Notebookcheck

Autor Thema: Test Razer Blade 15 Profi-Modell (RTX 2070 Max-Q, FHD) Laptop  (Gelesen 1150 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 56519
  • Karma: +35/-2
Die Blade-15-Reihe ist zwar gerade einmal ein Jahr alt, deckt aber nun schon zwei Nvidia-GeForce-Grafikkartengenerationen ab und bietet Displayoptionen, bei denen von 144-Hz-FHD bis zu OLED alles dabei ist. In diesem Test fühlen wir der RTX-2070-Max-Q-SKU auf den Zahn und sehen uns an, wie sie im Vergleich zu den GTX-1070-Max-Q-Varianten dasteht.

https://www.notebookcheck.com/Test-Razer-Blade-15-Profi-Modell-RTX-2070-Max-Q-FHD-Laptop.405746.0.html

HeinzUrg

  • Gast
Re: Test Razer Blade 15 Profi-Modell (RTX 2070 Max-Q, FHD) Laptop
« Antwort #1 am: Februar 10, 2019, 23:11:18 »
Die wichtigsten Neuerungen zur 2018er Version kommen im Test leider nicht raus. Gut, ist im Prinzip auch Kleinkram, aber für mich wichtig: Die Option auf 64 GB RAM aufzurüsten (2018er Modell nur bis 32 GB) und der USB 3.1 Gen 2 Anschluss (doppelt so schnell wie USB 3.1 Gen 1 -> d.h. die Anschlussausstattung hat sich schon geändert) sind für mich die beiden Fortschritte, die das Notebook auch auf Sicht von fünf oder mehr Jahren zukunftssicher machen sollten. Zumindest, wenn es um Medienanwendungen und nicht ums Gaming geht. Daher würde ich auch die aktuelle RTX 2060 Version (kein MaxQ, auch wenn manche Shops das Schreiben) den alten GTX 1070er MaxQ Versionen vorziehen.

Nach vier Wochen Infosammeln, wenn auch überwiegend zum Vorjahresmodell und der Konkurrenz, bleibt  kein ernsthafter Konkurrent mehr übrig.  Leider nur aufgrund der vielen Probleme  des  Areo 15 von Gigabyte (Touchpad Treiber, Tastatur spricht nicht an, Akkusteuerung und der Verbau von leistungsschwächere Komponenten in den Serienmodellen im Vergleich zu den Testsampeln), welches ansonsten für Foto und Video aufgrund der Option eines matten 4k-Displays und eines extrem schnellen Kartenlesers die erste Wahl wäre.

Stefan.S

  • Gast
Re: Test Razer Blade 15 Profi-Modell (RTX 2070 Max-Q, FHD) Laptop
« Antwort #2 am: März 06, 2019, 20:38:26 »
Ich hatte zwei Razer Blades mit der RTX 2070 und beide wegen extremen Lüfterfiepen und horrendem Spulenfiepen retourniert.
Auf Amazon lese ich, dass ich nicht der einzige mit dem Problem bin.

JP019

  • Gast
Re: Test Razer Blade 15 Profi-Modell (RTX 2070 Max-Q, FHD) Laptop
« Antwort #3 am: Mai 31, 2019, 10:39:50 »
Hey welche Ram Module würdet ihr zum kaufen empfehlen?:)
Am besten mit name oder Link. :p
Würde gerne auf 32gb Upgraden. Bin aber vorsichtig wegen der Garantie.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska