Notebookcheck

Autor Thema: XMG A707 Advanced Laptop  (Gelesen 1672 mal)

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
XMG A707 Advanced Laptop
« am: Oktober 12, 2019, 07:55:50 »
Hallo zusammen,
ich bin neue hier und hoffe an der richtigen Stelle mit meinem Problem zu sein. Mein XMG-Notebook zickt rum und ich habe keine Lösung.
Beim Einschalten geht sofort der Lüfter los (Akku-Betrieb und Betrieb nur mit Netzteil), einloggen kann ich mich noch, ein paar Sekunden später stürzt  das Notebook ab bzw. fährt von selbst runter.
WIN-10-Pro, Vers. 1903, Build-Nr.: 18362.418
Das System ist also absolut auf dem neuesten Stand. Der letzte Patchday verlief ohne Probleme. Es wird nur der Defender eingesetzt, Fremd-Antivirensoftware ist nicht installiert. Da es vor einigen Tagen schonmal passiert ist, danach aber wieder o.k. war, habe ich noch sfc /scannow über eine CMD und über den Explorer das Laufwerk C überprüft, alles ohne Fehler.
Im Frühjahr habe ich von Schenker innerhalb der Garantiezeit ein neues mainboard erhalten, somit ist auch das BIOS aktuell genug.
Vielleicht könnt Ihr mir sagen, wo ich mit der Fehlersuche beginnen kann. Ich hoffe, es ist nicht schon wieder ein Hardware-Problem.
Besten Dank im Voraus
VG
Klaus
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2019, 08:16:47 von Klaus.FFM »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2019, 08:04:10 »
Zitat
Beim Einschalten geht sofort der Lüfter los (Akku-Betrieb und Betrieb nur mit Netzteil), einloggen kann ich mich noch, ein paar Sekunden später stürzt  das Notebook ab.

Kommen vor dem Absturz noch Piepgeräusche?
Klingt nach Überhitzung - entweder durch tatsächliche Probleme mit dem Kühlsystem oder durch ein Problem mit dem Mainboard. Ein Software-/Windows-Problem würde ich hier fast komplett ausschließen. Schick mir mal bitte eine PM mit deiner letzten RMA-Nummer vom Frühjahr.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #2 am: Oktober 12, 2019, 08:34:10 »
Hallo Tom,
ich konnte die beiden missratenen Antworten selbst löschen.
Hier die RMA-Nummer, ich hoffe das reicht so: RMA819030448

Sorry
VG
Klaus

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #3 am: Oktober 12, 2019, 09:08:21 »
Ergänzung:
Die Piep-Geräusche sind beim Absturz auf getreten. Wenn das Teil selbständig runterfährt, piepst es nicht.
VG
Klaus

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #4 am: Oktober 12, 2019, 09:42:17 »
Hallo Tom,
ich habe in Leipzig angerufen, Schenker schickt mit eine RMA und alles was man braucht. Der Fall ist außerhalb der Garantiezeit. Das mainboard wurde im Frühjahr getauscht, ich hoffe einfach, dass es nicht das mainboard ist.
Was könnte ich selbst tun? Aufschrauben und reinigen? Kontakte vom Lüfter überprüfen? Wenn Du das für Mist hältst, dann schreibst Du mir das einfach so.
Im Moment sieht es so aus, dass der Fehler nicht permanent auftritt.
VG + Schönes WE
Klaus
« Letzte Änderung: Oktober 12, 2019, 09:44:00 von Klaus.FFM »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #5 am: Oktober 14, 2019, 06:29:20 »
Schauen wir mal.

Wenn der Fehler auftritt, drehen die Lüfter vorher noch?
Wenn ja, dann brauchst du die dich um das Lüfterkabel nicht zu kümmern.

Kannst du im Windows eine Temperatur-Messung vornehmen, z.Bsp. indem du "CoreTemp" in den Autostart packst? Ich vermute, dass die CPU laut Sensordaten bei ca. 99°C liegt. Falls eine deutliche tiefere Temperatur angezeigt wird und das Gerät trotzdem mit Piep-Geräuschen abstürzt, wäre das komisch.

Passieren die Abstürze auch dann, wenn du beim Booten per F2 ins BIOS-Setup gehst und dort bleibst? Oder passieren sie erst dann, wenn du ins Windows bootest? Das wäre ebenfalls merkwürdig.

Falls hier ein Absturz wegen vermeintlich zu hoher Temperatur vorkommt, dann hat das in der Regel eine von zwei Ursachen:

1/ Entweder der EC-Controller übermittelt falsche Temperatur-Werte. Könnte ein Firmware-Problem oder Mainboard-Schaden sein.

2/ Oder die CPU wird tatsächlich zu heiß.
Kann ebenfalls ein Mainboard-Schaden sein. Oder liegt die Heatpipe nicht richtig auf? Du könntest mal versuchen, die Schrauben der Heatpipe fest anzuziehen.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #6 am: Oktober 15, 2019, 06:01:00 »
guten morgen Tom,
ich werde erst am WE dazu kommen mich noch mal richtig zu kümmern. Die Temperatur hatte ich schon mit HW-Monitor gemessen, die war unauffällig. Ich werde das im Laufe der Woche in den Autostart packen.
Was die heatpipe genau ist, weiß ich nicht, das muss ich erst recherchieren.
Danke für Deine Hilfe.
VG
Klaus

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #7 am: Oktober 15, 2019, 09:16:33 »
Als Heatpipe bezeichnet man man die Kühlkörper, die die Wärme von CPU/GPU zu den Lüftern ableiten. Hier beschriftet in deinem XMG A707:


(Anklicken zum Vergrößern)

Aber falls deine CPU/GPU-Temperaturen unverdächtig sind, kann man einen Defekt am Kühlsystem nahezu ausschließen.

Falls wir hier nicht weiterkommen, können wir eine kostenpflichtige Reparatur außerhalb der Garantiezeit anbieten. Wieviel die genau kosten wird, können wir vermutlich erst nach Untersuchung sagen. Ich bin mir nicht sicher, ob wir bei diesem Mainboard schon ein Reballing anbieten können - auf jeden Fall ist hier die Hotline bzw. der E-Mail-Support die beste Adresse für eine Auskunft.

VG,
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #8 am: Oktober 15, 2019, 16:18:33 »
Hallo Tom,
jetzt weiß ich wie die Heatpipe aussieht, vielen Dank.
Der Fehler ist jetzt aus mir unbekannten Gründen nicht mehr aufgetreten. Den RMA-Schein habe ich schon, ich denke ich werde es nach Leipzig schicken, dann könnt Ihr das checken.
Vielen Dank für Deine Unterstützung.
VG
Klaus

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #9 am: Januar 09, 2020, 11:36:01 »
Hallo Tom,
da ich selbst in einem Forum aktiv bin, finde ich es immer unbefriedigend, wenn das Endergebnis nicht mitgeteilt wird. Das mache ich jetzt. Letztes Jahr war ich einfach total im Stress mit meiner eigenen Firma, sonst wäre das auch so nie passiert. Ich hatte jetzt 10 Tage Urlaub und habe mich dann nochmal in Ruhe hingesetzt und überlegt, was ich unmittelbar vor dem ersten Absturz mit dem XMG getan habe. Ich hatte im Stress vergeblich versucht von einem iPhone einer meiner Handwerker Bilder für eine Dokumentation rüber zu ziehen. Mit apple kenne ich mich überhaupt nicht aus.
Zuerst habe ich im Taskmanager nach der CPU-Auslastung geschaut, die Temperaturen waren ja in Ordnung, habe ich aber auch nochmal geprüft. Auf jeden Fall habe ich vorgestern die iTunes deinstalliert und das Problem war gelöst. Danach habe ich noch den CCleaner die REG sauber machen lassen (das mache ich normalerweise nie), der adw-cleaner hat auch etwas gefunden und jetzt läuft die Kiste störungsfrei. Mehrere Stresstests (online und mit Tool) liefen problemlos durch.
Warum das jetzt so ist, weiß ich nicht und habe auch keine Ahnung.
An Dich nochmal vielen Dank für Deine Unterstützung, bis zum nächsten Mal.
VG
Klaus

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #10 am: Januar 11, 2020, 07:44:08 »
Vielen Dank, Klaus, und frohes Neues!

Viele Grüße aus Las Vegas (CES),
XMG|Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #11 am: Februar 28, 2020, 13:13:46 »
Hallo Tom,
ich hatte mich zu früh gefreut. Das Teil hat sich immer wieder von selbst abgeschaltet.
Zwischenzeitlich hatte ich noch heraus gefunden, dass die rerun.exe die CPU zum Start immer sehr auslastet. Heute habe ich dann alles zusammengepackt und wollte es nach Leipzig schicken. Einen letzten Versuch habe ich dann noch unternommen, das ist eine Frage der Ehre :). Also noch mal die rerun.exe gegoogelt und das hier gefunden:
https://dbcf.de/blog/rerun-exe-automatisch-beim-start-von-windows-beenden/
Ich habe die rerun.exe auch umbenannt und mache gerade updates. Keine Ahnung, ob es das jetzt war.
Wie ist das genau mit diesem hotkey (windows\programme(86)\hotkey\rerun.exe)? Kannst Du etwas Genaueres dazu schreiben. Sofern ich das richtig recherchiert habe, ist das eine Software von Euch. Wie könnte man die deinstallieren?

Vielen Dank für Deine Unterstützung und für die Unterstützung an Eurer  hotline. Egal wie, bis zu meiner Rente bleibe ich bei Schenker.
VG + Schönes WE
Klaus
« Letzte Änderung: Februar 28, 2020, 19:38:03 von Klaus.FFM »

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #12 am: Februar 28, 2020, 15:47:20 »
Nachtrag:
Den hardwarestresstest mit HeavyLoad hat das Notebook ohne Murren überlebt. Beim Neustart ging aber schon wieder der Lüfter für ca. 5 Sekunden auf maximale Leistung, aber das war es dann hoffentlich :) :) :).
VG
Klaus

Klaus.FFM

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #13 am: März 02, 2020, 06:16:20 »
Hallo Tom,
meine Fehlersuche ist hauptsächlich von try and error geprägt. Während der ganzen Prozedur hatte ich irgendwann festgestellt, dass das Ausschalten der Tastaturbeleuchtung eine Besserung bringt, konnte das aber nicht zuordnen. Jetzt habe ich ja die rerun.exe einfach umbenannt und der Fehler trat nur noch am Freitagabend auf. Aber gleich so, dass danach nix mehr ging. Am Samstag ging dann die Kiste wieder. Ich habe mittlerweile die RAMs und die Graka getestet, Ergebnis keine Fehler. Die sfc.exe hat am WE nochmal Fehler gefunden und repariert. Mit dem CCleaner die Reg gesäubert (das mache ich nur, wenn mir nix mehr einfällt). Gestern Abend hatte ich dann festgestellt, dass im aktuellen Zustand die Tastaturbeleuchtung nicht mehr zu bedienen ist.
Wie ist der Zusammenhang zw. Hotkey unter Programme(x86), Flexikey und Tastaturbeleuchtung?
Beim querlesen im Netz hatte ich festgestellt, dass ich nicht der Einzige bin, der die Probleme mit dem Lüfter hat, nur bei mir führen die zum Absturz. Ich bin mir fast sicher, dass hier: https://www.notebookchat.com/index.php?topic=107595.0
das Problem vergleichbar ist.
Ergibt es Deiner Meinung nach Sinn, wenn ich von hier: https://download.schenker-tech.de/package/xmg-a707/
hotkey neu installiere?
Wenn dann die rerun.exe wieder läuft und das Problem wieder auftritt, benötige ich Glück und genügend Zeit bis zum Absturz, um die Datei umzubenennen. Das gleiche Problem sehe ich auch bei einem clean install.
Oder soll ich alles so lassen wie es ist. Seit 35 Minuten läuft ein Stresstest (100% CPU, 94°C, mit Netzteil) störungsfrei durch. :) :) :) :) :) :)
Am Ende ist das Alles vielleicht nur ein Problem von Hotkey mit der WIN-10-Version 1903 und 1909, wissen tue ich das aber nicht.
Bin gespannt auf Deine Antwort.
VG
Klaus
« Letzte Änderung: März 02, 2020, 12:38:01 von Klaus.FFM »

XMG Community

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 4399
  • Karma: +250/-38
  • Offizieller XMG Forensupport
Re: XMG A707 Advanced Laptop
« Antwort #14 am: März 04, 2020, 15:23:37 »
Hi Klaus,

ich bin da gerade leider ein wenig überfragt. Ich frage erstmal beim ODM, ob es eine neue CC-Version für dein Barebone gibt. Deine Seriennummer (via RMA) liegt mir vor.

VG,
Tom
Schenker Technologies GmbH
// Firmenaccount für PR & Communitypflege
Technical Support
Mo-Fr 8-18 | Sa 9-14 // Tel.: +49 341 246704-0

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska