Register
Notebookcheck

Autor Thema: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)  (Gelesen 1177 mal)

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4071
  • Karma: +242/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
[Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« am: Januar 29, 2020, 15:29:20 »
Liebe Gemeinde,

Das neue SCHENKER VIA 15 (Product ID: SVI15E20) ist unser erstes Notebook in knapp 10 Jahren mit einer AMD-CPU und es wird sicherlich nicht das letzte sein. Dieser Thread enthält alle Infos und steht euch für Fragen und Feedback zur Verfügung.

Das kurze Zeit später gelaunchte SCHENKER VIA 14 wird einen eigenen Sammelthread bekommen. Ein Vergleich beider Geräte ist in den u.a. FAQ enthalten.


Presseberichte:

• Computerbase: Notebooks mit Ryzen: Schenker wagt sich nach 10 Jahren wieder an AMD
• Igor's Lab: SCHENKER VIA 15: Effizientes Langläufer-Notebook auf AMD-Basis
• Notebookcheck: Schenker Via 15 kommt als leichtes AMD-Laptop, Via 14 mit Stromspar-Display


Key Features:

• AMD Ryzen 5 3500U („Picasso“) mit 15W TDP, bis zu 23W im Boost
• Integrierte AMD Radeon Vega 8 Grafik-Einheit (APU)
• SO-DIMM DDR4 RAM, bis zu 32GB erweiterbar
2x m.2 SSD-Steckplätze mit SATA- und NVMe-Support
Ultraleicht-Gehäuse aus AZ91D-Magnesiumlegierung
• Thin-Bezel 15.6“ LCD mit „Windows Hello“ Webcam über dem Display
• Ultrakompakte Gehäusemaße mit nur 16,8mm Bauhöhe
• Großzügig dimensionierter 91Wh-Akku für All-Day Battery Life
• Bis zu 16 Stunden Akku-Laufzeit bei Office-Tätigkeiten
• Bis zu 12 Stunden Akku-Laufzeit bei Video-Wiedergabe über Youtube via WLAN
• Großzügige Anschlussverteilung trotz kompaktem Gehäuse
• inkl. Standards wie Full-Size HDMI, USB-A und RJ45/LAN
• Dauerhaft abschaltbare, weiße Tastatur-Hintergrundbeleuchtung
• Ultraleiser, geräuschloser Betrieb im per Hotkey aufrufbaren Silent-Modus
• Großzügige Membran-Tastatur mit Standard-Tastendimensionen inkl. Full-Size Pfeiltasten
• Ergonomische Verteilung von Fn-Funktiontasten inkl. FnLock auf Fn+Esc
• Elegantes, schlichtes Gehäuse in mattschwarzer Optik
• Fingerabdruck-Abweisende Oberflächen
• Großzügig dimensioniertes Touchpad mit Microsoft Precision Touchpad-Zertifizierung
• Gut aufdrehende Lautsprecher dank Soundblaster SmartVolume-Funktion
• Weit öffnende Display-Scharniere mit 143° Öffnungs-Winkel
• Webcam und Mikrofon lassen sich im BIOS komplett deaktivieren
• Vollständig freigeschaltetes BIOS mit allen AMD Experten- und Tuning-Optionen


Jetzt kaufen:

SCHENKER VIA 15 auf Bestware.com














(Die Aufkleber unter der Tastatur verschwinden noch für die Serienware. Ab Ende Januar wird es im Shop gegen Aufpreis auch eine „Ohne Logo“-Option geben, womit auch die Display-Rückseite frei von Logos bleibt.)


FAQ - Frequently Asked Questions

Inwiefern unterscheiden sich die Serien SCHENKER SLIM und SCHENKER VIA voneinander?

In Punkto Preis uns Ausstattung ist die SCHENKER VIA-Serie ganz klar unterhalb von SCHENKER SLIM angesiedelt. SCHENKER SLIM richtet sich an Nutzer mit besonders hohen technischen Ansprüchen und bietet dabei u.a. bis zu 64GB Arbeitsspeicher, Fingerabdruck-Leser und zusätzliche Anschlüsse wie Thunderbolt 3, DisplayPort und im Falle des SCHENKER SLIM 14 auch die Möglichkeit zur Erweiterung mit einem LTE-Modem. Die SCHENKER SLIM-Serie ist dabei derzeit aus Aluminium-Metall gefertigt und die besonders anspruchsvolle Ausstattung geht zu lasten von Anschaffungspreis und Ergonomie, Akkulaufzeit und Gewicht.


In der SCHENKER VIA-Serie sind die Prioritäten verschoben. Größere Akkus, geringeres Gewicht, dafür ein Verzicht auf manche Luxus-Features und Memory/Storage-Optionen. Die SCHENKER VIA-Serie bietet alles, was man im Alltag wirklich braucht (und dabei noch deutlich mehr als vergleichbare moderne Ultrabooks die manchmal außer ein bis zwei USB-C-Ports überhaupt keine Anschlüsse mehr bieten). Die VIA-Serie konzentriert sich auf das Wesentliche (ohne sich dabei kaputtzusparen) und die SLIM-Serie bietet eine Menge Extras um vor allem im Business-Umfeld für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.


Hier ein Vergleich der wesentlichen Unterschiede zwischen SCHENKER SLIM und SCHENKER VIA.

Produktname​SCHENKER VIA 14​SCHENKER VIA 15SCHENKER SLIM 14SCHENKER SLIM 15
Product IDSVI14E20​SVI15E20​SSL14L19​SSL15L19​
Screen​Matte 14" FHD IPS​Matte 15.6" FHD IPS​Matte 14" FHD IPS​Matte 15.6" FHD IPS​
z-height​16.5mm​16.8mm​18.8mm​19.9mm​
Weight​ca. 1kg​ca. 1.5kg​ca. 1.4kg​ca. 1.5kg​
Material​Magnesium Alloy​Magnesium Alloy​Aluminum​Aluminum​
CPU​Intel 10th Gen "Comet Lake"AMD "Picasso"Intel 10th Gen "Comet Lake"Intel 10th Gen "Comet Lake"
Intel Core i5-10210UAMD Ryzen 5 3500UIntel Core i5-10210UIntel Core i5-10210U
Intel Core i7-10510U​AMD Ryzen 7 3700U​Intel Core i7-10510U​Intel Core i7-10510U​
RAM​Max. 40GB DDR4​Max. 32GB DDR4​Max. 64GB DDR4​Max. 64GB DDR4​
Storage​2x m.2 SSD SATA/NVMe​2x m.2 SSD SATA/NVMe​1x m.2 SSD SATA/NVMe1x m.2 SSD SATA/NVMe​
1x 2.5" SATA HDD/SSD​
USB​1x USB-C 3.11x USB-C 3.11x USB-C 3.11x USB-C 3.1
2x USB-A 3.0​2x USB-A 3.02x USB-A 3.0​2x USB-A 3.0
1x USB-A 2.0​1x USB-A 2.0​
USB-CUSB-C 3.1 Gen2​USB-C 3.1 Gen1 Data onlyUSB-C 3.1 Gen2​USB-C 3.1 Gen2​
inkl. DisplayPortinkl. DisplayPortinkl. DisplayPort
inkl. PowerDeliveryinkl. PowerDeliveryinkl. PowerDelivery
HDMI/DP1x Full-Size HDMI1x Full-Size HDMI​1x Full-Size HDMI1x Full-Size HDMI
1x DisplayPort via USB-C​1x DisplayPort via USB-C​1x DisplayPort via USB-C​
1x Mini-DisplayPort1x Mini-DisplayPort
RJ45​-​Gigabit Ethernet (RJ45/LAN)​Gigabit Ethernet (RJ45/LAN)​Gigabit Ethernet (RJ45/LAN)​
CardReader​Micro-SD Card Reader​Micro-SD Card Reader​Full-Size SD Card Reader​Full-Size SD Card Reader​
UMTS/LTE-​-​UMTS/LTE optional​-​
Battery Capacity​73Wh​91Wh​36Wh​54.5Wh​
Windows HelloWindows Hello Camera​Windows Hello Camera​-​-​
LCD Opening Angle180°​143°​130°​130°​


Wie steht es um den Treiber-Support von AMD?

Grundsätzlich wird jedes von uns gebaute Notebook mit den jeweils aktuellsten Treibern und der aktuellen BIOS-Firmware ausgeliefert. Wer Windows lieber selber installiert, hat nun die Wahl zwischen den Treiber in unserem Download-Bereich und den Referenz-Treibern direkt von AMD.

Die Referenz-Treiber von AMD.com lassen sich zwar installieren, haben aber laut unserem ODM ein paar kleinere Probleme, welche von AMD für die angepasste OEM-Treiberversion behoben wurden. Die konkrete Liste an Bugfixes:
- HDMI Hot-Plug Detection Timing Adjustment
- Fix "no screen" issue when unplugging the HDMI cable under second screen display mode.
- Fix mira-casting streaming issue. (Youtube Playback is not smooth)


Diese Bugfixes sollen leider aufgrund von AMDs Treiberpolitik nicht in den Referenz-Treiber Einzug halten. AMD hat 2018 immerhin versprochen, dass OEMs ihre angepassten Grafiktreiber alle 6 Monate erneuern sollen - es wird also auch von uns noch einige AMD-Treiber-Updates für das VIA 15 geben.

Da das VIA 15 kein High-End-Gaming-Notebook ist, ist die Verwendung eines etwas älteren, aber stabilen OEM-Grafik-Treibers vermutlich zu verkraften. Wer aber dennoch den AMD-Referenztreiber probieren möchte, liest hier bitte weiter:

Die AMD-Treiber bestehen aus zwei Teilen: Chipsatz- und Grafik-Treiber. Die folgenden Tabellen und Screenshots zeigen, wie man den richtigen Treiber im AMD-Downloadbereich findet.

KurzbeschreibungBeschreibung auf amd.com
AMD Chipsatz-TreiberChipsets / Socket FP5 (Mobile)
AMD Grafik-Treber (für integrierte APU-Grafik)Processors with Graphics / AMD Ryzen 5 Mobile Processor with Radeon Vega Graphics





Falls ihr den zum jeweiligen Zeitpunkt aktuellen Treiber probiert und irgendwelche Nebenwirkungen (z.Bsp. mit HDMI-Kabeln oder Youtube-Playback) feststellt, könnt ihr diese gern hier im Thread mitteilen.


Performance?

Konfiguration:

• VIA 15 mit AMD Ryzen 5 3500U
• 1x 16GB DDR4-2400

Stichprobe aus der Serienproduktion:

BenchmarkSilent-ProfilBalanced-Profil
Cinebench R15 Single Core143144
Cinebench R15 Multi Core (5 Durchläufe)667 | 652 | 621 | 609 | 610685 | 683 | 677 |682 | 681
3DMark 13 FireStrike Graphics19202001
3DMark 13 Time Spy Graphics Score604607
Prime95 - small FTT's nach 15min2887 Mhz @ 82°C3065 Mhz @ 84°C

Im Akku-Betrieb verringert sich die Multicore-Performance nur um ca. 15% gegenüber dem Betrieb mit Netzteil.


Display?

Zu Produktionsbeginn wird das exzellente Panel Innolux N156HCE-EN1 verbaut welches über 300 Candela und einen hohen sRGB-Farbraum verfügt.


Muss ich beim BIOS-Update etwas beachten?

Das SCHENKER VIA 15 verwendet ein BIOS von AMI (American Megatrends) welches im Aufbau recht ähnlich ist wie die unserer anderen Laptops. Die Firmware ist unterteilt in das EC (Embedded Controller) und das eigentliche BIOS. Beide lassen sich am besten über die EFI-Shell aktualisieren, siehe Anleitung. Hierbei unterscheiden sich Intel und AMD in keiner Weise.


Wie funktioniert FnLock? Wie sind die F-Tasten belegt?

Kurzer Abriss:

• Wenn FnLock aktiviert ist, dann vertauschen die F-Tasten ihre Position mit den Fn-Funktionen auf F1 bis F12.
• Bei aktiviertem FnLock kann man z.Bsp. mit einer Hand die Bildschirmhelligkeit regeln, ohne Fn gedrückt zu halten.
• Der gewählte Zustand von FnLock bleibt nach Neustart/Runterfahren/Standby erhalten.
• Im BIOS-Bootvorgang (POST) wird FnLock kurz ausgesetzt, so dass man nach wie vor die Hotkeys F2 (BIOS-Setup) und F10 (Boot-Media Manager) ohne Fn gedrückt zu halten nutzen kann.
• F4 und F5 wurden quasi „freigelassen“, so dass man auch bei aktiviertem FnLock noch Alt+F4 (Fenster schließen) und F5 (Website neuladen) drücken kann

Einen vollständigen Überblick über das Tastaturlayout gibt es hier.

Hier die Fn-Funktionen in tabellarischer Form:

F1Stummschalten
F2Lautstärke erhöhen
F3Lautstärke reduzieren
F4F4
F5F5
F6Silent/Balanced-Modus
F7Bildschirmhelligkeit reduzieren
F8Bildschirmhelligkeit erhöhen
F9Touchpad abschalten
F10Flugzeugmodus
F11Bildschirm erweitern
F12Standby
Fn+SpaceTastatur-Beleuchtung an-/abschalten


Welche Experten-Optionen bietet das BIOS?

AMD liefert einen großen Grundstock an Experten-Option an AMI, welchen wir fast vollständig übernommen haben. Zusätzlich haben wir noch folgende, eigene Optionen ins BIOS integriert:

• Performance-Profil beim Booten (Silent oder Balanced); auch im Betrieb per Fn Hotkey wählbar
• FnLock
• Tastatur-Beleuchtung beim Booten Aktivieren/Deaktivieren
• Webcam deaktivieren
• Audio-System inkl. Integriertem Mikrofon deaktivieren
• WiFi / Bluetooth deaktivieren
• Einzelne m.2-Ports deaktivieren
• Wake on LAN aktivieren
• Legacy Boot / CSM

Die von AMD gelieferten BIOS-Optionen sind zu umfangreich um sie hier zu benennen. Deshalb hier nur eine Liste an Kategorie-Namen, die der eine oder andere Leser evtl. auch von AMD Desktop-Systemen wiedererkennt:

• CPU Configuration
• Zen Common Options
• DF Common Options
• UMC Common Options
• North Bridge
• South Bridge
• AMD CBS
• AMD PBS
• USB Configuration
• CSM Configuration
• Network Stack Configuration
• Trusted Computing
• AMD fTPM configuration
• uvm.

Im Alltag braucht man einen Großteil dieser Optionen natürlich nicht. Alle Optionen sind bereits standardmäßig auf ein automatisches Optimum eingestellt. Aber da dies unser erster AMD-Laptop seit langer Zeit ist, möchten wir der Community und den Experten hier trotzdem möglichst viel Spielraum zum Ausprobieren geben. Es ist nicht auszuschließen, dass Konfigurationsänderungen an manchen der Optionen nachteilige Wirkung haben könnten. Daher gilt wie immer: ändere nur eine Option von der du genau verstehst, was sie tut. Wer sich verkonfiguriert, kann unter „Exit“ wieder die „Defaults“ laden und damit den Ausgangszustand wiederherstellen.


Gibt es die Möglichkeit, die AMD APU zu undervolten?

In fast allen unseren Laptops auf Intel-Basis bieten wir eine Option im BIOS, um den Voltage Offset von CPU und die integrierter Grafikeinheit zu ändern. Damit kann man die CPU sparsamer – mit etwas weniger Spannung betreiben und dabei die Systemtemperatur senken ohne die Performance zu beeinträchtigen. Allerdings darf man es dabei nicht übertreiben: senkt man die Spannung zu sehr, kann das System instabil werden. Dies lässt sich dann wieder mit einem BIOS Reset (Load Setup Defaults) beheben.

AMD bietet in der mobilen Ryzen-Version derzeit leider keine API für diese Art von Voltage Offset, daher ist im aktuellen BIOS keine Option für ein direktes Undervolting vorhanden. Wohl aber gibt es mit „RzyenAdj“ eine sehr mächtige Software auf Kommandozeilen-Basis, mit welcher auch Spannungszustände verändert werden können. Leider gibt es auch dort keinen leicht zu manipulierenden „Offset“-Wert, stattdessen müsste man die Spannungen manuell definieren, was in der Durchführung weitaus weniger trivial ist als wie wir es von Intel gewohnt sind.

Aktuell können wir nicht pauschal sagen, ob die AMD Picasso-CPU ein ähnliches Undervolting-Potenzial bietet wie die aktuellen Intel-CPUs. Die Nutzung von RyzenAdj ist recht komplex und ist demnächst einen eigenen Thread wert, sobald sich ein paar zusätzliche Tüftler und Experten hier versammelt haben.


Lässt sich das SCHENKER VIA 15 über USB-C aufladen?

Nein. Um Preis und Komplexität des Systems gering zu halten, fällt der USB-C-Port im SCHENKER VIA 15 relativ minimalistisch aus. Kein DisplayPort, kein Power Delivery sondern nur Daten. Er ist ideal, um sein Smartphone oder Tablet zu laden und Daten zu tauschen und er funktioniert auch einwandfrei mit allen möglichen USB-C-Datenträgern.


Kommt der Ryzen 7 3700U in das SCHENKER VIA 15?

Ab Launch bieten wir nur den Ryzen 5 3500U an, um die logistische Kompexität gering zu halten. Sobald sich das neue Modell am Markt bewährt, wären auch Upgrades auf Ryzen 7 3700U denkbar. Technisch ist der Ryzen 7 bereits validiert. Wie groß der Performance-Unterschied in der Praxis sein wird, können wir momentan noch nicht sagen. Aber es ist bereits sicher, dass der Ryzen 5 3500U das bessere Preis-/Leistungsverhältnis hat und deshalb von uns ganz klar empfohlen wird.


Gibt es Pläne für die AMD Ryzen 4000-Serie?

Derzeit (Januar 2020) nur in der Schublade. Die Unterstützung von AMD für kleinere Hersteller wie uns sieht derzeit noch etwas mager aus. AMD wird die auf der CES 2020 vorgestellten 7nm-Chips erst einmal an wenige strategische Großabnehmer verteilen, bevor sie nach außen skalieren. Die VIA-Serie soll aber in Zukunft ein fester Bestandteil unseres Portfolios bleiben. Im Idealfall wird das VIA 15 dann 1:1 fortgesetzt - mit neuer CPU und Dual Channel Memory. Mometan gehen wir aber davon aus, dass das nicht vor Ende 2020 passieren wird.


Wir wünschen viel Spaß beim Konfigurieren und wir freuen uns auf euer Feedback!

Viele Grüße,
XMG|Tom
« Letzte Änderung: Gestern um 10:51:20 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

JV

  • Gast
Re: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« Antwort #1 am: Februar 01, 2020, 00:16:48 »
Gestern das Notebook Schenker VIA 15 erhalten. Dieses Notebook hat folgende Mängel. So viele Mängel sind für einen neuen Notebook ungewöhnlich. Mangelhafter Notebook geht per Retourenschein zurück. Ich überlege von meinen Widerrufsrecht Gebrauch zu machen.

* Entgegen der Bestellübersicht SCHENKER-USB Treiber Stick 16GB, 70503506, fehlt und es sind keine Treiber für Schenker VIA 15 auf der Website verfügbar;
* Entgegen der Bestellübersicht SCHENKER Sleeve - bis 16.1", 70400486 (mit Sleave ist vermutlich nicht der schwarze, papierartige Umschlag gemeint), fehlt;
* Tastaturbeleuchtung funktioniert nicht. Sämtlich FN-Tastenkombinationen wurden ausprobiert, insbesondere FN und Leertaste;
* Das Drücken der Enter-Taste auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;
* Das Drücken der Bild-Nach-Unten-Taste auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;
* Das Drücken der Pfeil-Unten-Taste auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;
* Das Drücken der Taste zwischen ALT GR und STRG auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;
* Ethernet (Windows 10 zeigt an "Nicht verbunden") funktioniert nicht, wenn Ethernet-Kabel (dieses funktioniert bei einem anderen Window-Rechner) eingesteckt ist. Automatische online Treibersuche über Windows 10 hat keine Abhilfe geschaffen;
* Pixel im Bildschirm hängt fest: Wenn der Desktop-Hintergrund mit der Volltonfarbe Schwarz eingestellt ist, ist ein grünes Pixel zu sehen bei ca. 7,5 cm vom linken Bildschirmrand und ca. 6 cm vom unteren Bildschirmrand;
* Der Cinebench-Score (Release 20) der CPU liegt bei 1277 cb, dieser Wert liegt knapp über einem Intel i5-3550 (4C/8T) und deutlich unter einem Intel i7-4850HQ (4C/8T). Das kann nicht einem Ryzen 5 der dritten Generation aus dem Jahr 2019/2020 entsprechen.
* Das Chassis biegt sich stark beim bloßen Draufdrücken mit den Fingerkuppen zwischen Touchpad und Tastatur. Noch mehr gibt das Chassis nach, wenn man zwischen den Tasten der Tastatur drückt. Somit sind die internen Komponenten nicht gut geschützt und das Tippgefühl ist schlecht. Das wird sich mit dem Lauf der Benutzungszeit stark verschlechtern.

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4071
  • Karma: +242/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« Antwort #2 am: Februar 04, 2020, 20:12:04 »
Hi JV (Gast),

vielen Dank für deinen Kauf des VIA 15 und bitte entschuldige, falls es bei deinem Auftrag zu kleinen bis mittelgroßen Fehlern gekommen ist. Manche davon lassen sich sehr leicht beheben. Für deinen letzten Punkt allerdings kann es durchaus sein, dass hier vielleicht die Erwartungen zu weit auseinandergehen. In diesem Fälle würde ich tatsächlich den Widerruf und ein Upgrade auf das SCHENKER SLIM 15 empfehlen. Dieses ist etwas robuster gebaut, in der Base Unit verwindungssteifer, wiegt aber auch etwas mehr und hat trotz dessen nicht so einen großen Akku wie das VIA 15. Das ist hier durchaus eine Frage, welche Prioritäten man bei diesem Notebook-Kauf hat.

Du hast inzwischen bereits einen Retourenschein für eine 48h-RMA erhalten. Ich poste hier mal die Anmerkungen, die ich zu deinem Support-Ticket gestern intern gemacht habe:

1. Entgegen der Bestellübersicht SCHENKER-USB Treiber Stick 16GB, 70503506, fehlt und es sind keine Treiber für Schenker VIA 15 auf der Website verfügbar;

🢂 Treiber sind hier: https://download.schenker-tech.de/package/schenker-via-15-id-svi15e20/
Warum der USB-Stick gefehlt haben soll, muss intern kontrolliert werden. Vielleicht war er auch im Paket nicht sofort erkennbar. Alle anderen Aufträge vom VIA 15 wurdem mit USB-Stick ausgeliefert.


2. Entgegen der Bestellübersicht SCHENKER Sleeve - bis 16.1", 70400486 (mit Sleave ist vermutlich nicht der schwarze, papierartige Umschlag gemeint), fehlt;

🢂 Muss ebenfalls kontrolliert werden. Der papierartige Umschlag war nicht gemeint.


3. Tastaturbeleuchtung funktioniert nicht. Sämtlich FN-Tastenkombinationen wurden ausprobiert, insbesondere FN und Leertaste;
4. Das Drücken der Enter-Taste auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;
5. Das Drücken der Bild-Nach-Unten-Taste auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;
6. Das Drücken der Pfeil-Unten-Taste auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;
7. Das Drücken der Taste zwischen ALT GR und STRG auf der Tastatur zeigt keine Wirkung;


🢂 Diese 5 Punkte deuten darauf hin, dass das EC-Update fehlgeschlagen ist oder anderweitig nicht funktionier hat.
Bitte nachflashen. EC/BIOS-Update sind ebenfalls im Download-Portal.

Anleitung:
https://download.schenker-tech.de/package/bios-update-via-efi-shell/


8. Ethernet (Windows 10 zeig an "Nicht verbunden") funktioniert nicht, wenn Ethernet-Kabel (dieses funktioniert bei einem anderen Window-Rechner) eingesteckt ist. Automatische online Treibersuche über Windows 10 hat keine Abhilfe geschaffen;

🢂 Vermutlich fehlende Treiber, siehe 1.
Bei uns funktioniert der LAN-Port ohne Probleme. Windows wird bei uns ebenfalls über LAN installiert.


9. Pixel im Bildschirm hängt fest: Wenn der Desktop-Hintergrund mit der Volltonfarbe Schwarz eingestellt ist, ist ein grünes Pixel zu sehen bei ca. 7,5 cm vom linken Bildschirmrand und ca. 6 cm vom unteren Bildschirmrand;

🢂 Ungünstiger Einzelfall, von Pixelfehler Policy abgedeckt. Lässt sich mit Widerruf und Umtausch beheben.


10. Der Cinebench-Score (Release 20) der CPU liegt bei 1277 cb, dieser Wert liegt knapp über einem Intel i5-3550 (4C/8T) und deutlich unter einem Intel i7-4850HQ (4C/8T). Das kann nicht einem Ryzen 5 der dritten Generation aus dem Jahr 2019/2020 entsprechen.

🢂 Wir haben mit angeschlossen Netzteil:
CineBench R20 Multi (5 Durchläufe): 1586 | 1576 | 1574 | 1557 | 1559
(Balanced Mode)

Die 1277 vom Kunden sind tatsächlich nicht konform. Eventuell EC/BIOS/Treiber-Problem.


11. Das Chassis biegt sich stark beim bloßen Draufdrücken mit den Fingerkuppen zwischen Touchpad und Tastatur. Noch mehr gibt das Chassis nach, wenn man zwischen den Tasten der Tastatur drückt. Somit sind die internen Komponenten nicht gut geschützt und das Tippgefühl ist schlecht. Das wird sich mit dem Lauf der Benutzungszeit stark verschlechtern.

🢂 Der Laptop wiegt nur knapp 1.4kg, ist der leichteste Laptop seiner Leistungs-Klasse (auch in Punkto Port-Ausstattung) und muss deshalb aus relativ dünnem Material gebaut werden. Sofern bei dem Kunden alle Schrauben fest sitzen, wird ein Umtausch keine Besserung bringen. Flexing tritt IMHO nur dann spürbar auf, wenn man es wirklich mit voller Krafteinwirkung darauf anlegt.

(Nach den vorherigen 10 Punkten wundert es mich nicht, dass der Kunde hier sehr genau prüft; das ist im Prinzip gerechtfertigt, aber IMHO ist seine Einschätzung in Bezug auf diese Modellreihe nicht verhältnismäßig.)

> Somit sind die internen Komponenten nicht gut geschützt
Sofern man es nicht gezielt auf Verformung anlegt, ist IMHO alles safe. Das Mainboard kann dieses leichte Flexing aushalten.

> das Tippgefühl ist schlecht
Kann ich nicht bestätigen. Ist vermutlich eine Frage der Gewöhnung. Beim Tippen flext das Gerät nicht spürbar. Ich tippe relativ schnell und laut auf meinen Laptops und habe beim VIA 15 absolut keine Probleme. Andererseits lehne ich auch in der Regel nicht mein Gewicht auf die Handballenauflage - andere Nutzer sind das vielleicht anders gewohnt. Ist auch eine Frage der Sitzposition. Frei nach Apple: you're holding it wrong (SCNR)

Auf jeden Fall wird hier ein Umtausch in Punkto Gehäuse-Beschaffenheit nicht viel bringen. Falls bei dem Kunden-Gerät alle Schrauben fest sitzen und falls das Flexing unter direkter Krafteinwirkung wirklich ein Deal Breaker für ihn sein sollte, würde ich einen Widerruf und ein Upgrade zum SLIM 15 vorschlagen.

VG,
Tom
« Letzte Änderung: Februar 04, 2020, 20:26:56 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

__Stefan__

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« Antwort #3 am: Februar 13, 2020, 22:58:58 »
Mich würden ja 14-Zöller (Via/Slim) auf AMD-Renoir Basis interessieren. Ist da was in Planung?
« Letzte Änderung: Februar 13, 2020, 23:00:56 von __Stefan__ »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4071
  • Karma: +242/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« Antwort #4 am: Februar 14, 2020, 13:25:06 »
Mich würden ja 14-Zöller (Via/Slim) auf AMD-Renoir Basis interessieren. Ist da was in Planung?

Der ODM hinter dem VIA 15 hat das gleiche Mainboard (mit AMD Picasso) auch in einem 14"-Gehäuse (Stichwort ID-F), aber mit nur 46.74Wh Akku-Kapazität. Wir haben davon noch 1-2 Demo Units im Testlabor. Aber wir werden es nicht in Mass Production bringen, da wir in Punkto Akku-Kapazität und Ausstattung mehr von dem VIA 14 überzeugt waren, welches wir gestern gelauncht haben.

Du könntest eines der übrigen Demo-Units mit AMD Picasso kaufen. Bei Interesse PM mit E-Mail-Kontakt.

AMD Renoir ist für uns leider noch relativ weit weg.

VG,
Tom

/edit: die Demo-Units sind inzwischen vergriffen.
« Letzte Änderung: Februar 19, 2020, 13:27:25 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

__Stefan__

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« Antwort #5 am: Februar 14, 2020, 22:32:26 »
AMD Renoir ist für uns leider noch relativ weit weg.
Ok, vielen Dank für die Info. Es eilt bei mir nicht. Ich werde dann mal ein bisschen warten und schauen was demnächst so kommt...

Vbdgninb

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« Antwort #6 am: Februar 21, 2020, 18:29:35 »
Wie steht es um die verfügbarkeit?
Und ist die enttäuschende Erfahrung von JV auf die Produkteinführung zurückzuführen?(mit steigender Produktionsmenge anstieg der Qualität?)

Ich freue mich, selber das Gerät zu bestellen und in Augenschein zu nehmen.

P.S.

Was haltet ihr hiervon?
skikk.eu/laptops/15AMD1

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4071
  • Karma: +242/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: [Sammelthread] SCHENKER VIA 15 (mit AMD)
« Antwort #7 am: März 04, 2020, 16:15:01 »
Wie steht es um die verfügbarkeit?

Am besten ASAP bestellen. Aufgrund des recht hohen Verkaufserfolges werden wir vor Einkunft der zweiten Charge (thx Corona) in eine kleine Flaute laufen.

Und ist die enttäuschende Erfahrung von JV auf die Produkteinführung zurückzuführen?(mit steigender Produktionsmenge anstieg der Qualität?)

Schwer zu sagen - vermutlich eher auf Zufall und (bzgl. Verformung) auf abweichende Erwartungen.

Zitat
Was haltet ihr hiervon?
skikk.eu/laptops/15AMD1

Oh cool, deren Bilder sehen exakt so aus wie unsere. Sogar mit unserem Keyboard-layout.

Anzeige ist raus.  ;)

/edit: Könnte aber auch ein Reseller von uns sein.

VG,
Tom
« Letzte Änderung: März 05, 2020, 04:02:21 von XMG Community »
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska