Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: P503 vs W503 (Studenten Version)  (Gelesen 2465 mal)

Adel

  • Gast
P503 vs W503 (Studenten Version)
« am: November 21, 2013, 01:49:06 »
Hallo zusammen,

ich habe schonmal das Forum durchsucht und auch ein wenig gegoogelt aber alle Fragen sind bezüglich meiner Frage leider noch nicht beantwortet worden  :o

Daher würde ich hier nochmals um eine detaillierte Aufstellung/Vergleich der Modelle P503 vs W503 (Studenten Version falls das relevant ist), bitten.

1. P503 ist mit beleuchtetem Touchpad soweit ich das richtig verstanden habe und dem XMG Logo auf dem Deckel.
2. Wenn ich das W503 auch mit beleuchteter Tastatur nehme ist das Touchpad aber unbeleuchtet oder? Hat es dann ebenso 3 Beleuchtungszonen wie das P503?
3. Ist das XMG Logo beim P503 eigentlich geklebt oder eingraviert? Beim W503 ist der Deckel ja komplett blank oder?
4. Hat jemand Erfahrungen mit dem angeblichen "klebrigen" Touchpad beim W503? Hatte das im Test auf NBC gelesen.
5 Unterscheiden sich die Geräte wenn ich die gleiche Konfiguration nehme z.B. Innenleben, Kühlung oder sonstiges? Festplattenschächte etc.?

Mich interessiert wirklich jedes Merkmal worin sich die beiden Modelle unterscheiden. ;D

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Loksi

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 555
  • Karma: +12/-0
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #1 am: November 21, 2013, 08:49:23 »
das P503 hat Platz für 2x2,5" Festplatten und 2 mSata
das W503 nur 1x 2,5" und 2 mSata
P505 mit

i7-4720HQ; 2x8GB RAM; NVIDIA GTX965
Crucial MX200 mit 500GB; Samsung EVO 840 mit 250GB; HyperX mit 120GB
Intel AC 3160

Adel

  • Gast
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #2 am: November 21, 2013, 10:38:09 »
Danke schonmal Loksi :)

Hat wer Erfahrungen mit der SSHD gemacht die mySN anbietet? Lohnt sich der Aufpreis für 20€?
Werde eh noch demnächst wenn eine SSD/mSata nachrüsten davon mal ab.
Gibt es ansonsten noch markante Unterschiede bzgl. mSata vs 2.5 SSD? Von der Laufzeit, Geschwindigkeit etc. Oder hängt dies auch vom Modell ab?
Kann mir wer eine "gute" mSata empfehlen? Hatte mit der Crucial 120GB geliebäugelt. :D

Danke euch

Adel

  • Gast
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #3 am: November 26, 2013, 20:02:34 »
Ich pushe das hier einfach mal in der Hoffnung das mir wer noch ein wenig weiterhelfen kann ::)

Milo

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 260
  • Karma: +12/-2
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #4 am: November 27, 2013, 08:38:39 »
Crucial ist immer gut, kannst du als mSATA also ohne Bedenken nehmen.
Ansonsten gibt es keine Unterschiede ob 2.5" oder mSATA.

SSHD können leichte Vorteile bei den Lesewerten haben, lohnt sich meiner Meinung nach aber nur wenn es die einzige Festplatte in einem System ohne SSD ist. Wenn eine SSD vorhanden ist tut es auch eine normale HDD.

Adel

  • Gast
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #5 am: Dezember 08, 2013, 03:46:20 »
Danke auch dir für deine Antwort :)

Mich würde nochmal interessieren wie es sich mit Pixelfehlern verhält. Ich verstehe irgendwie diese Pixelfehler-Policy auf der Seite nicht. Innerhalb den 14Tagen kann man ja eh ohne Grund zurücktreten bei Fernabsatzgeschäften, aber wie sieht es danach aus sollte mal ein Pixelfehler auftauchen?
Ist Schenker da recht kulant? Wäre schön wenn ich hier ein paar Erfahrungen geschildert bekommen könnte :)

Die 60€ extra für die 0%-Pixelfehler-Garantie wollte ich eigentlich erstmal nicht berappen^^

Danke im voraus

Milo

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 260
  • Karma: +12/-2
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #6 am: Dezember 08, 2013, 12:05:54 »
Die gute deutsche "Geiz-ist-geil"-Mentalität :D Nichts zahlen wollen aber alles haben wollen. :D

Hab "leider" keinen Pixelfehler  bei meinem Gerät und kann daher nichts zur Kulanz sagen.

BlaueBanane

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 125
  • Karma: +7/-2
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #7 am: Dezember 08, 2013, 12:22:53 »
Bei den heutigen Technologiestandards erwarte ich auch ein fehlerfreies Gerät. Ich würde vielleicht einen, maximal zwei unauffällige(!) Pixelfehler hinnehmen. Andererseits schützt das Fernabsatzgesetz vor solchen Dingen und man schickt sowas dann einfach zurück - wer würde in den Laden gehen und solch ein Notebook mitnehmen?
Daher sollte so etwas erst gar nicht zu einem Kunden gesendet werden.

Manches tritt zwar erst nach dem Transport auf, aber dann hat man ja eben das Rückgaberecht.

Einzig sinnvoll kann so eine Pixelfehlergarantie sein, wenn man sich langfristig gegen das Auftreten absichern möchte. Dennoch kann ich aus Erfahrungswerten berichten, dass sowas selbst beim täglichen Transport noch nicht vorgekommen ist.

Milo

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 260
  • Karma: +12/-2
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #8 am: Dezember 08, 2013, 15:13:36 »
Bin auch der Meinung, dass Pixelfehler entweder von Anfang an da sind oder nie (sehr, sehr, sehr geringe Wahrscheinlichkeit) auftreten.

Und wenn sie bereits da sind hat man als Kunde natürlich die Gesetze auf seiner Seite. Aber ist ja trotzdem gut wenn Schenker einen direkten Austausch zusagt, sie könnten ja auch nein sagen und einem bleibt nur der Widerruf, aber will das schon wenn man das Ding einmal bei sicht hatte :D

Apropro Technologiestandards, wenn die so hoch wären würde das Theman Pixelfehler ja gar kein Thema mehr sein. Scheinbar ist da bei den Herstellern also noch Raum für Verbesserungen.

Create

  • Gast
Re: P503 vs W503 (Studenten Version)
« Antwort #9 am: Juli 28, 2014, 15:19:26 »
zum Touchpad und der Tastatur in Bezug auf Beleuchtung:

Ich habe den P503 und das Touchpad mit der "XMG" "Gravur" ist quasi da wo "XMG" steht transparent und von unten beleuchtet. Es leuchtet immer in der selben Farbe wie das mittlere Tastaturelement und der Einschaltknopf. Links und Rechts kann man auch eigenständig beleuchten. Alternativ kann man mit "FN"+"5" die Beleuchtung des Touchpads auch abstellen. (FN+7 = linke Tastaturseite, FN+8 = Mitte, FN+9 = rechte Seite; der Einschaltknopf ist immer beleuchtet)

Einstellbare Farben sind: schwarz (=licht aus), blau, rot, rosa, grün, hellblau, gelb und weiß.
Wobei man beachten sollte, dass die Farben sich dort wo sie aufeinander treffen auch mischen, das heißt: Links = Blau, Mitte = Gelb, Rechts = Blau resultiert in 2 grünlichen Streifen an den jeweiligen Übergängen.

Die Beleuchtung kann auch pulsieren, flackern, wellenformen und andere voreingestellte Effekte darstellen.

Ich hoffe das ist verständlich erklärt.
Grüße

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska