Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin  (Gelesen 10169 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 95292
  • Karma: +48/-6
Xiaomi hat auch global mit dem Rollout von MIUI 11 begonnen, doch im Gegensatz zu anderen OEMs wie etwa Huawei oder Samsung gibt es die neue Oberfläche bei Xiaomi sowohl mit Android 9 als auch Android 10. Man kann also durchaus von einer Mogelpackung sprechen, wenn etwas ein Mi 8 trotz MIUI 11-Update bei Android 9 stagniert.

https://www.notebookcheck.com/Xiaomis-MIUI-11-als-Mogelpackung-Nicht-ueberall-ist-Android-10-drin.441283.0.html

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 3049
  • Karma: +69/-0
  • 42!
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #1 am: November 06, 2019, 11:15:44 »
wobei man hier einschränkend sagen muss: die MIUI-version war nochnie explizit an die Android-version gekoppelt.

mein Redmi Note 4 hat auch MIUI 10, das in diesem fall aber sogar noch auf Nougat basiert.

Arno

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #2 am: November 06, 2019, 11:16:54 »
Mi 9T bekommt auch nur Android 9 bei MIUI 11... ☹️

Jan A.

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #3 am: November 06, 2019, 11:37:55 »
Ich kann diese Aussage nicht nachvollziehen.
MIUI war schon immer bekannt dafür, grundlegend die neuesten Features zu integrieren, egal welches Android als Grundlage dient.
Wer jetzt schreibt, dass MIUI 11 ohne Android 10 eine Mogelpackung sei, hat das MIUI-Prinzip schlicht nicht verstanden.
MIUI ist weit weg von einer reinen "Oberfläche". Es ist viel mehr ein "Custom-Rom".
Weiter wird wohl auch vergessen, dass Xiaomi sein MIUI auch für schon etwas ältere Geräte anbietet. Diese kommen mit Android 10 vielleicht einfach nicht zurecht. Daher wird eine ältere Version als Grundlage genommen.
Desweiteren sollte man einfach auch mal erwähnen, dass Xiaomi so ziemlich der einzige Anbieter ist, der auch alte Geräte noch mit Updates versorgt.

Also nicht immer alles gleich negativ sehen, sondern erstmal richtig mit der Materie beschäftigen.

Nadoo

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 530
  • Karma: +2/-4
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #4 am: November 06, 2019, 12:04:56 »
Zitat
Man kann also durchaus von einer Mogelpackung sprechen

Was für eine unqualifizierte, falsche und Betrugsunterstellende Aussage ist das denn?

Da kann man auch gleich sagen, dass es eine Mogelpackung ist, wenn man das Office Paket von MS updatet und dann Windows nicht automatisch von Win 7 oder Win 8 auch auf Win 10 updatet wird.

Das eine ist eine Software für die Benutzeroberfläche des Herstellers und das andere ist das Betriebssystem eines anderen Herstellers. Die Versionsnummer 11 täuscht auch nichts vor, denn Android ist noch nicht bei 11 angekommen.

Erneut gelebter Qualitäts-Journalismus. Fantastisch.

PS: Warte immer noch auf die Liste.

cubei

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 44
  • Karma: +0/-0
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #5 am: November 06, 2019, 12:08:49 »
Ich finde es auch überhaupt nicht schlimm. MIUI ist ziemlich weit von Android (so wie ich es kenne und gewohnt bin) entfernt. Ich habe ein Mi 9 SE für einen Monat genutzt und bin dann umgestiegen, weil es mir überhaupt nicht gefallen hat. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.
MIUI ist mit Features teilweise AOSP voraus, teilweise hinterher. Solange Sicherheitspatches kommen ist die Android Version in diesem Fall nur für das API Level für die Apps interessant.

Ich finde es ist vergleichbar mit iOS. Alte iPhones bekommen auch noch die neueste Version. Aber die neu beworbenen Features sind häufig nicht dabei. Eventuell kann es die HW nicht oder Apple will einen Grund geben um neue Geräte zu verkaufen. Auf jeden Fall sieht die Oberfläche aktuell aus und Sicherheitspatches sind da, das ist für die meisten das wichtigste.

sportivo

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #6 am: November 06, 2019, 12:19:17 »
Auch mein Mi 9T hat MIUI 11 ohne Android 10 bekommen. Also ist diese Information auch nicht ganz korrekt.

Schlimm finde ich es nicht, wirklich sinnvolle alltäglich anwendbare Neuerungen findet man meist nicht.

Mit einer guten UI ist dies meist schon implementiert.

Mark0205

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #7 am: November 06, 2019, 12:44:55 »
Muss auch sagen das dieser Artikel völlig sinnfrei ist und Xiaomi einfach nur in einem schlechten Licht darstellen soll. Ich finde die Update Politik vorbildlich. Geräte weit über 2 Jahre erhalten weiterhin Updates und ich denen auch für die Geräte mit MIUI 11 inkl. Android 9 wird teilweiße Android 10 bereit gestellt.

In meinen Augen nur falsche Unterstellungen und Belangloses Geschwafel im Artikel.

PS Ich habe jetzt MIUI 11 mit Android 10 aufm meinem Mi 9 und es läuft hervorragend. Können sich andere Hersteller ne Scheibe von abschneiden.

Max Müller

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #8 am: November 06, 2019, 13:27:05 »
Es war schon vor dem Update klar, welche Geräte von Xiaomi das MIUI 11 + Android 10 bekommt. "Wer sich mit Google etwas auskennt, hätte das in 5 min. rausgefunden.". *Ironie Off*

Bigot

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #9 am: November 06, 2019, 13:42:34 »
KulturMarxisten und AntiFanten befinden sich halt immer im Kampf gegen die bösen Kapitalisten, egal wie vorbildlich diese sich verhalten. *gähn*

User7283939

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #10 am: November 06, 2019, 16:02:09 »
Ich kann diese Aussage nicht nachvollziehen.
MIUI war schon immer bekannt dafür, grundlegend die neuesten Features zu integrieren, egal welches Android als Grundlage dient.
Wer jetzt schreibt, dass MIUI 11 ohne Android 10 eine Mogelpackung sei, hat das MIUI-Prinzip schlicht nicht verstanden.
MIUI ist weit weg von einer reinen "Oberfläche". Es ist viel mehr ein "Custom-Rom".
Weiter wird wohl auch vergessen, dass Xiaomi sein MIUI auch für schon etwas ältere Geräte anbietet. Diese kommen mit Android 10 vielleicht einfach nicht zurecht. Daher wird eine ältere Version als Grundlage genommen.
Desweiteren sollte man einfach auch mal erwähnen, dass Xiaomi so ziemlich der einzige Anbieter ist, der auch alte Geräte noch mit Updates versorgt.

Also nicht immer alles gleich negativ sehen, sondern erstmal richtig mit der Materie beschäftigen.


Das Mi9Se ist ein knappes halbes Jahr Alt.
Es würde sehr wohl Android 10 unterstützen.

Alexander Fagot

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 413
  • Karma: +4/-1
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #11 am: November 06, 2019, 18:50:51 »
Hi allerseits,

zur Klarstellung - mir ist schon bewusst, dass Xiaomi das nicht erst seit MIUI 11 macht, das steht ja auch im Artikel. Ich wundere mich nur, dass ihr offenbar durch die Bank mit dieser Praxis einverstanden seid. Praktisch alle anderen Android OEMs daten mit einer neuen Version ihrer Oberfläche auch das darunterliegende Android up - nur weil Xiaomi das immer schon anders gehandhabt hat, rechtfertigt das die Tatsache, dass bei vielen der Smartphones nur die Oberfläche ein Update erhält?

Wundere mich schon, warum ich hier als Autor der Böse sein soll, wenn ich sowas von anderen Herstellern nicht gewohnt als Mogelpackung bezeichne. Aber ist akzeptiert ...  >:D

Floppy5885

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #12 am: November 06, 2019, 21:00:11 »
Euer Text ist falsch mein MI 9T hat ebenfalls Andoid 9 mit MIUI 11 bekommen. Das MI 9T PRO und MI9 haben als einzige Geräte MIUI 11 mit Android 10 erhalten.
Das Ganze ist von Xiaomi ein Witz das ein aktuelles Phone wie das MI 9T kein Major Update erhält.


Wolfgang Nicklis

  • Gast
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #13 am: November 06, 2019, 23:33:20 »
Fühle mich irgendwie verarscht.Bin wegen der blödsinnigen Updatepolitik von Samsung zu Xiaomi gewechselt. Bin anscheinend vom Regen in die Traufe gekommen!Das war’s dann wohl mit Xiaomi!

cubei

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 44
  • Karma: +0/-0
Re: Xiaomis MIUI 11 als Mogelpackung: Nicht überall ist Android 10 drin
« Antwort #14 am: November 06, 2019, 23:53:35 »
Fühle mich irgendwie verarscht.
[...]
Das war’s dann wohl mit Xiaomi!
Darf ich fragen was du vermisst, bzw. was du dir von Android 10 erhofft hast?
Einen Dark Mode gibt es bei MIUI beispielsweise schon länger. Auch ein eigenes Berechtigungssystem.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska