Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Fragen zum XMG Pro17  (Gelesen 6966 mal)

idlop

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 154
  • Karma: +8/-0
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #15 am: April 06, 2018, 11:05:12 »
Drake: Was ich immer noch nicht verstehe: Wozu benötigt man auf einem 17 Zoll Bildschirm ein 4K Display? Gerade wenn man viel spielt und man nutzt keinen externen Monitor macht es doch nicht wirklich Sinn. Ganz im Gegenteil, die CPU und GPU müssen richtig zu lasten der Temperaturentwicklung und der damit verbundenen Geräuschkulisse arbeiten. Ist denn der Sprung so "gewaltig" wie du ihn beschreibst?

Ich kann verstehen, dass 4K auf einem 17 Zoll "besser" aussieht als auf auf Full-HD. Aber so viel, dass man die höhere Temperaturen und Lüftergeräusche in Kauf nimmt?

Wenn man das Teil als reines Desktop-Replacement und permanent mit Kopfhörer betreibt, dann könnte ich mich mit 4K anfreunden. Aber wie du schon gesagt hast, auf der Couch ist nicht mal surfen im Discrete-Modus möglich, das ist doch Käse :(

Ich zocke mit meinem P707 (Discrete-Modus) abends auf der Couch, während Frau TV schaut. FPS begrenzt auf 50 mit GSync. Temps unter 62 °C. Lüfter laufen leise mit... Wenn ich mir das auf 4K vorstelle wird mir ganz anders...

Daher meine Frage zum Schluss: Würdest du dich wieder auf 4K einlassen? Macht der "Grafikunterschied" die Temperatur/Geräuschkulisse wett?

@Scipper: Ich nutze extern für mein Notebook noch ein 24 Zoll 144 Hz WQHD G-Sync Monitor. Ich kann nur sagen, dass Gsync ein nicht zu vernachlässigendes Feature ist. Würde immer Gsync Hz vorziehen.

Notebook-Display im Discrete-Modus liefert 75 Hz. Ich kappe "weit" unterhalb der Marke, meistens so bei 60 damit GSync immer aktiv ist. Ob mein Notebook -Display jetzt 75, 120 oder 144 Hz hätte ist so was von wurscht. Es ist sowieso flüssig. Aber das ist ja das schöne an der Geschichte, jeder kann sich sein System so einstellen, wie er es möchte.

Klar kann man die 65 Euro Aufpreis von 75 Hz auf 144 Hz mitnehmen, aber mir Gsync merkt man das eh nicht.



« Letzte Änderung: April 06, 2018, 11:15:16 von idlop »
|| XMG P707 Notebook || NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB GDDR5 - mit G-SYNC || Intel Core i7-6700HQ || 16GB (2x8192) SO-DIMM DDR4 RAM 2133MHz HyperX Impact || 240GB SATA-III SSD HyperX Savage ||

Drake

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +0/-0
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #16 am: April 06, 2018, 16:07:33 »
Hi idlop !

Ich habe mich für das 4k-Display entschieden, weil ich der Meinung war, dass die 1070 für FullHD ne Nummer zu groß ist, ich aber die Leistungsreserve haben wollte. Dazu kommt, dass das Display bei allen Bewertungen / Tests sehr gut abgeschnitten hat. Die Temepraturentwicklung / Geräuschpegel ist mir beim Zoggen relativ egal. Zum einen benutze ich dann ein Headset und zum Anderen bin ich der Meinung, dass der Laptop bzw. die Hardware das auch verkraften muss. Vorsichtshalber habe ich aber eben auch 3 Jahre Garantie zum Notebook bestellt.

Bei WQHD war ich mir nicht sicher, ob es der perfekte Kompromiss ist... bei dieser Auflösung ist man ziemlich "gebunden" bzw. hat keine Möglichkeit die Auflösung wie bei 4k auf FullHD relativ "verlustfrei" runterzudrehen.

Was deine abschließende Frage angeht : Ich habe leider noch keinen Laptop gehabt, der mit der Auflösung WQHD nativ lief.
Ich bin mit dem 4k-Display sehr zufrieden und würde es wahrscheinlich wieder tun. Aber eben auch, weil die Farbwiedergabe / Helligkeit etc. sehr gut sind.

Scipper

  • Gast
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #17 am: April 06, 2018, 21:10:46 »
Vielen Dank für die Hilfe! Habe mich jetzt für das WQHD-Display entschieden und bestellt.  ;D

Drake

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +0/-0
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #18 am: April 06, 2018, 21:21:08 »
Hi Scipper !

Dann jetzt schon mal viel Spaß mit dem Pro17 und hoffentlich eine schnelle Lieferung :D


Würde mich freuen, wenn du nach en paar Tagen / Tests hier kurz Zeit für en Feedback hättest ! Gerade das WQHD-Display würde mich da interessieren :)


Gruß Drake

Adem K.

  • Gast
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #19 am: April 07, 2018, 21:05:57 »
Sers Jungs.

Also ich habe auch das XMG Pro 17. Anfangs war ich sehr wütend weil ich die Lüfter nicht unter Kontrolle bekommen habe. Aber mittlerweile habe ich die perfekte Einstellung gefunden wo er im Desktopbetrieb surfen videos schauen IMMER leise und hörbar ist, und nur wenn ich das zocken anfangen schaltet er um auf Geforce und dreht dann die Lüfter an.

Der Laptop läuft bei mir immer im MSHybrid Modus. Dann unter Leistungsmodus habe ich Lüfter auf Automatisch gestellt und bei strom sparen auf ausgeglichen. So isser immer ruhig

Eine kurze Frage. Ich habe das Full HD Display aber auch mit Gsync..... Wozu ist das eigentlich dieses Gsync? Wie merk ich das ob ich das hab oder ned ;D

Danke

WolfgangN-63

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 261
  • Karma: +16/-0
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #20 am: April 08, 2018, 10:23:39 »
Auf MSHybrid hast Du kein G-SYNC, es kann über die NV-Systemsteuerung nicht konfiguriert werden.
Mein P707 2017 läuft standardmäßig im DISCRETE-Mode, weil so die Micro-Lags elimiert werden können. Dann sieht die NV-Systemsteuerung aus wie angefügt.
Herzliche Grüße
Wolfgang

XMG P707-2017 EZ 07/2017
(i7-7820HK - GTX1070 - 16GB DDR4 2400Mhz - Samsung 960 Pro 1 TB / 850 Evo 1 TB / 850 Evo 500 GB)

Schenker W703 EZ 06/2013
(i7-4800MQ - GTX770M - 16GB DDR3 1600Mhz - Samsung 850 Evo 250 GB - HGST HTS7210 1 TB)

Scipper

  • Gast
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #21 am: Juli 19, 2018, 20:32:00 »
Nach reichlichen Tests bin ich von der Leistung und Lautstärke im Normalbetrieb zufrieden. Allerdings empfinde ich die Temperaturen im linken oberen Bereich (vermute über der Graka) des Laptop unter Volllast doch recht besorgniserregend. Grafikkarte und CPU haben irgendwas im hinteren 80er Bereich. Die WASD-Tasten werden leider gefühlt auch häufig mehr als schön warm.. Ist das normal?

Adem K.

  • Gast
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #22 am: August 15, 2021, 00:13:27 »
Servus Leute,

ich nutze seit 2018, den XMG Schenker Pro 17.

Ich habe einfach keinen Nerv mehr, und benötige jetzt wirklich Hilfe von nem Profi der weiss was Sache ist....

Mein Problem, dass diese Lüfter immer so laut drehen, das Controll Center gefühlt alles ignorriert was ich einstelle.

Ich habe den XMG Schenker Pro 17 mit i7 7700 HQ, und Geforce GTX 1060, mit 16 GB usw... und INtel HD 630..

Ich spiele nur 1 Spiel und das ist Ultima online. Ein 2d Spiel was es seit über 20 Jahre gibt. ALso nix besonderes...  sollte eigentlich nichts für den Lappi sein.

Es kann einfach ned sein, dass er überhaupt bei dem Game die lüfter anmacht, das verbraucht eigentlich garnix, braucht 0 grafik usw, selbst im desktopbetrieb drehen die lüfter immer wieder hoch, sodass es meine Frau im selben raum stört.

Ich will einfach dass der Lappi leise ist, bei dem spiel und im desktopbetrieb beim surfen....

Welche settings benötige ich im control center? MSHYBrid oder separat usw?

Laptop wurde aufgemacht es ist kein funken staub drin, daran liegt es sicher nicht. Er liegt auch auf nem tisch, von nichts bedeckt, kriegt luft, auch ihn aufstellen bringt nix.

Die CPU Temp Anzeige zeigt immer so 60-65 grad an, und obwohl es auch keine Auslastung gibt drehen die lüfter.

Bitte um Hilfe

Dnake im Voraus, Adem

idlop

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 154
  • Karma: +8/-0
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #23 am: August 18, 2021, 13:18:05 »
Die CPU Temp Anzeige zeigt immer so 60-65 grad an, und obwohl es auch keine Auslastung gibt drehen die lüfter.

Bei 65 °C sollten die Lüfter auch drehen, soweit so gut.

Mein Problem, dass diese Lüfter immer so laut drehen, das Controll Center gefühlt alles ignorriert was ich einstelle.

Werden jetzt Änderungen von dir am Controllcenter ignoriert oder nicht? Mit "Gefühlen" kann man nicht helfen. Wenn du auf Perfomace stellst, laufen alle Lüfter auf max? Wenn ja, dann reagiert das Controllcenter ja.

Allerdings sind die Basis-Temperaturen viel zu hoch und müssten mindestens um 10-15 °C niedriger liegen.

Aus meiner Sicht ist die Wärmeleitpaste hinüber bzw. von Anfang nicht richtig verteilt worden sein, da kannst du noch so oft den Innenraum sauber machen. Traust du dir ein Repasting vor? Aus meiner Sicht kein Hexenwerk, dauert knapp 30 Minuten und Materialkosten bis 15 Euro. Lohnt sich!

Hier meine Erfahrung:https://www.notebookchat.com/index.php?topic=105059.msg374862#msg374862
« Letzte Änderung: August 18, 2021, 13:20:49 von idlop »
|| XMG P707 Notebook || NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB GDDR5 - mit G-SYNC || Intel Core i7-6700HQ || 16GB (2x8192) SO-DIMM DDR4 RAM 2133MHz HyperX Impact || 240GB SATA-III SSD HyperX Savage ||

Adem K.

  • Gast
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #24 am: August 20, 2021, 20:55:41 »
Heyho!

Vielen Dank für deine Rückmeldung.

Sind die CPU / GPU stellen alle mit Wärmeleitpaste versehen?
Wenn nein, bzw wenn es stellen mit Wärmeleit "pads" gibt, kann ich diese ersetzen durch Wärmeleit "paste"?

ICh habe vor, Wärmeleitpaste + PAds zu bestellen. Muss ich auf die dicke der Pads achten? Hätte 1mm gekauft?

Danke im Voraus

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4743
  • Karma: +264/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Fragen zum XMG Pro17
« Antwort #25 am: August 23, 2021, 05:01:24 »
Zitat
und obwohl es auch keine Auslastung gibt drehen die lüfter.

[citation needed]

Bevor du an Lüftersteuerung und Repasting denkst, stelle bitte sicher, dass bei dir wirklich kein Hintergrundprozess läuft, der deine CPU in Anspruch nimmt. Selbst wenn nur ein einziger Kern voll ausgelastet wird, sorgt das für hohe Abwärme und Lüfterverhalten. Öffne den Task Manager, sortierte im "Detail"-Tab nach "CPU" und schau nach, ob dort im Idle irgendetwas durchgehend mehr als 1% verbraucht. Dein i7-7700HQ hat 4 Kerne und 8 Threads. Wenn ein Thread zu 100% ausgelastet ist, dann sorgt das für nominell 12.5% CPU-Last (hundert durch acht). Klingt nach wenig, ist aber viel.

Zum Thema Repaste: schreibe eine Mail an [email protected] und wir machen dir ein Angebot für einen Tech Check-up inkl. Repaste.

CPU und GPU sind mit Wärmeleitpaste ausgestattet. Thermal Pads liegen u.a. auf VRAM und MOSFETs. Die Pads musst du nicht ersetzen. Du solltest auch nicht willkürlich Pads auftragen. Zu dicke Pads reduzieren den Anpressdruck an CPU/GPU bzw. können durch zu hohen Anpressdruck die Chips (z.Bsp. VRAM und MOSFET) bzw. deren Lötstellen beschädigen.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska