Notebookcheck

Autor Thema: Macbook Pro 13" (2019) 2-Thunderbolt startet nicht mehr  (Gelesen 3064 mal)

PittiBlanco

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Hi,
ich arbeite in der größeren Firma in der wir monatlich Macbook Pros kaufen. Nun fällt uns schon seit einer Weile auf, dass die günstigen 13" Macbook Pros(2019) reihenweise ausfallen. Genauergesagt sie starten ohne Grund einfach nicht mehr. Meist sind die Geräte nicht älter als ein Monat Bildschirm bleibt schwarz ohne Apple Logo. Steckt man einen Adapter mit LED anzeige in den USB-Anschluss fängt diese jedoch an zu leuchten. An der Stromversorgung liegt es demnach nicht.

Wir hatten einige der Geräte bei einem zertifiziertem Apple Partner zur Reparatur jedoch ist der selbe Fehler teilweise wieder aufgetreten.

SMC , NVRAM Reset hat nichts gebracht.

Habt ihr eine Ahnung voran das liegt ? Haben diese "billigen" Macbook Pros einfach einen dämlichen Baufehler?

Besten Dank
« Letzte Änderung: März 04, 2020, 14:21:56 von PittiBlanco »

GordonnotRamsay

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-0
  • You get what you work for.
Re: Macbook Pro 13" (2019) 2-Thunderbolt startet nicht mehr
« Antwort #1 am: April 16, 2020, 04:03:42 »
Es mag wahr sein, dass der Laptop einige Hardware-Defekte aufweist. Aber da er funktioniert... Ist der Bildschirm das Problem? Versuchen Sie, ihn an einen Monitor anzuschließen, um zu sehen, ob der Monitor anstelle des Bildschirms funktionieren kann.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska