Notebookcheck

Autor Thema: Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?  (Gelesen 595 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 38531
  • Karma: +29/-0
Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?
« am: Oktober 09, 2017, 14:34:01 »
Ein heftiger Aufpreis für eine alte Tastatur. Das ThinkPad 25 sollte eigentlich ein Highlight für eingefleischte ThinkPad-Fans sein, doch im Endeffekt haben wir nur ein teures T470 mit einer Retro-Tastatur bekommen. Es handelt sich um einen guten Laptop, doch nach unserem Test waren wir alles andere als beeindruckt.

https://www.notebookcheck.com/Lenovo-ThinkPad-25-Chance-verpasst.257758.0.html

Binki

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
Re: Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?
« Antwort #1 am: Oktober 09, 2017, 14:50:20 »
Für rund 1500 Euro wäre das Thinkpad 25 ein gutes Angebot gewesen. Über 2000 (2400?) sind aber lächerlich...

Tim Bu

  • Gast
Re: Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?
« Antwort #2 am: Oktober 09, 2017, 16:06:12 »
Die geringe Auflage und der damit verbundene hohe Preis zeigt eigentlich dass Lenovo uns Enthusiasten nicht als signifikante Käuferschicht ansieht.

Das ist angesichts der hohen Beteiligung an den Umfragen ganz schön frech aber passt ins Profil von Lenovo - Sonst hätten sie die Features wie die die 7-Reihen Tastatur ja nicht komplett aus dem Programm genommen.

Wer weiß, vielleicht kommen die extra Tasten ja in Form einer Touchbar zurück ...

Rami

  • Gast
Re: Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?
« Antwort #3 am: Oktober 09, 2017, 23:45:30 »
Ich arbeite immer noch mit einem W520 von 2011: i7, Quadro 2000M, Dockingstation, aufgerüstet auf 32 GB RAM und 1TB SSD. Der Neupreis damals mit 8GB RAM und ohne SSD: 2.150 Euro. Das Jubiläumsmodell ist kaum schneller, bei genug CPU-Last (ich nutze mehrere VMs gleichzeitig) sogar merklich langsamer. Tut mir leid, aber dafür gebe ich nicht 2.300 Euro aus.

V_ossi

  • Gast
Re: Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?
« Antwort #4 am: Oktober 10, 2017, 11:01:25 »
Ihr hättet den Test aber durchaus auch nutzen können, um die Praktiken von Lenovo mal etwas härter abzustrafen. Die Wertung ist ja immer noch recht hoch.

Das vorgestellte Gerät hat nunmal wenig mit dem zu tun, was die 'Fans' sich in den Umfragen gewünscht haben. Ein T470 umlabeln und den Preis zu erhöhen war sicherlich keinem ein Anliegen.

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 935
  • Karma: +5/-0
  • Ich hatte sie alle... Aktuell: XPS 13 FHD, Mate 8
Re: Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?
« Antwort #5 am: Oktober 10, 2017, 11:34:07 »
Hi,
In unsere Test-Wertung fließen wie immer ausschließlich Messungen, Benchmarks und Ausstattungsmerkmale. Nicht erfüllte Erwartungen oder unangemessene Preise werden nicht berücksichtigt. Hier muss sich jeder selbst ein Bild machen.
VG,
SImon

V_ossi

  • Gast
Re: Lenovo ThinkPad 25 – Chance verpasst?
« Antwort #6 am: Oktober 10, 2017, 12:12:20 »
Hi,
In unsere Test-Wertung fließen wie immer ausschließlich Messungen, Benchmarks und Ausstattungsmerkmale. Nicht erfüllte Erwartungen oder unangemessene Preise werden nicht berücksichtigt. Hier muss sich jeder selbst ein Bild machen.
VG,
SImon

Das weiß ich zwar, aber vlt. solltet ihr das (zumindest teilweise) überdenken.

Bei einem Notebook für weit über 2000€ sollten einfach andere Maßstäbe anliegen, als bei einem ~800€ Notebook.
Und bei einem bewusst klassisch gehaltenen Thinkpad sollten einige Punkte stärker gewichtet werden, als bei einem "normalen" Notebook.

Davon abgesehen sind hier fast alle Wertungen im Bereich zwischen 79 und 89% Prozent. Da solltet ihr evtl. mal überlegen, die Skala weiter auszureizen um stärker differenzieren zu können.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK