Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Touchpad funktioniert nicht [XMG Neo 17]  (Gelesen 724 mal)

maetthi

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Touchpad funktioniert nicht [XMG Neo 17]
« am: August 08, 2021, 08:31:00 »
Moin,

ich habe seit kurzem ein XMG Neo 17 (XNE17E20). Diesen Laptop habe ich ohne SSD bestellt.
Jetzt habe ich die SSD (Samsung 970 Evo Pro 1 TB M.2) verbaut und Windows 10 (und 11) installiert, auf der Website von Schenker die dazugehörigen Treiber für das Modell in der Reihenfolge installiert. Und das Touchpad funktioniert einfach nicht (die Bewegung ruckelt - ohne Klickfunktion). Eine externe Maus funktioniert tadelos.
Der Laptop wurde schon eingeschickt und das Touchpad laut Support gewechselt.
Das Problem besteht weiterhin.
Laut Gerätemanager sind alle Treiber installiert. Die aktuelle Firmware des Touchpades wurde auch installiert. Ebenso Intel Serial IO. Auch wurde das BIOS nocheinmal einen Update unterzogen (siehe Daten).

Hat jemand Ideen woran es liegen kann? Der Report im Anhang ist sehr ausführlich (inkl. Treiber), sollten spezielle Daten  gebraucht werden kann ich die Nachliefern.

P.S.: Wenn ich versuche den Intel Serial IO nocheinmal zu installieren kommt die Fehlermeldung, dass die Platform nicht unterstützt wird. Evtl. BIOS-Einstellungen?
« Letzte Änderung: August 08, 2021, 08:53:18 von maetthi »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4723
  • Karma: +264/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Touchpad funktioniert nicht [XMG Neo 17]
« Antwort #1 am: August 23, 2021, 07:09:06 »
Hallo maetthi,

ich habe per Stichwort-Suche dein Support-Ticket gefunden und den Verlauf durchgelesen. Ich würde aktuell vorschlagen, das Touchpad mal mit einem Linux-Live-System zu testen, um eine Hardware-Ursache auszuschließen.

Anleitung:
• Guten USB-Stick nehmen, persönliche Daten sichern/entfernen
Linux Mint als ISO herunterladen
Rufus nehmen und die ISO auf den Stick schreiben. Hierbei werden alle übrigen Daten auf dem USB-Stick gelöscht/überschrieben.
• Vom USB-Stick booten: Secure Boot im BIOS-Setup (F2) deaktivieren, mit F7 ins Boot-Menü
• Den Bildschirmanweisungen folgen

Falls das Touchpad in Linux *gar nicht* geht, dann liegt es an Linux. Falls es in Linux hingegen ruckelfrei funktioniert aber nur bei dir im Windows nicht geht, dann liegt es vermutlich irgendwie an deiner Windows-Installation.

Die Treiber für dein XNE17E20 befinden sich hier. Für die Benutzung des Touchpads brauchst du den 'Serial I/O'-Treiber.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

maetthi

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Touchpad funktioniert nicht [XMG Neo 17]
« Antwort #2 am: August 24, 2021, 07:24:24 »
Moin,

die oben beschriebene Verfahrensweise habe ich durchgeführt. Leider ohne Erfolg. Das Touchpad (der Cursor) ruckelt nach wie vor, und geht sporadisch in die entgegengesetzte Richtung, keine Klickfunktion (äquivalentes Problem zu Windows). Schließe ich die Maus an, geht auch die unter Linux ohne Probleme.

MfG

maetthi
« Letzte Änderung: August 24, 2021, 07:27:12 von maetthi »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4723
  • Karma: +264/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: Touchpad funktioniert nicht [XMG Neo 17]
« Antwort #3 am: August 24, 2021, 10:50:19 »
Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe dir ein Touchpad-Firmware-Update per E-Mail geschickt.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

maetthi

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Touchpad funktioniert nicht [XMG Neo 17]
« Antwort #4 am: September 24, 2021, 18:23:16 »
Der Laptop wurde nach einigen Schwierigkeiten heute wieder zu mir geschickt und funktioniert. Das Problem war das Mainboard welches eine falsche Firmware vom Touchpad hatte (Board musste getauscht werden).
Vielen Dank an den Support.  ;)

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska