Notebookcheck

Autor Thema: Frage zu Wärmeentwicklung beim XMG700 + Netzteildimensionierung  (Gelesen 851 mal)

ollej

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Hallo zusammen,

meine Frage richtet sich hauptsächlich an Besitzer der der XMG-Reihe.
Ich habe mir vor fast zwei Jahren einen XMG700 zugelegt. Hauptsächlich zum arbeiten, aber ich wollte eben ab und zu auch mal ein gutes Spiel damit spielen können, daher fand ich die zuschaltbare Grafik sehr interessant.
Im Prinzip bin ich mit dem Notebook auch sehr zufrieden, bis auf zwei Mankos:
1.) Mir werden die Netzteile erst heiß - dann kaputt. Mittlerweile habe ich drei verbraucht. Original bei mySN gekauft (nebenbei bemerkt ziemlich teuer mit ~60€). Es sind 90Watt Netzteile, ich vermute ja, dass sie unterdimensioniert waren, sind mir aber von mySN für den XMG700 verkauft und als adequat bestätigt worden. Welche Leistung haben eure Netzteile, habt ihr Probleme mit der Haltbarkeit und Wärmeentwicklung der Netzteile?
2.) Der Notebook selber wird oben im Bereich der Stromversorgung sehr heiß. An der Buchse zum Netzteil kann sich fast verbrennen. Wie sind in eure Erfahrunswerte? Wie heiß wird die Buchse für das Netzteil bei eingeschalteter Zusatzgrafik?
(Das traurige Highlight in meinem Fall war, dass am Wocheende Buchse und Stecker wohl wegen der Hitze eine Einheit bildeten, die Plastikeinfassung der Hitze war wohl auch schon etwas weich, es gab beim Versuch den Stecker zu entfernen, dann einen Kurzschluss und aus.)

Bin dankbar für eure Erfahrungen! Würde gerne einschätzen können, ob es sich um ein allgemeines oder nur ein spezifisches nur mein Notebook betreffendes Problem handelt, da ich mir jetzt wohl einen neuen Notebook zulegen muss und auch im Raum steht ob Kollegen mit so einem Rechner ausgestattet werden sollen.

Mit freundlichen Grüßen
ollej

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska