Register
Notebookcheck

Autor Thema: Aspire V5-573G NXMCEEG005  (Gelesen 1191 mal)

Homefront

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Aspire V5-573G NXMCEEG005
« am: Juli 30, 2017, 09:06:58 »
Hallo

Habe ein Acer V5-573G mit I5 & GT750 4GB
Hat es einen M.2 Steckplatz und wie Lang dürfen die M.2 Karten sein
Und ist es ein PCIe M.2 Steckplatz mit wieviel Lanes ist der angebunden wenn ja
Oder ist jeder M.2 Steckplatz mit PCIe M.2 Karten Kompatible

Meine Eigentliche Frage ist ob ich z.b eine

Intel® 600p 256 GB, Solid State Drive
(M.2 (80 mm) PCIe 3.0 x4)
Geschwindigkeit: Lesen: 1570 MB/s, Schreiben: 540 MB/s

einbauen kann

https://www.alternate.de/Intel/600p-256-GB-Solid-State-Drive/html/product/1294007?

Wäre Super mir würde einer weiter Helfen können

THX


BE TRUE AND STAY ALIVE DRUGS ARE FOR LOSERS

Trailer

  • Gast
Re: Aspire V5-573G NXMCEEG005
« Antwort #1 am: Juli 30, 2017, 11:59:53 »
Habe ein Acer V5-573G mit I5 & GT750 4GB
Hat es einen M.2 Steckplatz
Eigentlich überall geht es darum, daß er nur SATA für normale HDD hat. Es gibt SSD in der Festplattenbauform und sata, sind auch deutlich schneller, als 5400 HDD. Aber sonst, gerade Billigklasse, gerade Acer, ist nicht dafür berühmt, daß sie mehr kann, als Verkaufsbestückung.

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2805
  • Karma: +67/-0
  • 42!
Re: Aspire V5-573G NXMCEEG005
« Antwort #2 am: Juli 31, 2017, 09:23:51 »
http://www.notebookinfo.de/tests/notebooks/acer-aspire-v5-573g-54218g1taii-der-guenstige-einstieg-in-die-gaming-welt/624/#Einleitung

das NB stammt aus dem jahr 2013. da würde ich mich extrem wundern, wenn der M2-Steckplatz bereits mit PCIe umgehen könnte. im test auf notebookinfo steht auch explizit mSATA drin.
also eher so etwas nehmen:
https://geizhals.de/western-digital-wd-green-pc-ssd-240gb-wds240g1g0b-a1521445.html?hloc=at&hloc=de

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK