Register
Notebookcheck

Autor Thema: Reparatur/Tausch der Grafikkarte: Preisspanne?  (Gelesen 5945 mal)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4338
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Reparatur/Tausch der Grafikkarte: Preisspanne?
« Antwort #15 am: November 06, 2019, 15:06:55 »
Hallo Tman,

Reballing für Turing-Mainboards ist noch nicht vom Tisch (wird ja auch für ältere Generationen gewinnbringend durchgeführt), aber derzeit noch anderen Prioritäten untergeordnet. Der Launch und Erfolg des XMG FUSION 15 hat uns ein wenig überwältigt. Ich hoffe, das flacht langsam mal ab und wir können uns wieder dem Backlog zuwenden.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Tman

  • Gast
Re: Reparatur/Tausch der Grafikkarte: Preisspanne?
« Antwort #16 am: Dezember 27, 2019, 12:18:19 »
Grüße in die Runde,

nun hat es mein U507 endgültig hinter sich. Im Takt weniger Sekunden bricht die Darstellung zusammen. Selbst reine Berechnungsaufgaben sind nun nicht länger möglich, durch die bei den Zusammenbrüchen entstehenden Fehler, und ein Umschalten auf die Prozessorgrafik ist ja leider nicht möglich. Die Zeit für eine Lösung ist für mich nun also definitiv gekommen.

Mit meinen bisherigen Erfahrungen, muss ich leider sagen, hält sich mein allgemeiner Drang, erneut bei Schenker zu kaufen, doch arg in Grenzen.

Als erstes also die Frage, wie es denn inzwischen bezüglich der Reballing-Option steht? (auch wenn ich nicht glaube, dass sich in der Weihnachtszeit viel getan hat)

Da du Tom ja immer von den besonderen Merkmalen und "Twists" der Schenkerangebote sprichst, und falls du wirklich ein so hohes Tier bist, könntet ihr ja mit einem dieser Twists zumindest zur Konkurrenz aufschliessen: Medion, HP, Lenovo und andere, ja selbst eure Clevo-Kollegen von Tuxedo bieten für 200-300 € Aufpreis eine 5 jährige Garantie an.

Das aktuell einzige, das mich dazu bewegen könnte erneut bei euch zu bestellen, wäre, dass ich beim nächsten Kauf, auch eventuell erneut etwas in der Richtung U/DTR, eben jene 300€ Aufpreis zahle, und dafür besagte 5 Jahre Garantie erhalte.
Liebes Schenker-Team/Tom, ihr/du seid in letzter Zeit gut im Entschuldigen geworden, aber das ist wohl für beide Seiten kein angenehmes Erlebnis, nutzt doch die Chance und zeigt mir und anderen, dass ihr das auch kundenorientert abwickeln könnt! (am besten als generelle Option)

Als letzter Ausweg bliebe für mich dann nurnoch der Wechsel, was ich gern vermeiden würde, aber die bisherige Situation ist für mich nicht haltbar. Wie gesagt ihr seid ein Unternehmen aus der Umgebung, auch wenn ihr entgegen eigener Aussage nicht selbst fertigt, dem ich gern treu bliebe.
Schafft einen Anreiz, das auch sinnvoll sein zu lassen!

beste Grüße und einen guten Rutsch
Tman

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4338
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Reparatur/Tausch der Grafikkarte: Preisspanne?
« Antwort #17 am: Dezember 27, 2019, 20:06:18 »
Hallo Tman,

ich frage nochmal intern nach, wie es inzwischen mit dem Reballing für GTX 1060/1070/1080 aussieht. Ansonsten wäre noch die Frage offen, ob wir für das XMG U507 einen Upgrade-Service auf RTX 2060/2070/2080 anbieten können, auch ohne offizielen Hersteller-Support. Entsprechende Barebones und Grafikkarten zum Testen sind auf jeden Fall vorhanden.

Guten Rutsch erstmal!

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Tman

  • Gast
Re: Reparatur/Tausch der Grafikkarte: Preisspanne?
« Antwort #18 am: Januar 02, 2020, 12:04:13 »
Frohes Neues!

Seit Heute seid ihr ja wieder, nach Aussage eurer Seite, voll da. Hast du inzwischen eine Info erhalten?
Bis Ende der Woche, naja also im Endeffekt morgen, möchte ich nun endlich die Ersatzbeschaffung einleiten, Reparatur oder Neukauf.

Schade, dass du dich bezüglich der Garantie nicht geäußert hast. Die Upgrade Option ist für mich eher uninteressant (größere Investition ohne Optimus wird es für mich, nach gemachten Erfahrungen, nicht erneut geben).
Bestenfalls, falls sich die 2060 Option preislich deutlich unter der 1070 bewegen würde. Was ich aber bezweifle.

freundliche Grüße
Tman

RoboUngar

  • Gast
Re: Reparatur/Tausch der Grafikkarte: Preisspanne?
« Antwort #19 am: Januar 12, 2020, 11:20:01 »
So was ist denn nun Sache mit dem Zeug hier?

Seit einigen Tagen spackt meine 1060 ebenfalls lustig vor sich hin.
Bunte Schlieren beim Start von Windoof sehn nicht grad gesund aus...
Werd wohl auch bald was in der Richtung brauchen.
Tut sich hier also noch was, oder nicht?

RoboUngar

  • Gast
Re: Reparatur/Tausch der Grafikkarte: Preisspanne?
« Antwort #20 am: Januar 15, 2020, 19:10:23 »
Na, anscheinend nicht...
3 Wochn warn zum nachfragen wohl noch nicht genug...
Da fragt man sich dann wann das Rebaling zertifiziert ist... 2030?
Und die Reparatur erledigt... 2040?

So geht Support...!





Spoiler............................................................ NICHT!

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska