Notebookcheck

Autor Thema: Asus ZenBook 14 UM431DA: Mit ausgebremster CPU von AMD  (Gelesen 127 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 63592
  • Karma: +36/-3
Asus ZenBook 14 UM431DA: Mit ausgebremster CPU von AMD
« am: Februar 14, 2020, 22:48:59 »
Immer wieder statten Notebook-Hersteller ihre Geräte mit aktuellen CPUs aus, ohne das System an die Ansprüche der neuen Hardware anzupassen. Auch Asus macht diesen Fehler im ZenBook 14 wodurch sich die Frage stellt, ob man nicht lieber gleich eine etwas schwächere CPU für weniger Geld nehmen sollte.

https://www.notebookcheck.com/Asus-ZenBook-14-UM431DA-Mit-ausgebremster-CPU-von-AMD.453686.0.html

Dosekus

  • Gast
Re: Asus ZenBook 14 UM431DA: Mit ausgebremster CPU von AMD
« Antwort #1 am: Februar 15, 2020, 11:08:47 »
Dadurch entsteht auch die eingangs erwähnt Frage, warum man als Anwender überhaupt mehr Geld für die vermeintlich stärkere CPU ausgeben soll, wenn diese doch auf Dauer ihre Leistung gar nicht ausspielen kann.
Kundschaft der Linien hat auch ihre Erwartungen. Und Überzeugungen, worauf sie dafür verzichten kann. Das ist noch höhere Stufe in sichtbaren Bereich nach "smart". Schließlich, wie definiert man "smart", welchen hier jeder zeigen kann?

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska