Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Reparaturverweigerung - kein Service für technischen Defekt  (Gelesen 429 mal)

p4s

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Einen schönen guten Tag an euch,

vor einiger Zeit habe ich einen Laptop XMG Neo (2021) direkt bei bestware.com vom Hersteller Schenker/XMG gekauft.

Zur meinem Bedauern habe ich mich davor nicht im Internet erkundigt und mich von den eher nicht positiven Erfahrungen hätte leiten lassen sollen.

Im normalen Betrieb (eher verwunderlich) und unter Volllast wird der Laptop sehr heiß, was auch ein normaler Zustand laut Schenker ist. Jedoch wird ein Teil der Tastatur so heiß, dass man nicht mehr schreiben kann.

Das größte Hauptproblem ist, dass der Laptop im normalen Betrieb abstürzt und mir mehrmals wertvolle Daten verloren gegangen sind.

Weitere Ungereimheiten (wie ungewöhnliche Geräusche nach 2-3 Tagen, ...) möchte ich erst gar nicht erwähnen.

Der Laptop wurde nun zweimal zur Reparatur eingesendet. Das Ergebnis war, dass keine Mängel erkennbar seien.

Eine Auszahlung des Geldbetrages nach dem zweiten Reparaturversuch wird ebenfalls verweigert.

Gerne kann ich weitere Infos geben, falls es förderlich ist.

Wie würdet ihr in dieser Situation reagieren bzw. was sind eure Erfahrungen mit Schenker?

Schönen Abend noch,

p4s

Soldize

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
Re: Reparaturverweigerung - kein Service für technischen Defekt
« Antwort #1 am: Juli 05, 2021, 08:31:37 »
Guten Tag,

Ich habe einen Neo 17 (early 2021) mit der Config AMD 5800H & RTX3080.

Das dass Notebook unter Last mit der Stock Wärmeleitpaste und Pads sehr warm wird das kann ich bestätigen. Aber mit installiertem Control Center ist er beim Surfen kühl und Leise. Bei soviel Leistung muss man in Kauf nehmen das es mit der Abwärme schwierig wird. Stell beim Control Center die Leistungen von CPU und GPU runter dann wird er nicht so Heiss. Am Laptop hinten etwas drunter packen damit er mehr Luft bekommt.

Dieses Problem haben aber alle Marken mit AMD 5000 und Intel 10. und 11. GEN. Bei Alienware ist es sogar so schlimm das der Bildschirm Teilweise abschaltet. Und die Notebooks die nicht so Heiß werden mit einer 3070 oder 3080 die haben meist eine TGP von max. 95 W!

Ich habe bei meinem alle Pasten und Pads getauscht und somit ist er beim Zocken und Rendern auch Kühler.

Habe bis dato keinen schlechten Support erhalten. Im Gegenteil, auf Discord ist immer ein Support da und hilft auch immer bzw. beantwortet alle Fragen.

LG Chris

jurahkn

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +1/-0
Re: Reparaturverweigerung - kein Service für technischen Defekt
« Antwort #2 am: Juli 27, 2021, 20:44:09 »
Ich empfehle auch einen Laptop Usb Lüfter. Kühlt perfekt und super gegen Staub im Lappi, da es wie auf einem Tisch liegt. Vor allem wenn man in wärmere Regionen der Welt reist, sollte man immer so einen Laptop Lüfter dabei haben. Siehe Foto ;-)

fcp33

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 263
  • Karma: +5/-2
@jurahkn

Finde immer wieder lustig und interessant, dass Kühler, oder ähnliches, empfohlen werden.

Aber eigentlich ist gar nicht nötig, wenn die Laptops dicker und schwerer wären.

Ich meine, alle wollen eine leichtes und dünnes Laptop haben, um dann so ein grosses und schweres Kühler nutzen bzw. mitschleppen zu müssen?

Das widerspricht irgendwie der Sinn der Sache. Oder?  ;)
Auf der Suche einem Nachfolger.
Lenovo W520: i7-2720QM, 16 GB RAM, 1TB SSD Samsung Evo, Nvidia Quadro 2000M, FHD, WWAN und Dockingstation und ca. 6-7 std. normale WLAN Akkulauzeit.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska