Notebookcheck

Autor Thema: XMG U717 / W717 / DTR 17  (Gelesen 12367 mal)

Tman

  • Gast
Re: XMG U717
« Antwort #30 am: Januar 12, 2017, 15:10:24 »
Gut, dass den Thread nochmal jemand hoch geholt hat, hätte ihn sonst glatt übersehen. ;)

Das Geräusch tritt unabhängig auf, nur die Stärke der Lüfteraktivität hat Auswirkungen. (der Grund warum ich mir eben eine offene, selbst einstellbare Lüftersteuerung wünschen würde. Bitte setzt euch da bei Clevo im Nacken fest, allein etwas umfassendere Werte für die min/max Drehzahlen (RPM < 40%) im ControlCenter würden helfen)
Das Angebot mit der Rücknahme ehrt euch natürlich, zeigt aber auch, dass sich da wohl echt so einfach nichts mehr machen lässt.
Trotzdem fände ich lieber noch eine Lösung, mit der ich das Gerät behalten könnte.

Deshalb will ich es vorher noch mit einem etwas stärkeren Laptopkühler versuchen, ob sich bei der CC Einstellung auf Lüfterschwelle 70° mit einem Kühler unter leichter Last (Multimedia und einfache CAD Projekte) eventuell ohne interne Lüfter arbeiten lässt.
Gibt es, bei in dem Fall, sofern unter 70°, ja stillstehenden Lüftern, bezüglich eventuell erzeugter Spannungen durch die indirekte Lüfterbewegung etwas zu beachten?
(theoretisch sollte unterhalt der Max-Drehzahl der Lüfter ja alles in Ordnung bleiben)

Schenker Notebooks

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 2703
  • Karma: +198/-35
  • Offizieller Schenker-Forensupport (mySN.de)
Re: XMG U717
« Antwort #31 am: Januar 13, 2017, 13:59:33 »
Hallo Tman,

Clevo hat uns zu verstehen gegeben, dass NVIDIA die Einstellung der Lüfterkurve stark beeinflusst. Klingt komisch, lässt sich aber dadurch erklären, dass NVIDIA zwar einerseits das MXM-Board-Design für die ODMs freigegeben hat, andererseits aber eisenharte Vorgaben bei der Leistungsfähigkeit der GPU gemacht hat. Und schon sind wir wieder an meinem etwas eher im Thread angebrachtem Punkt: Auch wenn das Gerät idled, muss sofort die volle Leistung zur Verfügung stehen. Folge: Höhere Lüfterdrehzahl bei geringen Lastzuständen.

Die gute Nachricht lautet, dass Clevo schon ein klein wenig nachgebessert hat. Es gibt seit ein paar Tagen ein neues BIOS und EC für das XMG U717. Der Flashvorgang ist etwas komplizierter als sonst, wird aber sehr gut im Manual beschrieben: https://www.mysn.de/driver/XMG/XMG_U717/BIOS/

Danach kann nur noch die neueste Software verwendet werden: https://www.mysn.de/driver/XMG/XMG_U507/Drivers/Win_10/

Außerdem kann dann ein Kaby Lake Prozessor verbaut werden.

Der für Dich interessanteste Aspekt dürfte aber sein, dass im EC ein angepasstes Lüfterprofil steckt.

Vielleicht willst Du uns dazu nochmal Feedback geben?

Viele Grüße

XMG|Daniel
Offizieller Schenker-Forensupport (mySN.de)

Tman

  • Gast
Re: XMG U717
« Antwort #32 am: Januar 22, 2017, 17:28:08 »
Danke für die Antwort.
Mal sehen, ob/wann ich das Gerät nochmal bei Euch vorbeibringen kann, denn wie gesagt, während der Garantie lege ich da nicht Hand an. :)

Allerdings beantwortet das noch nicht die Frage bezüglich des Kühlers.
Gibt es da nochetwas zu beachten bezüglich z.B. der Luftströhmung und eventuellen Fehlspannungen durch passiv bewegte Lüfter?

Eugene78

  • Gast
Re: XMG U717
« Antwort #33 am: Februar 20, 2017, 15:42:42 »
XMG U717

Nein, das Gerät ist nicht leise. Auch im Idle nicht. Wir stehen bereits seit längerem in engem Kontakt mit Clevo, um die Lüfterkurve anzupassen.
Bisher liegt aber noch kein konkretes Ergebnis in Form eines neuen EC vor.


Hallo MySN  Team,

wie würden Sie einen P707 2017 (7700hq, GTX 1070) beschreiben? Ist er auch laut? Welche 2017 laptops sind leise?

Velen Dank im voraus.

tourist

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
Re: XMG U717
« Antwort #34 am: Februar 20, 2017, 20:06:00 »
Also ich finde das Teil gar nicht laut und ich habe noch das "alte" Bios drauf. Ich versteh gar nicht was die Leute haben. Mein alter dell xps 17 war wesentlich lauter.

Eugene78

  • Gast
Re: XMG U717
« Antwort #35 am: Februar 21, 2017, 12:20:16 »
Also ich finde das Teil gar nicht laut und ich habe noch das "alte" Bios drauf. Ich versteh gar nicht was die Leute haben. Mein alter dell xps 17 war wesentlich lauter.

Um welches Teil geht es?

tourist

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
Re: XMG U717
« Antwort #36 am: Februar 21, 2017, 19:56:24 »
U717 / W717 / DTR 17

EDIT: Oh ich habe wohl übersehen, dass sich die Anfrage auf einen p707 bezog.  :-X
« Letzte Änderung: Februar 26, 2017, 10:21:50 von tourist »

Aus der Ferne

  • Gast
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #37 am: März 17, 2017, 05:47:38 »
Ich habe nun meinen U717 aus der Reparatur (Nvidia 1080 wurde getauscht und CPU Upgrade) retour bekommen (in China leben und ein Geraet aus Deutschland kaufen ist nicht einfach wenn man Service rasch benötigt :-)

Es funktioniert nun fast alles, jedoch habe ich 3 Probleme wo ich Hilfe benoetige:
1.) Windows Hello mit dem Fingerprint Reader, es hat mit dem Image von Schenker funktioniert (WIn 10 Home US Version), jedoch nicht mehr mit meinem Image (aktuellstes von MS), HW ist alles installiert, aber ich kann keine Fingerprints hinzufuegen, das gleiche Problem auch mit dem PIN Code. Suche mit Google zeigt das ich nicht alleine bin, und einige das Problem haben, liegt an MS und an dem Anniversary Upgrade, hat jemand Ideen?

2.) Ich haette gerne meine beiden Crucial MX 300 als Raid 0 im Bios, und Windows sollte von der Samsung 961 starten, jedoch sobald ich das Raid im Bios installiere (Wechsel von AHCI auf Intel RST) , findet Windows die Samsung SSD nicht mehr. Treiber fuer die Samsung habe ich auch am Installationsmedium (USB). Derzeit habe ich das Raid 0 mittels Windows aktiviert, will es aber mittels Intel RST im Bios. (In meinem alten P702 lief das ganze..)

3.)Was sind die besten Einstellungen fuer die Nvidia 1080 mit einem 120hz Display?

Was mache ich falsch?
Vielen Dank
M

Aus der Ferne

  • Gast
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #38 am: März 17, 2017, 08:13:17 »
Die Samsung SSD 961 ist die M.2 Version!

möglicher XMG-Käufer

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 576
  • Karma: +23/-3
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #39 am: März 19, 2017, 15:32:03 »
Hallöchen, mal ein paar Nachfragen zu den Geräteeigenschaften:
a) Ist eine Bios-Zeit von acht Sekunden (momentan) normal?
b) Manche Standby-Erweckungen sind quasi Instant, manche entsprechen eher so der Bios-Zeit.  :( Irgendwelche Erklärungsideen?
c) Wieso lässt sich das Power und Temp-Target der 1080 gar nicht beeinflussen? Dass es nicht nach oben gesetzt werden sollte ist klar, aber gegen dürfte Nvidia doch eigentlich nichts haben...

@Aus der Ferne: Zu 1 und 2 kann ich nicht helfen, zu 3 aber mal eine konkretisierende Nachfrage: Die besten Einstellungen für was denn, um was zu erreichen? Oder geht es bloß um generelle Tipps?

Generell kann ich nur empfehlen VSYNC im Treiber zu forcieren, (wenn die FPS die GSYNC-Herzrate übersteigen, dann erhält man ansonsten trotz aktiviertem GSYNC Lags und Tearing) den 4xDSR-Faktor zu aktivieren und den Einzeldisplay-Leistungsmodus zu wählen.
mittlerweile nicht mehr tatsächlicher XMG-Käufer, sondern tatsächlicher Schenker-Käufer... ;)

Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

Kaufinteressierter

  • Gast
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #40 am: März 24, 2017, 20:05:36 »
Hat jemand ein DTR 17 von 2017 und kann sagen, aus welchem Material das Gehäuse ist?

Auf der MySN-Webseite war dazu leider keine Angabe. Im Netz kursieren auch sehr wenige Informationen. Mal wird dem DTR 17 ein Aluminiumgehäuse nachgesagt, ein andermal hat das DTR 15 ein Metallgehäuse.

Vor der endgültigen Kaufentscheidung hätte ich da gern Gewissheit: Metall wäre schon essentiell.

möglicher XMG-Käufer

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 576
  • Karma: +23/-3
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #41 am: März 25, 2017, 12:57:42 »
Alu bei Deckel, Knopf und Handballenauflage bis hin zu denAnschlüssen, Rest aus einem Plastik.
mittlerweile nicht mehr tatsächlicher XMG-Käufer, sondern tatsächlicher Schenker-Käufer... ;)

Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

Aus der Ferne

  • Gast
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #42 am: März 27, 2017, 17:55:43 »
Mittlerweile geht eigentlich alles wieder so wie es sein sollte, das letzte WIN 10 Update hat wohl den pin code/Fingerprint Reader wieder aktualisiert.
Raid im BIOS ist aktiv, und gebootet wird von der 961 SSD.

In Dishonored 2 erreiche ich trotz gekoepfter CPU und Grizzly Kyronaut um die 94 Grad leider (trotz Kuehler unter dem Notebook).

Undervolting ist bei -125mV. Bei -135 ist es 2 x passiert das das Notebook einfach in den Sleep Mode gewechselt hat (laut Event Viewer ist es ein ACPI error (EC controller timeout).

Aus der Ferne

  • Gast
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #43 am: März 27, 2017, 19:10:39 »
@Schenker: Seit dem Upgrade auf die K7700 CPU durch euch habe ich das neueste BIOS 1.06.04, das EC ist allerdings noch auf 1.05.XX.

Sollte das so sein? Kann ich das selber flashen, ich dachte immer EC sollte for dem BIOS geflasht werden?

Schenker Notebooks

  • Schenker Staff
  • High End NB
  • *
  • Beiträge: 2703
  • Karma: +198/-35
  • Offizieller Schenker-Forensupport (mySN.de)
Re: XMG U717 / W717 / DTR 17
« Antwort #44 am: März 28, 2017, 10:49:43 »
Hallo Aus der Ferne,

das EC-Update sollte tatsächlich mit aufgespielt werden. An dieser Stelle können wir daher nur um Entschuldigung bitten.

Du kannst das EC-Update aber ohne viel Aufwand auch selbst flashen. Eine Anleitung und das Update für das 1st und 2nd EC findest du hier: https://www.mysn.de/driver/XMG/XMG_U717/BIOS/KBL%20Update%20U717.zip

Solltest du Fragen zum Update haben helfen wir dir gerne weiter.

Das Köpfen der CPU und die Kryonaut sorgen nicht nur dafür, dass die CPU bei gleicher Last kühler arbeitet als vorher, sondern in der Regel auch einen deutlich höheren Takt erreicht.
Die 94°C scheinen zwar hoch, sind aber noch absolut OK und deine CPU wird dabei auch einen hohen Takt erreichen. Ohne Köpfen und Kryonaut wäre dies so nicht möglich.

Grüße,
XMG|Thomas
Offizieller Schenker-Forensupport (mySN.de)

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK