Notebookcheck

Autor Thema: Office-Paket auf Apple?  (Gelesen 5590 mal)

ncdos

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-0
Office-Paket auf Apple?
« am: Oktober 22, 2008, 22:06:06 »
Ich bin beim Überlegen, ob ich auf Apple umsteigen soll, da ich viel fotografiere und Fotos bearbeite. Wichtig ist mir aber auch, dass ich das Office-Paket, vor allem Word und Excel, nach wie vor zur Verfügung habe. Wie viel kostet das? Ist das möglich?
Für kinderleichtes Handling

Andreas H.

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7551
  • Karma: +6/-100
Re: Office-Paket auf Apple?
« Antwort #1 am: Oktober 22, 2008, 22:24:40 »

singapore

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2624
  • Karma: +0/-0
Re: Office-Paket auf Apple?
« Antwort #2 am: Oktober 23, 2008, 08:44:49 »
Allerdings fehlen MAC Office einige Funktionen im Vergleich zur Version für Windows.

sb28

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Karma: +0/-0
  • 15" MacBook Pro i7
Re: Office-Paket auf Apple?
« Antwort #3 am: Oktober 23, 2008, 19:52:59 »
wenns dir nicht zu blöd ist kannst du auch einfach ein Windows dazuinstallieren, aber ich würde vermutlich auch das Office for Mac bevorzugen...

Vorerst werd ich mich ja mal mit OpenOffice begnügen aber irgendwann hol ich mir dann sicher auch iWork oder MSO... Mal sehen welches....
15" MacBook Pro 2010 - 2.66 GHz i7 620M - 8 GB RAM - GT 330M 512 MB - Intel 320Series 300 GB SSD - HiRes Glare

Andreas H.

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7551
  • Karma: +6/-100
Re: Office-Paket auf Apple?
« Antwort #4 am: Oktober 23, 2008, 20:58:33 »
ich hab openoffice aufm macbook und finds leider gar nicht gut ... vor allem der powerpoint-ersatz scheint mit vorher auf microsoft erstellten präsentationen nich so zurecht zu kommen
hab allerdings auch nicht die neueste version, vielleicht ist das schon behoben

Dunedain

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 118
  • Karma: +0/-0
Re: Office-Paket auf Apple?
« Antwort #5 am: Oktober 23, 2008, 22:04:26 »
letztes semester hatte mein dozent sein dell notebook vergessen. da ein referat mit power point anstand und ich mein ibook im zuge einer seminararbeit (recherche in der bibliothek) mit hatte, stellte ich meines dafür zu verfügung. mit ausnahme der etwas längeren zeit zum laden, hat die ppp einwandfrei geklappt. ich finde das sind eine der vorzüge von mac software. microsoft office dateien laufen auf iwork problemlos. anders herum eben nicht.

edit: ich benutze iwork 08
Mir gehts prächtig, Kate, die Sonne scheint mir aus dem Arsch!

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska