Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin  (Gelesen 9998 mal)

Emil G

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #15 am: November 07, 2019, 07:18:36 »
Und aus diesem Grund ist es mein letztes Xiaomi-Handy (Mi 9T). Ich gehe wieder zurück zu oneplus

Thorne

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +0/-1
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #16 am: November 07, 2019, 13:14:31 »
Hi allerseits,

zur Klarstellung - mir ist schon bewusst, dass Xiaomi das nicht erst seit MIUI 11 macht, das steht ja auch im Artikel. Ich wundere mich nur, dass ihr offenbar durch die Bank mit dieser Praxis einverstanden seid. Praktisch alle anderen Android OEMs daten mit einer neuen Version ihrer Oberfläche auch das darunterliegende Android up - nur weil Xiaomi das immer schon anders gehandhabt hat, rechtfertigt das die Tatsache, dass bei vielen der Smartphones nur die Oberfläche ein Update erhält?

Wundere mich schon, warum ich hier als Autor der Böse sein soll, wenn ich sowas von anderen Herstellern nicht gewohnt als Mogelpackung bezeichne. Aber ist akzeptiert ...  >:D

Du begründest es doch schon selbst, warum du, wie du selbst sagst, als "Böse" dargestellt wirst.

Wer sich nur ein bisschen informiert über Xiaomi, fühlt sich dabei auch nicht verarscht, weil er weiß, das sie so agieren. Ich habe es lieber, das mein altes Smartphone, welches eventuell kein Android 10 erhält, aber die Oberfläche und die Funktionen nutzen kann. Das sollte man eher positiv herausheben, als es unbegründet zu verdammen, denn die Begründung, und entschuldige, wenn ich dir damit eventuell zu Nahe trete, andere machen es ja auch nicht so, erwartet man vielleicht von Kinder, aber nicht von Erwachsenen und schon gar nicht von Journalisten, welche Objektiv berichten sollten.

Der Artikel klingt für mich eher so, als ob eine persönliche Abneigung gegen über Xiaomi besteht und hat schon fast Bild Niveau.

GEO

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #17 am: November 07, 2019, 19:50:30 »
Never change a running system. In dem Fall die Android Version  :p

Ist mir eigentlich relativ egal, ob ich jetzt Android 9 oder 10 installiert habe, solange mein Handy nachwievor das kann, was es davor auch konnte.

Ob jetzt ein neues MIUI bedeuten sollte, dass es auch ein neues Android-OS geben MUSS... 1 ???

Zedar

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #18 am: November 07, 2019, 22:28:38 »
Mi 9T bekommt auch nur Android 9 bei MIUI 11... ☹️

Nicht in diesem Update, später wird aber noch Android Q draufgepackt

Stef M

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #19 am: November 08, 2019, 14:12:34 »
Verstehe ein Aufregung nicht. Was genau soll an android 10 denn besser sein? Selbst die miui 11 oberfläche ändert nicht so viel wie einige dachten. Es läuft seit paar tagen auf meinem mi 9, große unterschiede zu vorher blieben aber aus. Und niemand hat gesagt das android 10 nicht vielleicht schon nächsten Monat auf die anderen modelle kommt. Da würde ich mich nicht aufregen drüber.

sportivo

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #20 am: November 09, 2019, 15:47:21 »
Und aus diesem Grund ist es mein letztes Xiaomi-Handy (Mi 9T). Ich gehe wieder zurück zu oneplus

Und wenn es die nächsten Wochen kommt, wechselst du wieder?

Dennis Lüdemann

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #21 am: November 15, 2019, 18:53:05 »
Moin,

erstmal zum Artikel selber!
Es handelt sich natürlich NICHT um eine Mogelpackung, aber um einen schlechten Titel von Notebookchek um Clicks zu generieren - leider!

Bei MIUI 11 ist vor allem MIUI 11 drinne! Ganz einfach. Gibt es EIN Gerät, wo das nicht der Fall ist? Bitte zeigen!

Nächster sehr wichtiger Punkt: MIUI ist NICHT Android! MIUI 10 ist nicht Android PIE oder Android 9 oder sonstiges. War es auch NIE. Und schon lange war es so, dass es zwar ein neues MIUI gab, aber bei einigen Geräten mit einer neueren und bei anderen Geräten mit einer älteren Android Version. Und wer sich jetzt noch mit der Hardware auskennt, vor allem mit den verwendeten Prozessoren von MEDIATEK oder QUALCOM, weiß auch, warum das so ist. Für die, die es nicht wissen: Eine lange Zeit - das ist wohl jetzt besser geworden, bleibt abzuwarten (REDMI NOTE 8 PRO) - gab es keine offenen Source Codes für die MEDIATEK Prozessoren. Trotzdem haben gerade diese Geräte eine neue MIUI Version bekommen, aber eben kein Android Upgrade.

Beispiel am MI 9 Lite / CC9: Ich habe aktuell eine BETA mit MIUI 11 und Android 9. In China gibt es für das Gerät aber bereits eine neue Beta mit MIUI 11 und Android 10. Also einfach mal Füße still halten. Und NotebookChek: ich schätze eure Seite, aber bitte ändert diesen missverständlichen Titel! Er ist irreführend und falsch.

Ich hoffe, so einigen MIUI etwas besser erklären zu können. Und ja, ich freue mich schon, wenn auch ich mit MIUI 11 auch Android 10 erhalte.

Beste Grüße
Dennis

Sergej Pril

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #22 am: November 18, 2019, 00:53:51 »
Genau wie der 5 Fach optische zoom beim Mi 9T, auch gelogen, deshalb würde ich auch niemals ein Xiaomi Kaufen.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska