Register
Notebookcheck

Autor Thema: Lenovo IdeaPad 5 14ARE05 im Test: Viel Rechenleistung in einem kompakten Chassis  (Gelesen 1219 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 73577
  • Karma: +40/-5
Lenovos mobiles 14-Zoll-Notebook punktet mit einer leistungsstarken APU, einer NVMe-SSD und einer gelungenen Tastatur (beleuchtet). Die Akkulaufzeiten fallen sehr gut aus.

https://www.notebookcheck.com/Lenovo-IdeaPad-5-14ARE05-im-Test-Viel-Rechenleistung-in-einem-kompakten-Chassis.477319.0.html

Uncut

  • Gast
Also etwas verstehe ich nicht.
Im Abschnitt "DPC-Latenzen" schreibt ihr: "konnten wir hohe DPC-Latenzen beobachten" und dann haben wir mit 266µs das beste Ergebnis das ich bis Dato bei einem Notebook Test auf eurer Seite gesehen habe.  :o

chevydevil

  • Gast
Jetzt noch mit gutem Display. Meinetwegen 100€ teurer.

Peter87867

  • Gast
Schon traurig, dass Lenovo es nur beim 14" Ideapad 5 schafft, ein Metallgehäuse anzubieten. Sauerei sowas.

gori

  • Gast
Welches Display von den dreien die es im Lenovo shop gibt (siehe unten) wurde denn getestet?

35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), TN, entspiegelt, 250 cd/m², Ränder 3,0 mm
35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), IPS, entspiegelt, 300 cd/m², Ränder 3,0 mm
35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), IPS, entspiegelt, 300 cd/m², Ränder 2,4 mm

Anscheinend wurde ja ein IPS display getestet, aber das mit breiten oder schmalen Raendern?

gdf

  • Gast
Welches Display von den dreien die es im Lenovo shop gibt (siehe unten) wurde denn getestet?

35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), TN, entspiegelt, 250 cd/m², Ränder 3,0 mm
35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), IPS, entspiegelt, 300 cd/m², Ränder 3,0 mm
35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), IPS, entspiegelt, 300 cd/m², Ränder 2,4 mm

Anscheinend wurde ja ein IPS display getestet, aber das mit breiten oder schmalen Raendern?

das müsste das mittelpreisige mit den 3mm Rändern sein, das mit den 2,4mm Rändern ist mit 100% sRGB angegeben.

Markus Weissenböck

  • Gast
Also etwas verstehe ich nicht.
Im Abschnitt "DPC-Latenzen" schreibt ihr: "konnten wir hohe DPC-Latenzen beobachten" und dann haben wir mit 266µs das beste Ergebnis das ich bis Dato bei einem Notebook Test auf eurer Seite gesehen habe.  :o

Verstehe ich ebenso wenig... Die gezeigten Screenshots zeigen ein phänomenales Ergebnis für einen Laptop (mit aktivierten Energiesparoptionen).

mxnn

  • Gast
Welches Display von den dreien die es im Lenovo shop gibt (siehe unten) wurde denn getestet?

35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), TN, entspiegelt, 250 cd/m², Ränder 3,0 mm
35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), IPS, entspiegelt, 300 cd/m², Ränder 3,0 mm
35,6 cm (14,0") FHD (1.920 x 1.080), IPS, entspiegelt, 300 cd/m², Ränder 2,4 mm

Anscheinend wurde ja ein IPS display getestet, aber das mit breiten oder schmalen Raendern?

Das mit den dickeren Rändern. Das bessre mit 2,4 mm und 100% sRGB kommt zusammen mit einem kompletten Alu-Gehäuse. Bei dem Testgerät ist nur der Deckel aus Alu.

M4tt

  • Gast
Jetzt noch mit gutem Display. Meinetwegen 100€ teurer.
Es lässt sich das Ideapad 5 14ARE05 und 15ARE05 ganz einfach mit 100% sRGB Display im Lenovo Shop konfigurieren und bestellen. Vorkonfiguriert habe ich noch kein einziges(!) Modell mit dem 100% sRGB Display gefunden. Mit dem besten Display (2.4mm Rand, wobei das eigentlich die Dicke ist) ist das Display wirklich Top in der Preisklasse.

Im direkten Vergleich mit dem höher aufgelösten und viel teureren Matebook X Pro mit 100% sRGB Display ist es zwar minimal kontrastärmer, aber kommt schon sehr nah dran. Mit 16GB RAM bleiben kaum Kritikpunkte übrig und stellt einen preislich attraktiven Laptop für eine große Käuferschicht dar.

Mittlerweile dürfte auch im PSREF für jedes Modell der Farbraum dabei stehen.

Tipp: Beim Kauf im Lenovo Shop einen der immer wieder auftauchenden Gutscheine 50€ oder 10% bzw. deren Rabattaktionen verwenden.
« Letzte Änderung: August 04, 2020, 12:59:27 von Klaus Hinum »

bigghost

  • Gast
Ich haben den Laptop seit ende Juli mit einem 4800U und muss sagen das Display ist totaler mist was Helligkeit angeht. Im dunklen wie hellen habe ich die vorletzte maximale Stufe an und praktisch nur eine Stufe reserve falls ich mal wirklich in den Garten möchte. Mein altes Asus Zenbook was natürlich auch teuer war hatte im Test damals auch nur knapp über 300cd/m² und das betreibe ich bei max. 50/60% Helligkeit. Der Rest ist soweit gut.

Nörgler

  • Gast
Kann es sein, dass immer nur eine Festplatte im System verbaut sein darf?

In den Spezifikationen steht zumindest folgendes dazu:

"Storage M.2 2242 or 2280 SSD / PCIe NVMe, PCIe 3.0 x 4"

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska