, jetzt bleibt nur noch das mit der Farbauswahl, aber wozu gibt es Telefone und ne Dell-Hotline?....

Wenn ich Infos dazu habe werde ich sie euch hier mitteilen; interessiert vielleicht ja auch andere!

PS.: habe mich inzwischen angemeldet (die Gast-posts als ''Steffen'' stammen von mir)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
EDIT am 03.08.06 13:32 Uhr
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Farbauswahl
- Ohne
- Inspiron XPS Gen 2 clear LCD Backcover

Egal wie man das Notebook bestellt, es sieht immer wie auf den Screenshots überall im Internet (auch bei DELL) aus.

Der Unterschied besteht darin, dass das ''Inspiron XPS Gen 2 clear LCD Backcover'' laut Telefonauskunft einer Mitarbeiterin ein Transparenter Deckel über der Schwarz "gemusterten" Oberfläche auf der Oberseite ist, unter den man Fotos, Ausdrucke etc. zur individuellen Gestaltung des Notebooks legen kann.

Hoffe, diese Auskunft wird für den ein oder anderen nützlich sein!

P.S.: Dies war die Auskunft einer Mitarbeiterin, ICH übernehme dafür kein Gewähr!

P.S.2: An dieser Stelle kann ich also nun auch noch mal ca. 50 € sparen.  8)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
EDIT am 04.08.06 11:38 Uhr
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jetzt hab ich aber doch nochmal ne Frage oder zwei zum DELL:

wie sieht es denn im Lieferumfang mit Treiber-CD's, Betriebssystem-CD, etc. aus?
gibt es einen schalter bzw. kann man das WLAN softwaregesteuert abschalten?


Anmerkung: hab grad meinen Desktop-PC durch 3DMark06 gejagt:
957 Punkte aber bin noch voll mit dem PC zufrieden - läuft alles - DELL hat dreimal so viel Punkte!
« Letzte Änderung: August 04, 2006, 12:44:23 von sb28 »
15" MacBook Pro 2010 - 2.66 GHz i7 620M - 8 GB RAM - GT 330M 512 MB - Intel 320Series 300 GB SSD - HiRes Glare

BlueDragon

  • Gast
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #13 am: August 07, 2006, 00:55:59 »
Wie sieht es bei dem Dell mit den Lautsprechern aus...sind sie geeignet für DVD Wiedergabe?

Alternativ würde sich hier nämlich das W2Jc von Asus anbieten ... integriertes 5.1 System  :o

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7632
  • Karma: +30/-0
Re: Testbericht Dell XPS M1710
« Antwort #14 am: August 07, 2006, 08:37:51 »
die Lautsprecher des Dell XPS M1710 waren durchaus ok, kein Grund zu nörgeln soweit ich mich erinnere.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska