Register
Notebookcheck

Autor Thema: Notebook zerlegen/verkaufen  (Gelesen 451 mal)

slook

  • Gast
Notebook zerlegen/verkaufen
« am: Februar 12, 2019, 17:30:43 »
Hallo,

ich habe ein Notebook das leider nicht mehr funktioniert, ich habs mal angeschaut und denke es sind "bloß" zwei sachen aufn mainboard durchgeschmort (wasserschaden)

ist es möglich die cpu, gpu, ram, ssd, hdd auf fehler zu prüfen?
würde mir das gleiche noch einmal kaufen. die speicher kann ich ja einfach mal einbauen und dann sehe ich es ja. cpu/gpu habe ich eigentlich keine lust drauf, hab schon gesehen dass es zuviel arbeit wäre.

warum ich denke es liegt am mainboard? bis zum hersteller logo fährt es hoch, also sollten cpu und gpu eigentlich nichts abbekommen haben. und eine der "kaputten" stellen ist halt an der leitung zum speicher.

gibt es käufer für die einzelteile? es handelt sich um ein legion notebook.

Konfigurationsdetails:
- Intel Core i5-8300H Processor (8MB Cache, 2.30GHz)
- FreeDOS
- Deutsch
- 16 GB DDR4 2.666 MHz SODIMM
- Mobile Intel HM370
- 39,6 cm (15,6") FHD (1.920 x 1.080), IPS, LED-Hintergrundbeleuchtung, entspiegelt, 300 cd/m² Helligkeit, 16
- NVIDIA GeForce GTX 1050Ti, 4 GB GDDR5
- Lenovo 6-Reihen-Tastatur (Standardgröße) mit Hintergrundbeleuchtung – Deutsch
- 720p-HD-Kamera mit Array-Mikrofon
- 128 GB Solid-State-Laufwerk, M.2 2242, PCIe
- 1 TB Festplattenlaufwerk, 5400 U/min, 2,5", SATA3
- USB Typ C
- 135-W-Netzteil, schwarz (dreipolig)
- 3-Zellen-Lithium-Polymer-Akku, 52,5 Wh
- 100/1000M-Ethernet-Karte
- Lenovo Wireless 802.11a/b/g/n/ac WLAN (2x2), Bluetooth 4.1
- HDMI


lg slook

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska