Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Dell Inspiron M101z Subnotebook  (Gelesen 2822 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 58209
  • Karma: +35/-2
Test Dell Inspiron M101z Subnotebook
« am: August 26, 2010, 11:15:28 »

Die rote Zora. Aus dem Hause Dell kommt ein kleines 11,6-Zoll Subnotebook auf AMD-Basis, das Netbooks mit Atom-Prozessor im Regen stehen lässt. Ist das Dell Inspiron M101z Subnotebook die gesuchte Antwort auf schwache Netbooks, oder nur ein weiteres Produkt im Portfolio von Dell?

http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-M101z-Subnotebook.35479.0.html


Smee

  • Gast
Re: Test Dell Inspiron M101z Subnotebook
« Antwort #1 am: August 26, 2010, 17:28:05 »
550€ für ein "Subnotebook" (in der Preisregion ist das sicher kein Netbook mehr!!), das bis auf die 3D-Leistung dem fast ein Jahr alten, und inzwischen deutlich günstigeren, Acer 1810TZ nicht ansatzweise das Wasser reichen kann?
Wer kauft denn soetwas?

CGNMUC

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 520
  • Karma: +12/-0
Re: Test Dell Inspiron M101z Subnotebook
« Antwort #2 am: August 26, 2010, 18:58:03 »
550€ für ein "Subnotebook" (in der Preisregion ist das sicher kein Netbook mehr!!), das bis auf die 3D-Leistung dem fast ein Jahr alten, und inzwischen deutlich günstigeren, Acer 1810TZ nicht ansatzweise das Wasser reichen kann?
Wer kauft denn soetwas?

Da gebe ich dir recht. Der Preis ist im Vergleich (zu einem Netbook) um einiges höher, aber auch die Performance. Natürlich hat sich das 1810TZ etabliert, aber wer was kauft kann ich dir auch nicht sagen. Und zum Preis muss man noch sagen, dass es das M101z ab 429 Euro gibt, wobei wir ein Topmodell im Test hatten.

musicfs

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Test Dell Inspiron M101z Subnotebook
« Antwort #3 am: September 05, 2010, 12:46:27 »
http://www.notebookjournal.de/tests/notebook-review-dell-inspiron-m101z-nkrt-1200/2
In diesem Beitrag erwähnt sie, dass "Der Geräuschpegel (32dB) ist eigentlich gering, aber die Frequenz ist sehr hoch."

Würden Sie bitte beschreiben Sie die charakteristischen Klang des Lüfters? Zum Beispiel, beschreiben Sie Dell Vostro-3300-Sound "Rennmotor"
http://www.notebookcheck.net/Review-Dell-Vostro-3300-Notebook.35967.0.html

Es ist sogar besser kann man den Lärm Probe während der Aufzeichnung schreiben, dann können wir sie persönlich das Gefühl, das ist nur mein Vorschlag. Ich bin sehr Angst vor dem Lärm der M101Z und M301Z und ich wünsche euch kann mir helfen, eine endgültige Entscheidung treffen.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska