Register
Notebookcheck

Autor Thema: Wir fordern kleinere Handys!  (Gelesen 1317 mal)

alleSmartphonesSindGleich

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #15 am: September 02, 2020, 09:40:07 »
Wann kann ich mein 4.5 Zoll randlos Handy kaufen ?

Dirk K

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #16 am: September 02, 2020, 09:46:42 »
hab das gleich phone (mich nervt nur die schlechte kamera) und will kein größeres...

casiopopasio

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #17 am: September 02, 2020, 10:07:28 »
Genau so sehe ich es auch und der Großteil der Menschen in meinem Umfeld. Die wenigsten sagen, dass sie ein größeres Smartphone wollen, meistens höre ich nur sowas wie "Man gewöhnt sich schnell an die Größe, aber eigentlich ist es auch etwas unpraktisch teilweise.". Ich habe das Gefühl, dass vor allem Nutzer, die eher selten ein neues Phone kaufen zu kleineren Geräten tendieren während größere Smartphones eher bei Leuten beliebt sind, die häufig ein neues Phone kaufen. Möglicherweise spiegelt sich das auch in den Verkaufszahlen der großen und kleinen Geräte wieder und führt zu der Entwucklung hin zu größeren Phones... Nur ne Theorie :D

Kumquat

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #18 am: September 02, 2020, 10:28:19 »
Ich kann den Artikel voll und ganz unterschreiben. Auch ich bin lange dem Sony-Compact-Pfad gefolgt und hätte gerne ein kleines Handy mit guter Kamera.

Einen Anwendungsfall möchte noch hinzufügen. Ich verwende mein Handy beim Laufen: Musik hören, Pulsmesser empfangen, Lauf tracken. Dazu hatte ich mein Handy (früher Nokia mit Sportstracker, dann Sony mit Runtastic) immer in der Hosentasche. – Das Xz2c war dafür schon zu schwer, da musste ich mir einen Laufgurt kaufen, wo es reinkommt. Größere Handys werden dort gar nicht mehr hineinpassen.

Ich bin daher am überlegen, ob ich nicht fürs Laufen eine Smartwatch mit voller Telefonfunktion (und Pulsmesser) kaufen soll. Und im restlichen Alltag halt irgendein großes Handy verwenden werde. Denn meine Kids will ich auch immer wieder mal fotografieren, und dafür ist eine gute Kamera schon wichtig.

Ich

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #19 am: September 02, 2020, 10:36:45 »
Ach ja, mein altes kleines XZ1c...
Ich warte auch noch auf eine Alternative.

conners

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #20 am: September 02, 2020, 14:09:34 »
Vollste Zustimmung! (...gesendet von meinem XZ1C)

BlaBlam

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #21 am: September 02, 2020, 15:26:10 »
*sign* Mein XZ1C gebe ich genau deshalb nicht mehr her, selbst wenn es schon angeknackst ist!
Es gibt verdammt noch mal tatsächlich keinen würdigen Nachfolger. Und hat sich schon mal jemand die Preise für gebrauchte Geräte angesehen, sofern man überhaupt noch eines erwischt? Das ist Wahnsinn!

Gunar 29 Gürgens

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #22 am: September 02, 2020, 16:53:30 »
Jap genau so sieht es aus. Vor knapp 2 Jahren hatte mir mein Arbeitgeber eine Betriebsnummer besorgt, Anfangs bin ich dann mit 2 Handys rumgelaufen, dem SE I und nem alten Blackberry. Das SE I war einfach ein Traum was die Größe angeht.
Allerdings fand ich es recht impraktikabel mit 2 Geräten rumzulaufen. Also musste ein Gerät für 2 SIM Karten her. Alle Androidgeräte, die 2 SIM plus MicroSD unterstützten waren riesig, wesentlich Taschenkompatibler war das iPhone XS, dafür war da aber der Preis riesig und die Tatsache, dass die zweite SIM reingeschummelt werden musste.
Also doch nach 5 Jahren wieder zum Androiden.
Moto G7 Plus, der Nostalgie wegen, mein aller erstes Handy war ein Motorola Talkabout und mein erstes Smartphone ein Defy. Aber das Teil ist einfach viel zu groß, ich besitze 2 Hosen in deren Taschen das passt, bei den anderen ragt das 1-2 cm raus. Beim laufen okay, beim sitzen oder auf dem Fahrrad absolut besch*ssen.
Jetzt habe ich keine Dienstnummer mehr, das SE I ist verkauft und irgendwie vermisse ich es. Die Performance des G7 leidet nach diesen 1.5 Jahren wie irgendwie immer bei Androiden, Apple lief immer ohne Probleme. Ich hab nach etwas neuem gesucht, das SE II angeschaut, aber da ist mir jetzt das Design zu altbacken.
Das neue Razr war wirklich sogar in der engeren Auswahl, aber der Preis ist mir dann doch zu hoch, da hol ich mir lieber ein Fahrrad von. Aber das wäre genau das Handy für mich, kompakt für die Hosentasche und man kann es aufklappen wenn es denn sein muss.
Ich hoffe der Preis kommt mal in vernünftige Regionen oder es gibt mal wieder ein Handy in SE I Größe mit ansprechendem Design.

Henning S.

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #23 am: September 02, 2020, 22:11:05 »
Tanzt vielleicht nen bisschen aus der Reihe, aber mein erstes Smartphone war nen Sony Xperia Mini Pro in weiß und ich habs geliebt! Slider Tastatur, 3 Zoll Display und ne super 5 Megapixel Hauptkamera. Durch den Slider auch nen schönes Spielzeug bei langer Weile ;) Danach kamen alle drei Jahre jeweils das neue Galaxy S Modell, angefangen beim S4, dann S7, dann S10e wegen besserer Kamera und die Software hat mehr gefallen. Größer darfs jetzt vom Formfaktor bitte nicht mehr werden.

Boti

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #24 am: September 03, 2020, 22:43:59 »
Ich bin auch schon seit Jahren einer unserer Gattung. Angefangen habe ich mit dem Xperia Neo V, dann seinerzeit das Xperia Z1 Compact und jetzt seit 2,5 Jahren das Xperia XZ2 Compact. Es mag etwas dicker sein als das XZ1C, aber durch die Wölbung kommt es einem nicht so vor und es liegt zusätzlich gut in der Hand. Der fehlende Klinkenanschluss hat mich anfangs gestört, aber mittlerweile höre ich nur noch per Bluetooth und deswegen ist es egal. Was mir wichtig war und weswegen es auch das XZ2C geworden ist, das Display hat eine höhere Auflösung (2160 x 1080), als das XZ1C (720p). Den Unterschied nimmt man war.
Beim Laufen habe ich es immer in einem Case um den Oberarm geschnallt, da stört es mich überhaupt nicht. Mit dem Akku komme ich eigentlich immer zwei Tage hin, also auch in der Hinsicht ist es sehr brauchbar.

Steffen

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #25 am: September 07, 2020, 23:23:13 »
Ja bitte!
Aktuell wüste ich nicht was ich mir kaufen sollte.
Das Xiaomi Mi 9 SE ist mit 71mm (Breite) das einzig passende letztes Jahr gewesen.
Das Samsung Galaxy Alpha war mir da mit 66mm eigentlich lieber.
Leider sind die Meisten mindesten 74mm breit und viel zu hoch.
Zum Glück gibt es ja bald ein iPhone 12 mit voraussichtlich nur 64mm.
Hoffentlich checken dann mal auch die Android Hersteller, dass es dafür einen Markt gibt.

Joe

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #26 am: September 08, 2020, 14:14:35 »
Vollste Zustimmung.

Ich habe seit Jahren ein Hauptkriterium für mein Telefon: Maximal 135x65x9mm
Weitere Kriterien: Kopfhöreranschluss Klinke, Micro-SD, wasserfest

Ich habe mich zuletzt für ein AndroidOne Smartphone entschieden Xiaomi Mi A2 Lite, das größer ist. "Daran gewöhnst du dich" "Du willst nie mehr zurück zu einem kleinen Bildschirm" waren die Meldungen nach meinen Bedenken, doch so ist es nicht. Ich hasse das Telefon eigentlich jedes Mal, wenn ich es in die Hand nehme, weil ich mit einer Hand nur mühsam die Notifications erreiche.

Wenn es nach mir geht, können wir uns gerne zusammen setzen und selbst einen Nachfolger für das XZ1C entwickeln, das im besten Fall auch 5 Jahre Android Updates bietet.

Ich bin mir sicher, der Markt dafür ist vorhanden

7599frank

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #27 am: Oktober 13, 2020, 21:20:57 »
Schade eigentlich, dass nun ausgerechnet Apple mit dem 12 Mini in die richtige Richtung der kleinen Handyś geht. Andere werden folgen.

Einer der es nicht in die Bekanntheitszene schafft ist dieser hier. Wie schon mal von Notebookcheck berichtet.
Onedevice.eu

Andreas Merchel

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #28 am: Oktober 15, 2020, 11:15:54 »
Echt jetzt, wegen 2mm?

Strohschuh

  • Gast
Re: Wir fordern kleinere Handys!
« Antwort #29 am: Oktober 15, 2020, 12:16:42 »
Echt jetzt, wegen 2mm?
Das wäre zu klein.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska