Notebookcheck

Autor Thema: Satego x200 Black Screen kein Bild  (Gelesen 20960 mal)

bensko80

  • Gast
Satego x200 Black Screen kein Bild
« am: Februar 23, 2011, 14:26:12 »
Hallo,

mein Notebook startet zwar aber das Bild bleibt schwarz. Gestern ging das Notebook noch, habs ganz normal runtergefahren.

Das Notebook startet und macht ein normales Betriebsgeraüsch allerdings bleibt der Bildschirm komplett schwarz, auch die Schrift "Satego" liks unten am Notebook leuchtet nicht. Normalerweise leuchtet die Schrift wenn das Notebook an ist.
Habe schon RAM getauscht, Festplatten gecheckt und ein externen Monitor angeschlossen, dieser bleibt auch Schwarz. Alles nichts geholfen.

Was könnte das Problem sein? Ich vermute mal die Grafikkarte Geforce M8700GT.
Allerdings irritiert mich, dass die Sategoschrift nicht leuchtet, dass hat ja mit der Grafikkarte nichts zu tun.
Die Betriebs LEDs (An Zustand, Netzkabel, Festplatte, Akku) leuchten normal.

Kann ich die Grafikkarte einfach gegen eine gleiche Grafikkarte austauschen.
Liegt es überhaupt an der Grafikkarte?
Kennt jemand das Problem?

Nein habe kein SLI-Modus. Nur die eine Grafikkarte. Was ist so besonders, an der 8er Serie?.

Könnte es auch sein, dass das Mainboard defekt ist? Ich wundere mich, dass der Sategoschriftzug auch nicht mehr leuchtet.

Das Notebook habe ich am 17.12.2007 gekauft und ist seither täglich in Betrieb gewesen. Also etwas über 3 Jahre.
Wenn ich mir ne Ersatzgrfka einbaue und es wieder 3 Jahre hält bin ich zufrieden.
Das Notebook hat mich damals 1450€ gekostet, wäre schade, dass wegen der Grafikkarte wegzuschmeißen.
Eine neuere Grafikkarte läßt sich ja nicht einbauen.
Ich bräuchte also ein identisches Model der bisherigen.

Wo bekomme ich eine solche Grafikkarte her? Gibt es ja nicht im normalen Handel.
Vorrausgesetzt das Problem ist die Grafikkarte. Wenn es was anderes ist, kann ich das Notebook wohl vergessen

Bin für alle Antworten dankbar.

Dima123456

  • Gast
Re: Satego x200 Black Screen kein Bild
« Antwort #1 am: April 02, 2014, 19:31:13 »
hej habe das selbe Schlepptop, es ist viel zu schade es weg zu schmeißen.

Du brauchst nur einen Heißluftföhn Alufolie.

Das problem hab ich gelöst in dem ich alles ausgebaut hatte bis zum grafik karte, kühler ab.
Dann mit Alufolie alles bis auf den quaudratischen grafik chip, abdecken, sodass nur der chip sichtbar ist.
Dann den Heißluftföhn auf 300 grad erhitzen lassen und senkrecht in 5cm höhe zum chip ca. 30 sekunden, heiß machen.
Das ist mehr so ein gefühls ding.
Dann alles zusammen bauen und anschalten, falls das ding immer noch nicht angeht nochmals auseinanderbauen und länger erhitzen.
 
Dieses verfahren hat bei mir schon 5 mal geklappt. Leider hält das nicht für immer..... und neue wärme leutpaste zwischen kühler und chip nicht vergessen

Deutschmaschine

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 197
  • Karma: +6/-2
Re: Satego x200 Black Screen kein Bild
« Antwort #2 am: April 02, 2014, 20:27:58 »
Coole Sache. Es geht wohl hauptsächlich darum, dass man die Lötstellen wieder erhitzt, sodass diese wieder eine korrekte elektrische Verbindung herstellen. Habe von vielen Leuten gelesen, die sogar Grafikkarten "backen" - also wirklich in den Backofen legen. Bei eBay bietet sogar jemand für 65 Euro eine Reperatur für diese Grafikkarte bzw. für das Mainboard an. Da wird, wenn ich richig lese, der komplette Chip ersetzt.

Eine "neue" Grafikkarte hingegen kostet schon 160 Euro. Die würde ich aber eventuell nicht mehr investieren, da das schon ungefähr dem Zeitwert des Notebooks entspricht. Wenn dann wieder etwas kaputt geht - Prozessor, Mainboard etc. dann gibt man schnell so viel aus, wie schon ein neues Notebook alleine kosten würde. Wenn das neue Gerät nicht mehr Leistung haben soll als dein Jetziges, dann reicht sogar schon ein Intel-Prozessor mit integrierter Grafik. Oder aber du nimmst gleich Geld in die Hand und legst in etwas mehr Leistung an.

Am Ende ist es aber deine Entscheidung. Aber gerade weil es nicht sicher ist, was genau der Defekt ist, würde ich persönlich es nach den vielen Jahren endlich aufs Altenteil schicken. Vielleicht bekommt man sogar bei eBay noch 30 Euro für ;)

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska