Register
Notebookcheck

Autor Thema: Performance-Einbruch Diablo 3  (Gelesen 10004 mal)

Glitzi

  • Gast
Performance-Einbruch Diablo 3
« am: Juni 11, 2012, 11:36:57 »
Hallo liebe Community!

Ich befinde mich im Moment in der "Findungsphase", was mein neues Notebook werden soll.
Ich habe, berufs- und familienbedingt, vor fast ausschließlich Diablo 3, auf Ultra Details, also 1920x1080 alles max, flüssig darauf zu spielen und liebäugele derzeit mit einer Konfiguration a la i7-3610m / i7-3612m + gt650m / gtx660m + 8GB RAM, da dieses Setup eine super P/L-Verhältnis bietet.

Natürlich habe ich die im Netz zu findenden Benchmarks was D3 betrifft studiert und weiß, dass theoretisch diese Kombi absolut flüssige 40 bzw 47 fps liefert.
Jedoch habe ich auch gelesen, dass in den Schwierigkeitsgraden Hell / Inferno die Framerate, unabhängig vom Lag, aufgrund von Partikeleffekten, mehr Mobs usw. um 50% einbrechen kann(wodurch die 40 bzw 47 fps auf stotternde 20 bzw 23 fps fallen).

Kann jemand diese Aussage in diesem Maße bestätigen / hat die gleichen Erfahrungen gemacht (egal auf welchem System, Rückschlüsse sollten ja trotzdem möglich sein)? Falls nein, wie stark sind bei euch die Performance-Einbußen ungefähr, wenn welche auftreten?

Ich möchte ungern in ein Notebook mit Fermi-GPU investieren, daher wäre ein, hoffentlich bald, kommendes Clevo mit GTX660m mein bisheriger Favorit. Die deutlich leistungsstärkere, aber dafür auch wesentlich teurere Variante wäre dann für mich die 7970m-GPU. Diese ist für D3 zwar absolut überzogen, aber ich lege aufgrund von Technik- und auch Umweltaspekten schon Wert auf einen geringen Stromverbrauch und eine gewisse Effizienz (das Notebook nutze ich als reinen Desktop-Ersatz und wird maximal auf Geschäftsreise im Koffer mitgenommen).

Ich freue mich auf euren Input und schonmal vielen Dank im Voraus!

Glitzi

Glitzi

  • Gast
Re: Performance-Einbruch Diablo 3
« Antwort #1 am: Juni 12, 2012, 11:30:38 »
bump

Weiß niemand was?

Old Light

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 175
  • Karma: +4/-0
Re: Performance-Einbruch Diablo 3
« Antwort #2 am: Juni 20, 2012, 21:32:33 »
Naja, die 50% würde ich nicht unterschreiben, aber fest steht, dass du auf inferno ein paar Fps weniger hast.

Was ich beobachtet habe ist, dass in CoOp Spielen die Fps stark einbrechen.

Möglicherweise liegts auch mit an meiner ATI 5650M, aber Solo läuft es Top und schon zu zweit merkt man einen deutlichen Abfall.
Lenovo Y580 mit Samsung 830

Sn00zy

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 263
  • Karma: +11/-2
Re: Performance-Einbruch Diablo 3
« Antwort #3 am: Juni 20, 2012, 22:53:54 »
Also bei meinen Desktop habe ich im Schnitt 90 FPS auf max und Full HD. Jedoch stimmt es bei mir das je nach Situation die FPS auf ca. 40fps droppen. Also kommt das mit den 50% schon hin.

Vorallem in der kanalisation von akt 2 kommt das vor. Oder auch bei den sandstürmen und vielen Elite gegnern.

Ich meine aber das die performance per Patches mittlerweile bisschen verbessert wurde...

Die 40fps der Benchmark Sequenz von Nbc finde ich auch bisschen knapp bemessen. Auf max. Full HD und eventuell ein zwei Mitspieler könnte es arg knapp werden mit max und fhd.
XMG P702 || i7-3610QM || HD 7970M ||8GB Corsair || 128GB SSD Sams.830 || 500GB HDD Seagate = R.I.P

Glitzi

  • Gast
Re: Performance-Einbruch Diablo 3
« Antwort #4 am: Juni 21, 2012, 10:20:54 »
Hi!

Vielen Dank für Eure Eindrücke.
Ich spiele D3 derzeit noch auf meinem alten Desktopsystem und bemerke in Nightmare auch schon den ein oder anderen Slowdown wenns etwas hektischer wird.

Ich denke, ich werde einfach die Zeit vergehen lassen bis die Clevos mit GTX660m verfügbar und getestet sind und mich dann dafür oder ein P502 mit einer 7970m entscheiden.

Nochmal vielen Dank für Euren Input!

Glitzi

Ragequit

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 36
  • Karma: +0/-0
Re: Performance-Einbruch Diablo 3
« Antwort #5 am: Oktober 27, 2014, 12:33:32 »
Also selbst mein System kommt da ins ruckeln. Habe zu 95% immer Konstant 60 Fps..als ob das limitiert wäre bei mir. wäre möglich! Aber manchmal obwohl gar nich so viel los is geht die fps stark runter vor allem auf bestimmten Karten. Normal "nur" auf 25/30 habe aber auch schon 9 fps erlebt..... das mit 4x3.5Ghz, 24Gb ram, SSD, 8Gb vRam Grafikkarte etz...


Also irgendwo hörts doch auf was soll den sowas? ^^


Edit:


Also Diablo3 ist nicht Multicorfähig..traurig heutzutage aber ist so =) habs selbst auch getestet und hab nahezu die gleiche Leistung mit 1 Kern. Dann kein wunder das der Notebookprozessor auch ma ins stottern kommt. Hier sin die Desktop Pcs dann halt im Vorteil weil die Leistung pro Kern im Normalfall höher ist als beim Notebook.
« Letzte Änderung: Dezember 09, 2014, 21:34:05 von Ragequit »
Intel® Core™ i7-4810MQ
NVIDIA® GeForce® GTX 880M 8GB vRam
24 GB RAM
128GB SSD + 1000 GB (SATA) 7.200rpm
Win 8.1

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska