Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test XFX Radeon RX 460 4 GB Double Dissipation (RX-460P4DFG5)  (Gelesen 1095 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 71365
  • Karma: +40/-5
Polaris 11. In der XFX Radeon RX 460 Desktop Grafikkarte debütiert bei uns der kleine Polaris-11-Chip von AMD im 14-nm-FinFet-Prozess. Unser Test zeigt mit zahlreichen Benchmarks und Hardware-Tests die Leistungsfähigkeit der Partnerkarte und des neuen Chips.

http://www.notebookcheck.com/Test-XFX-Radeon-RX-460-4-GB-Double-Dissipation-RX-460P4DFG5.171151.0.html

Tman

  • Gast
Re: Test XFX Radeon RX 460 4 GB Double Dissipation (RX-460P4DFG5)
« Antwort #1 am: August 10, 2016, 14:42:16 »
Naja, als Desktopkarte macht sie nicht wirklich etwas her.

Sollten die 35 Watt der mobilen Version aber stimmen und die Leistung im groben gehalten werden, wäre sie für Slim Gamer Notebooks doch noch recht interessant.

zicco

  • Gast
Re: Test XFX Radeon RX 460 4 GB Double Dissipation (RX-460P4DFG5)
« Antwort #2 am: August 24, 2016, 23:59:44 »
Der Vollausbau mit 1024 Shadern sollte mit max 40W kommen und der Takt sollte nicht weit unter 1200Mhz fallen, das wäre mal eine wirklich interessante Einsteiger Gaming-GPU.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska