Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Lautsprecher aufrüsten  (Gelesen 399 mal)

Purzelhäschen

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Lautsprecher aufrüsten
« am: April 23, 2022, 22:44:37 »
Moin Moin.

Ich habe ein Clevo Notebook (werden als XMG, Schenker, Gigabyte usw. verkauft), dessen Lautsprecher katastrophal schlecht klingen. Der Mitten sind grauenhaft verzerrt, Bässe gibt es natürlich gar keine und laut sind die auch nicht.
(Mein 12 Jahre altes HP zeigt, dass das nicht so sein muss.)

Diese Quäken würde ich jetzt gern gegen möglichst gut klingende Lautsprecher austauschen.
In dem 17 Zoll Chassis ist um die Lautsprecher herum noch etwas Platz, so dass verschiedene Modelle passen könnten.
www notebookcheck com/Gigabyte-A7-X1-im-Test-Gaming-Laptop-bietet-stabile-Dauerleistung.559927.0.html
Vor Modding schrecke ich echt nicht zurück.

Gibt es irgendwo Infos dazu, welche Lautsprecher tatsächlich gut klingen und etwas Bums haben?
Meine Hoffnung ist, dass es Notebooks gibt, die z.B. Lautsprecher mit JBL, Harmann-Kardon o.ä. Labels verwenden, die tatsächlich einigermaßen gut klingen und die man als Ersatzteile bekommen kann.
Das MSI GE76 verwendet offenbar gut klingende 'von B&O', die nicht viel Bauraum beanspruchen. Aber die kann man nicht einfach als Ersatzteil bestellen.

Jemand Ideen oder Erfahrung damit?

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska