Register
Notebookcheck

Autor Thema: Schenker und Versandkosten  (Gelesen 1569 mal)

unreg

  • Gast
Schenker und Versandkosten
« am: Mai 16, 2011, 17:21:56 »
Hallo,
ich besitze ein XMG7.c mit sehr guter Ausstattung seit über einem Jahr und die Akkukapazität hält nun ungefähr 5min (das war vorrauszusehen und ist keinesfalls verwunderlich bei einem Notebook der Spitzenklasse).
Und jetzt bräuchte ich logischerweiße einen neuen Akku und musste feststellen dass die Versandkosten mit 35€ (nach Österreich) über ein drittel des Preises vom Akku (99€) ausmachen.
Und, bei aller Ehre, nicht einmal bei ebay findet man derart teure Versandkosten. Innerhalb Deutschlands beträgt der Versand 5,50€ und dafür dass das Päckchen einen einzigen unkontrollierten Grenzübergang üerquert zahlt man 30€ extra.

Der Telefonsupport meinte sie könnten daran nichts ändern. Aber bei einem Notebook von weit über 2000€ (und da hab ich die SSDs noch nicht dazugezählt) würde ich etwas Kulanz erwarten.

Ich verstehe natürlich dass man eine teurere, dafür gut versicherte, Versandart wählt.
u.a. hab ich schon erfahrung mit unseren "verlässlichen" Lieferanten (als die Roccat Kone Maus nach einer Woche defekt wurde und ich sie zu Schenker zurückschicken wollte habe ich die zweitbilligste Variante bei unserer Post gewählt, und die Maus wurde am Postweg verloren und kam nie an, was ich aber verkraften konnte, da die dank der damaligen Aktion nicht soo teuer war).
Aber 35€ für einen Akku ist eindeutig zu teuer.

Seht dieses Thema bitte nicht als Hilfegesuch, sondern eher als Hinweis an potenzielle ausländische Käufer.
Lg

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska