Register
Notebookcheck

Autor Thema: WD MyBook HDD nach "Abschalten" Fehler  (Gelesen 202 mal)

Robinshood

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
WD MyBook HDD nach "Abschalten" Fehler
« am: April 23, 2021, 15:48:33 »
Hallo,

Ich wollte ein Backup meiner alten Festplatten auf eine fast neue externe Festplatte machen, wobei meine Tochter gegen den Ausschalter der Steckerleiste der Festplatte gekommen ist, was für das Notebook natürlich nichts macht, aber als ich die Festplatte wieder gestartet habe, hat mir Crystaldisk schwebende Sektorfehler und auch nicht korrigierbare Fehler angezeigt. Dann habe ich Files auf der Festplatte geprüft und festgestellt, dass ein File nicht lesbar war (rödelt lange darauf herum).
Kann man die Festplatte, die ja sicher keinen Hardwareschaden hat, reparieren bzw. Tief Formatieren, damit der Fehler wohl weg ist, oder sollte man diese leiber auf Garantie zum Hersteller schicken? Beim "neuen" WD Data Lifeguard Diag...Tool zeigt er seltsamerweise keinen Fehler in den Smart-Werten an, aber wenn ich den Quicktest durchlaufen lasse, dann kommt sehr schnell eine Fehlermeldung "Failed read test element".
Eine Tiefenformatierug, die früher verpöhnt war, dauert sicherlich eine Ewigkeit bei 12TB (auch wenn die HDD natürlich nur teilweise beschrieben war)?! Ist das die einzige Lösung?

Viele Grüße und bleibt gesund!

Robin

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska