Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: gregor1
« am: November 16, 2013, 14:35:31 »

...was ich problematisch beim Schenker Konzept finde das vor allem bei diesem Gerät zwar der Einstiegspries relativ gering ist man aber durch die die individuelle Konfiguration schnell ein Gerät über 1000 Euro hat, dabei aber trotzdem mit dem günstigen Material zufrieden geben muss.

Ein Gerät für über 1000 Euro sollte auch vom Material hochwertiger sein als ein 700 Euro Gerät.
Autor: gregor1
« am: November 15, 2013, 15:06:04 »

...der erste Test, leider lange nicht so ausführlich wie die von Notebookcheck.

http://www.golem.de/news/schenker-s403-im-test-das-aufruestbereite-ultrabook-1311-102690.html
Autor: Jankann
« am: November 11, 2013, 17:11:16 »

hi,
hat jemand das teil zufällig mal austesten können? mich interessiert vor allem die geräuschemission. ich bin durch mein netbook (leider) vollkommene stille gewöhnt und würde gerne wissen, ob das s403 im office/surf-betrieb (nahezu) lautlos arbeiten kann.
über einen test würde ich mich ziemlich freuen
danke
Autor: NeroCorleone
« am: November 11, 2013, 15:48:38 »

Über einen baldigen Test würde ich mich sehr freuen.
Schwanke nämlich zwischen diesen Ultrabook oder den  Lenovo U330p (http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-IdeaPad-U330p-Notebook.98432.0.html)
Autor: Ronald Matta
« am: November 10, 2013, 01:58:08 »

Die Angaben wurden offenbar korrigiert, wir haben die technischen Daten aktualisiert.
Autor: besmann
« am: November 09, 2013, 21:55:18 »

leider steht in diesem Artikel, dass es mit Ivy Bridge Prozessoren geliefert wird. uf der Homepage wird aber nur die neuen Haswell Reihe gezeigt. Ist das ein fehler oder woher haben ihr die Info mit der Ivy Bridge?
Autor: Deutschmaschine
« am: November 06, 2013, 21:27:59 »

Ein baldiger Test wäre sehr sehr wünschenswert! Am besten mit dem matten Display

Ich persönlich würde ein Test mit Touch Screen bevorzugen [...] Das ist dahingehend interessant, wie stark die Spiegelung und der Kontrakt beim glänzenden Display ist.

Warum sollte man nicht beide Displays testen können? Theroetisch müsste man ja dann nur den Display-Test fürs Matte ein zweites Mal machen. Man könnte dadurch speziell aber auch allgemein spiegelne mit matten Displays vergleichen und den quasi aktuellen Stand der Technik präsentieren.

Wenn man es auf die Spitze treibt, schickt mysn zwei verschieden konfigurierte Test-Geräte. Dann könnte man die Displays vergleichen UND schauen, ob bei der Hochleistungsversion Throttling auftritt im Vergleich zur Einstiegsversion.
Autor: myxter
« am: November 06, 2013, 21:21:55 »

Fast perfekt.
Es fehlt lediglich eine Tastaturbeleuchtung =/
Autor: gregor^1
« am: November 06, 2013, 21:06:27 »

...in der Basiskonfiguration ist leider noch kein Full HD Bildschirm verbaut.

Bin trotzdem  gespannt auf den Test da es im Bereich 14 Zoll eher wenig Auswahl gibt.
Autor: martin19472ß304932
« am: November 05, 2013, 21:26:27 »

Wenn das jetzt noch eine Iris (Pro) hätte :3
Autor: Christopf
« am: November 05, 2013, 20:42:33 »

Das Ultrabook befindet sich unter meiner näheren Auswahl für meinen nächsten Kauf.

Ich persönlich würde ein Test mit Touch Screen bevorzugen, da es das aller erste Schenker Notebook mit Touch Screen ist.
Das ist dahingehend interessant, wie stark die Spiegelung und der Kontrakt beim glänzenden Display ist. Schafft Schenker den Spagat?
Autor: M
« am: November 05, 2013, 20:05:56 »

Dieses Notebook ist sehr interessant aufgrund der kaum zu findenden Kombination 16 GB, mattes Display, UMTS bei gleichzeitig gutem Preis. Nur as Gewicht ist natürlich ein Problem für Reisende. Ein baldiger Test wäre sehr sehr wünschenswert! Am besten mit dem matten Display ("ab Mitte November"), weil das ja ein Verkaufsargument / "relatives Alleinstellungsmerkmal" ist.
Autor: PeterT
« am: November 05, 2013, 19:47:54 »

Supi.

Wann kann wir mit der Review von notebookcheck rechnen?

Vorab vielen Dank
Autor: Redaktion
« am: November 05, 2013, 13:36:21 »

Schenker erweitert sein Angebot bei den 14-Zoll-Notebooks um das Ultrabook S403. Das Schenker S403 ist mit verschiedenen Haswell-CPUs, einem austauschbaren Akku sowie als Touch- oder matte Non-Touchvariante ab knapp 700 Euro erhältlich.

http://www.notebookcheck.com/Schenker-14-Zoll-Ultrabook-S403-ab-700-Euro.105168.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska