Notebookcheck

Autor Thema: Dragon Age: Inquisition Benchmarks  (Gelesen 1105 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 55548
  • Karma: +35/-2
Dragon Age: Inquisition Benchmarks
« am: November 22, 2014, 18:32:58 »
Dritter Anlauf. Nachdem der zweite Teil mit seinem Action-Fokus für Verstimmung gesorgt hat, möchte BioWare eingefleischte Dragon Age Fans wieder versöhnen. Unser Artikel fokussiert sich auf die Leistung der Frostbite 3 Engine. Kann jeder Spieler in den Genuss von Inquisition kommen?

http://www.notebookcheck.com/Dragon-Age-Inquisition-Benchmarks.130349.0.html

mathiash

  • Gast
Re: Dragon Age: Inquisition Benchmarks
« Antwort #1 am: November 24, 2014, 09:51:07 »
Was wäre der nächste Vergleich zu einer Radeon 5870(m)? Ich kenne nur die Geforce 860m-Ära, die noch nur 30-50% so schnell war. Das ist anscheinend jetzt eher andersherum.

avalance

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 678
  • Karma: +18/-0
  • we do what we must, because we can
Re: Dragon Age: Inquisition Benchmarks
« Antwort #2 am: November 24, 2014, 13:30:00 »
@mathiash schau mal hier http://www.notebookcheck.com/ATI-Mobility-Radeon-HD-5870.24428.0.html auf der rechten Seite ist eine Auflistung nach Leistungsklassen, wenn du mit Strg+F nun nach der 5870M suchst, siehst du darüber/darunter vergleichbarE Karten.

Alternativ kann man sich hier http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html was zusammenklicken

Ich selbst bin von einem i7 720QM / 8GB / 5870M auf einen i7 4710 / 16GB / GTX970 umgestiegen, da liegt schon einiges dazwischen.

Grüße
aVa
PC; Ryzen 2700X | 16GB 3400 CL14 | RTX 2070 | 3TB SSDs
mobil: Huawei Matebook D| Ryzen 2500U | 8GB | 1TB SSD | Ubuntu |
server: HP N54L | 8GB ECC | 20TB + 128er SSD
work: HP EliteBook | i5 7300U | 16GB | 512GB SSD | 3x27"

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska