Notebookcheck

Autor Thema: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test  (Gelesen 1265 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 56519
  • Karma: +35/-2
Knapp vier Monate nach dem Launch der Desktop-Grafikkarten bringt Nvidia seine vielversprechende Turing-Architektur ins Notebook-Segment. Passend zum Release analysieren wir die Leistung der neuen High-End-Modelle und vergleichen sie mit der alten Pascal-Generation.

https://www.notebookcheck.com/Mobile-GeForce-RTX-2060-RTX-2070-RTX-2080-im-Performance-Test.397331.0.html

fcp33

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 176
  • Karma: +4/-1
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #1 am: Januar 29, 2019, 15:53:10 »
Interessante Artikel.

Da sieht man auch, wie man, teilweise, abgezockt wird.

Ein 2080 Max-Q ist sogar langsamer als eine 2070. Was niemand wundern sollte.

Aber Notebooks mit der 2080 Max-Q kostet deutlich mehr als die mit einer 2070 nur weil eine 2080 ist.
Auf der Suche einem Nachfolger.
Lenovo W520: i7-2720QM, 16 GB RAM, 1TB SSD Samsung Evo, Nvidia Quadro 2000M, FHD, WWAN und Dockingstation und ca. 6-7 std. normale WLAN Akkulauzeit.

AndiVK

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #2 am: Januar 29, 2019, 18:17:20 »
Hallo,
können Sie vielleicht noch einen Test zur Leistungsaufnahme anhängen, bitte? Mich würde interessieren, ob die MaxQ Varianten wenigstens über die Akkulaufzeit aufgrund der geringeren Leistungsaufnahme eine daseinsberechtigung haben. Ein Gaminglaptop mit mehr als 1 Stunde Akkulaufzeit wäre ja auch nicht verkehrt.

phila_delphia

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 108
  • Karma: +0/-0
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #3 am: Januar 30, 2019, 08:42:30 »
Danke für den Artikel. Ich werde vor diesem Hintergrund die aktuelle Generation auslassen. Raytracing ist noch nicht verbreitet genug und der Leistungsspung scheint mir noch nicht groß genug um erneut eine größere Menge Geld hin die Hand zu nehmen -> Außer Microsoft schafft es, eine 2060-Max-Q ins Surface Book 13,5 zu pressen ;-)

Grüße

phila

Torben Grube

  • Gast
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #4 am: Januar 30, 2019, 20:16:48 »
Hallo,

wannn kann man denn mit dem Test des Asus ROG Strix GL704GW rechnen? Ich stehe davor dieses Notebook zu kaufen. Unterstützt dieses eigentlich Optimus, sodass der Akku geschont wird?

Florian Glaser

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2352
  • Karma: +70/-0
  • there ain't no rest for the wicked
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #5 am: Januar 30, 2019, 23:38:38 »
Hallo,

wannn kann man denn mit dem Test des Asus ROG Strix GL704GW rechnen? Ich stehe davor dieses Notebook zu kaufen. Unterstützt dieses eigentlich Optimus, sodass der Akku geschont wird?

Ja, das GL704JW hat Optimus. Der Test dürfte so in ca. 1-2 Wochen fertig sein.

Laptop Interessent

  • Gast
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #6 am: Februar 10, 2019, 18:39:46 »
@ Florian Glaser

Vielen Dank für dein Feedback. Gibt es schon einen neueren Termin zu Test?
Ich wollte mir den Laptop gerne bestellen und habe auf einer englischen Website gelesen das zwei Leute nach 1-5min immer Freezes in egal welchem Spiel hatten.Sie haben den Laptop daher zurückgesendet. Habt ihr solche Freezes beobachten können?

Testet ihr das System eigentlich mit dem neuen Nvidia Treiber 418.81, welcher mehr Leistung bringen soll?

burroughs3000

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #7 am: Februar 14, 2019, 10:30:58 »
Hallo, wann gibt es denn endlich die neuen Tests zu den neuen NVIDIA RTX 2080  und RTX 2070 Notebooks? Ich warte schon gespannt seit Wochen. Besonders würde mich das Acer Predator Triton 900 interessieren (erscheint aber wohl erst im März).

Viele Grüße
burroughs3000

RCT2014

  • Gast
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #8 am: Februar 20, 2019, 15:55:15 »
Ist es möglich, auch ein paar Benchmarks in Richtung Neuronale Netzwerke durchlaufen zu lassen? Meinen Informationen nach soll die Unterstützung von cudnn fp-16 massive Vorteile (wohl durch die Nutzung der Tensor Cores der Turing Gen.) gegenüber der letzten Generation (Pascal) bringen.

Ein normaler use-case wäre Schach für unterwegs mit Lc0!

AntiRAM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 36
  • Karma: +1/-0
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #9 am: Februar 28, 2019, 16:55:13 »
Kommt von euch eigentlich mal ein richtiger Test zum Ultra 15 RTX 2060/70/80 oder bleibt es bei den paar wenigen Tests hier d.h. 3Dmark und Battlefield V ?

Irgendwie auch schade, dass bei allen neuen von euch getesteten RTX Notebooks die guten Werte des Ultra 15 nie in den Vergleichstabellen erscheinen...
Notebook 1: Schenker P505, 32 GB RAM, GTX 970M 3 GB,
Notebook 2: Surface Pro 3, Core i5, 4 GB + Gamepadmod
Notebook 3: Schenker DTR 15, Core i9 9900K, 64 GB RAM, RTX 2080

Florian Glaser

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2352
  • Karma: +70/-0
  • there ain't no rest for the wicked
Re: Mobile GeForce RTX 2060, RTX 2070 & RTX 2080 im Performance-Test
« Antwort #10 am: Februar 28, 2019, 17:34:42 »
Die Verkaufsversionen des XMG Ultra 15 und XMG Ultra 17 befinden sich aktuell im Test. Die entsprechenden Artikel sollten in ca. 1-2 Wochen kommen.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska