Register
Notebookcheck

Autor Thema: Acer Aspire E15 E5-575G-549D [Meinung|kurz]  (Gelesen 1824 mal)

hex

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 4
  • Karma: +1/-0
Acer Aspire E15 E5-575G-549D [Meinung|kurz]
« am: September 19, 2016, 09:03:54 »
Einführung:
Ich hatte vorher ein ASUS ROG Gaming Notebook (17,3 ", Intel Core i7, 16 GB RAM, 512 GB SSD + 1.000 GB HDD, GTX980M 4096 MB). Dieses war für mich leistungstechnisch zu mächtig und zu unmobil (~ 4 - 5 kg). Deswegen habe ich ein mobiles Notebook gesucht, wo auch das ein oder andere aktuelle Spiel gespielt werden kann. Die Wahl fiel auf das Acer Aspire E15 E5-575G-549D. Kaufdatum Anfang September 2016.

Erfahrungen:
Windows 10 war schnell installiert. Windows 7 lässt sich angeblich nicht installieren und auch Linux soll Probleme machen. Diese Aussagen habe ich aber nicht geprüft bzw. die Installationen nicht versucht. Die beiliegende Treiber DVD hat die Win 10 Installation stark vereinfacht. Alle Treiber wurden automatisch nacheinander installiert. Lediglich der Grafikkarten Treiber konnte/musste aktualisiert werden. Ich bin noch irritiert, dass die CPU Intel Core i5-7200U (Kaby-Lake-Architektur) im Notebook eingebaut ist. Über diesen CPU gibt es aktuell (12.09.2016) keine Tests oder Bewertungen, sondern lediglich "Spekulationen". Das Programm CPU-Z konnte aber den CPU Typ bestätigen. Jedoch sind einige bzw. viele Felder nicht ausgefüllt (Portable Version von CPU-Z 1.77 64 bit).

Technische Daten (Quelle: Notebooksbilliger.de):
- Display: 15,6” Zoll (39 cm), matt
- Auflösung: 1920 x 1080 (Full HD Acer ComfyView™)
- Prozessor: Intel® Core™ i5-7200U (2 x 2,5 GHz, 3 MB Level 3 Cache) Turboboost bis zu 3,1 GHz
- Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 950M, 2 GB GDDR5 VRAM
- Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM; auf 32 GB (2 x 16GB) erweiterbar
- Festplatte: 1000 GB HDD (5400 U/min)
- Laufwerke: DVD Super Multi Brenner (Double Layer) DVD DL±RW/CDRW
- Netzwerk: WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Gigabit-Ethernet, Bluetooth 4.0
- Anschlüsse: VGA, HDMI, 1 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x USB 3.1, RJ-45, 1 x Lautsprecher/Kopfhörer Line-out
- Eingabegeräte: Tastatur mit Nummernblock, Multi-Gesture Touchpad
- Akku: 2.500 mAh (4 Zellen), Laufzeit bis zu 6 Stunden
- Abmessungen/ Gewicht: 381,6 x 259 x 26,4/29,2 mm (B x T x H) / 2,4 kg
- Betriebssystem: ohne

Pro:
- Verarbeitung (keine Beanstandungen, Gehäuse ist fest und wackelt nicht, Tastatur und Touchpad lässt sich vernünftig handhaben)
- Konnektivität (es sind ausreichend Anschlüsse vorhanden)
- Display (keine Beanstandungen)
- Leistung (Evolve 2 auf mittlere Details, Path of Exile auf hohe Details, jeweils 1080 p)
- Preis/Leistung

Contra:
- Netzkabel leicht zu kurz
- Sound (gute Lautstärke, jedoch leicht blechernd)
- RJ45-Stecker ließ sich recht schwer einstecken, weil es mit einem Schutz abgedeckt ist. Ich vermute, dass es bei vielen Bewegungen abbrechen könnte
- Teilweise leichte Verzögerungen bei der Bedienung mit Windows 10. Nach einer Aktion (Mausklick etc.) friert der Rechner für ca. 1 bis 2 Sekunden ein (sowohl im Energiespar- als auch im Ausbalanciert-Modus)
- Ältere bzw. Indie Spiele (Heroes of Might and Magic 3 Complete GOG, Hotline Miami GOG, Hammerwatch Steam, Emulatoren) hatten Probleme im Vollbild mit der Darstellung von 1080 p. Das Bild war stark gezoomt und es war nur das obere linke Eck (ca. 1/4) zu erkennen. Ich muss bei solchen Spielen die Desktopauflösung vor dem Start des Spiels im Windows anpassen. Das hatte ich bei den gleichen Randbedingungen mit meinem alten Laptop nicht.

Fazit:
Generell ein schönes Notebook mit ordentlicher Hardware für einen guten Preis. Die Contra-Punkte sind trotz des Umfangs für mich nicht tragisch (bis auf die kurzen Verzögerungen nach einer Aktion).

Wertung:
4/5

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK