Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)  (Gelesen 792 mal)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4723
  • Karma: +264/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Hallo zusammen,

lange Rede, kurzer Sinn: In diesem Thread geht um XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000, also das 'Early 2021'-Modell.

Alle Informationen findet ihr auf Bestware:
XMG NEO 15 (E21)
XMG NEO 17 (E21)

Eine recht große Gruppe an Kunden gibt es auch bei uns im Discord. Schaut mal vorbei!

VG,
Tom
« Letzte Änderung: Juni 18, 2021, 13:26:38 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Snake Plissken72

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)
« Antwort #1 am: Juni 19, 2021, 22:52:03 »
Moin!

Ich habe das Serienmodell mit 5900HX, RTX 3080, 32 GB RAM und einer 1TB SSD 970 Evo Plus. Eine weitere 2TB 970 Evo Plus habe ich noch zusätzlich eingebaut. 

„Out of the Box“ mit allen Reglern nach rechts im Overboostmodus:
Cinebench 20 rd. 5.200 Punkte
TimeSpy Overall 11.801, Grafik 12.193, CPU 9.981

Mit Afterburner GPU + 220 MHz und Bus + 1.000 MHz
TimeSpy Overall 12.548, Grafik 13.087, CPU 10.177

Das Setting funktioniert aber nicht in Games. Da kann man für Star Citizen zB mit Afterburner nur 150 GPU und 600-650 Bus stabil nutzen.

Trotzdem sind das sehr beeindruckende Werte für einen Laptop.

Gem. Star Citizen Telemetry Daten hat die CPU einen Score von 200 und die GPU von 275… Das ist schon sehr ordentlich!

Mein Apex 15 bringt CPU seitig mit dem 3950x und RTX 2070 refresh natürlich extrem viel mehr:
8.700 im CB20 (3,7 GHz allcore mit ZenStates bei Undervolting auf 1,044V)
Aber TimeSpy „nur“ 8.956 Overall bei Grafik 8.480 und CPU 13.138
Bei RTX refresh mit Afterburner + 150 GPU und +650 Bus.

Star Citizen gibt hier 300 Punkte für die CPU (3700 GHz allcore) und 180 Punkte für die GPU aus. Auch sehr gut, aber im Vergleich weniger fürs Gaming als für Content Creation.

Das Neo stemmt bei 2560x1440 WQHD im Schnitt um 50-60 FPS raus auf „High“ in Star Citzen. Das ist sind über 10 mehr bei deutlich höhere Auflösung. Apex ist nur Full HD 1920x1080.

Nur wird der Prozessor im Neo auch erheblich wärmer. Über 90 Grad sind keine Seltenheit.
Der Apex lief bei GPU und CPU bis max 75 Grad.

Leider kann man im Neo weder RAM noch CPU selbst optimieren. Das ist echt schade. Aber die Performance fürs Gaming ist schon echt beeindruckend. 👍🏻

Vielleicht schaltet AMD das BIOS für eine manuelle Optimierung der Ram-Timings ja noch frei…

Auch habe ich irgendwo gelesen, dass AMD überlegt die mobil CPUs ebenfalls in RyzenMaster zuzulassen. Das wäre natürlich fein.

Gibt es da schon aktuellere Infos drüber Tom?

Mein Traum wäre ja ein Apex 17 oder Ultra 17 mit ungedrosselter AMD CPU 5900 oder 5950x mit RTX 3080, die min. bis 165W ziehen darf. Gern auch mehr. Und dann das mE perfekte WQHD Panel 165Hz rein. Das 300Hz FD hat mir zu wenig Auflösung, das 4K mit 60Hz ist mir zu langsam und für 17,3“ auch unnötig.

Plant ihr sowas, Tom? Immerhin hat sogar Der8auer gesagt, dass das Ultra 17 mit Desktop Ryzen viel sinniger wäre als mit Intel. Und da hat er Recht!  ;D

Danke und viele Grüße!

Soldize

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)
« Antwort #2 am: Juni 22, 2021, 14:36:59 »
Guten Tag,

Wo genau haben sie aufgeschnappt das AMD beim Ryzen Master auch mobile Cpus zulassen will??

Hab darüber nichts gelesen.

LG

Snake Plissken72

  • Gast
Re: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)
« Antwort #3 am: Juni 22, 2021, 22:26:54 »
[author=Soldize link=topic=130100.msg446281#msg446281 date=1624365419]
Guten Tag,

Wo genau haben sie aufgeschnappt das AMD beim Ryzen Master auch mobile Cpus zulassen will??

Hab darüber nichts gelesen.

LG
[/quote]

Moin!
Das weiß ich nicht mehr bzw. finde es nicht mehr. Aber nur weil AMD das vielleicht überlegt, heißt es ja nicht, dass das absehbar auch kommt. Leider.

Denn grade im Laptop wäre das unglaublich hilfreich.

Meinen Apex 15 habe ich sowohl bei CPU als auch beim RAM mit Undervolting versehen. Senkt beides die Temperatur. Und mit allcore auf 3,7 GHz ist der 3950x gleich noch mal leistungsfähiger beim Rendern. Läuft aber erheblich kühler… Um 75 Grad. Bei CB20 8.700 Punkten. Schon heftig.
Doppel-Win sozusagen.

Warum man das bei den Mobil-CPUs nicht darf, entbehrt jeder Logik, finde ich.

Auch dass man nicht mal die RAM-Timings selbst optimieren darf ist Mist. Der von mir verwendete Samsung RAM 2x16GB) läuft JEDEC CL 22-22-22-22-74 auf 1,2Volt. So jetzt auch im Neo.

Der kann aber völlig stabil CL-16-17-17-17-56 bei 0,975 Volt. Unnötig langsam im Neo und unnötig viel Spannung= Wärme= Energieverbrauch…

Das Undervolten des RAM allein würde ein paar Watt sparen, die dann die CPU vernaschen könnte… 🤷🏼‍♂️

Verstehe einer AMD… Ich nicht.

Soldize

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)
« Antwort #4 am: Juni 23, 2021, 13:02:51 »
Ich hab gelesen das dass Undervolting deshalb gesperrt ist weil man so die Cpu bricken kann.

Wie das gehen soll keine ahnung. Vielleicht liegt das an der Bauweise.

LG

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4723
  • Karma: +264/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)
« Antwort #5 am: Juni 23, 2021, 13:25:06 »
Ich habe mich gestern bei meinem offiziellen Kontakt für AMD Mobilprozessoren erkundigt. Die Antwort war:
• Es gibt keinen Support for Ryzen Master auf AMD-Mobilprozessoren
• Es gibt keine Ankündigung, dass so etwas geplant sein könnte (auch nicht unter NDA)

Grundsätzlich wird bei solchen Anfragen immer empfohlen, dass wir das Feedback über unseren ODM reingeben. Machen wir natürlich auch regelmäßig. Unter anderem war es geplant, Memory Tuning über das BIOS-Setup über Ryzen 5000 zu erlauben, aber es lies sich bisher nicht praktisch umsetzen.

Summa summarum: es sind keine Erweiterungen des Feature-Umfangs für XMG CORE und NEO (Early 2021) mit AMD Ryzen absehbar. Bugfixes ja, aber keine neuen Features.

VG,
Tom
« Letzte Änderung: Juni 23, 2021, 14:50:42 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4723
  • Karma: +264/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)
« Antwort #6 am: Juli 02, 2021, 07:53:44 »
Wichtiges Update für Besitzer des XMG NEO (E21) mit AMD Ryzen und RTX 3080:

BIOS-Update für XMG NEO (E21) mit AMD ermöglicht 165W GPU Power auf RTX 3080

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4723
  • Karma: +264/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] XMG NEO mit AMD Ryzen und RTX 3000 (2021)
« Antwort #7 am: September 06, 2021, 18:28:56 »
Neues Control Center für XMG CORE/NEO (2021) ist draußen. Changelog:

[Release] Control Center 3.9.37.0 for XMG CORE/NEO (2021) and SCHENKER VISION 14

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska